Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  ABB Ltd    ABBN   CH0012221716

ABB LTD (ABBN)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
Report
verzögerte Kurse. Verzögert  - 18.01. 17:30:55
26.82 CHF   +0.22%
17.01. ABB erhält Auftrag aus Indonesien
17.01. ABB erhält Auftrag über 40 Mio USD in Indonesien
12.01. ABB streicht nach Protesten gegen Abbau in Sécheron weniger Stell..
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

ABB streicht nach Protesten gegen Abbau in Sécheron weniger Stellen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.01.2018 | 15:51

Baden/Genf (awp/sda) - Der Industriekonzern ABB stimmt nach Mitarbeiterprotesten in Sécheron einem weniger drastischen Abbau zu. Statt 100 Stellen sollen 85 gestrichen werden, wie ABB mitteilte. Zudem werde dieses Jahr noch niemand entlassen.

Die Auslagerung des ABB-Traktionstransformatorengeschäfts von Sécheron (GE) nach Polen findet nun in einem kleineren Umfang statt, als Anfang November angekündigt. Auf eine mehrtägige Arbeitsniederlegung Mitte November hatte sich das ABB-Management mit Angestelltenvertretern auf eine verlängerte Konsultation geeinigt. Das Resultat, das ABB am Freitag bekannt gab, bringt den Mitarbeitern vor Ort nun etliche Erleichterungen.

Als Ergebnis der konstruktiven Diskussionen werde die Zahl der vom Abbau betroffenen festangestellten Mitarbeitenden von 100 auf 85 reduziert, schreibt ABB. Der Betrieb in Genf werde fortgesetzt und mehr als die Hälfte (115) der 200 festangestellten Mitarbeitenden würden in der Einheit weiter beschäftigt.

UNIA UNTERSTÜTZTE FAKTISCHEN STREIK

So sollen unter anderem die Serviceaktivitäten für die Traktionstransformatoren in Genf bleiben. Für die Restrukturierung des Traktionstransformatoren-Geschäfts gibt sich ABB zudem bis Ende 2019 Zeit - 24 statt nur 18 Monate.

"Im Jahr 2018 wird es keine Entlassungen festangesteller Mitarbeiter geben", heisst es weiter. Da Temporärarbeiter nicht bei ABB angestellt seien, könne ABB keine Angaben über ihre Zahl machen, sagte ein ABB-Sprecher auf Anfrage.

Die Gewerkschaft Unia hatte die Protestaktion unterstützt. Die Gewerkschaft bezeichnete den faktischen Streik als "kollektives Konsultationsverfahren". Der Begriff Streik wurde explizit vermieden, damit keine sozialpartnerschaftlichen Verpflichtungen verletzt werden.

ABB VERSPRICHT RESPEKT

Die weiteren Resultate des Konsultationsverfahren sind unter anderem: Mit lokalen Stakeholdern soll in Genf ein Zentrum für nachhaltigen öffentlichen Verkehr aufgebaut werden. Und betroffene Mitarbeitende sollen für Wiedereinstellungen mit Weiterbildungsmassnahmen unterstützt werden.

ABB beabsichtige bei ABB Sécheron mit der Unterstützung aller Beteiligten wertschöpfende Aktivitäten auszubauen, teilte der Industriekonzern weiter mit. Er werde alles daran setzen, diesen Prozess fair und mit Respekt für alle Mitarbeitenden durchzuführen.

cf/

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu ABB LTD
17.01. ABB erhält Auftrag aus Indonesien
17.01. ABB erhält Auftrag über 40 Mio USD in Indonesien
12.01. ABB streicht nach Protesten gegen Abbau in Sécheron weniger Stellen
11.01. ABB nominiert drei neue Verwaltungsratsmitglieder
09.01. ABB wird Sponsor von Formel E
2017 ABB-CHEF : "Trend zur Produktions-Auslagerung wird sich umkehren"
2017 Apple bleibt das teuerste Unternehmen der Welt - Nestlé belegt Platz 18
2017 Chinesische Geely steigt bei Lkw-Hersteller Volvo ein
2017 DIE BÖRSENBLOGGER UM 12 : DAX-Anleger müssen sich weiter gedulden, die Deutsche ..
2017 ABB : Wichtige Fortschritte
Mehr News
News auf Englisch zu ABB LTD
21:43 SCHNEIDER ELECTRIC : says bug in its technology exploited in hack
14:19 ABB : Emax 2 retrofit kits giving old power plants new lease of life
11:54 ABB : power technologies to support expansion of Swiss rail network
17.01. ABB : wins $40 million order to strengthen Indonesia’s power grid
17.01. ABB : wins $40 million order to strengthen Indonesia's power grid
16.01. ABB : launches new energy meter range for 690 V motors
15.01. ABB : satellite-based technologies help improve weather forecasts and save lives
12.01. ABB : supports Sri Lanka’s renewable energy commitments with EV charging n..
11.01. ABB : to energize Singapore's autonomous electric bus project
11.01. ABB : Nominates New Board Members
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2017 34 519 Mio
EBIT 2017 3 874 Mio
Nettoergebnis 2017 2 350 Mio
Schulden 2017 3 000 Mio
Div. Rendite 2017 2,82%
KGV 2017 25,03
KGV 2018 21,44
Marktkap. / Umsatz 2017 1,84x
Marktkap. / Umsatz 2018 1,72x
Marktkap. 60 475 Mio
Chart ABB LTD
Laufzeit : Zeitraum :
ABB Ltd : Chartanalyse ABB Ltd | ABBN | CH0012221716 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse ABB LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 26,5 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -4,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Ulrich Spiesshofer President & Chief Executive Officer
Peter R. Voser Chairman
Timo J. Ihamuotila Chief Financial Officer
Andy Tidd Head-Information Systems
Bazmi Rizwan Husain Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ABB LTD2.45%61 021
SHANGHAI ELECTRIC GROUP COMPANY LIMITED-0.90%13 235
ALSTOM6.11%9 726
ABB INDIA LTD10.34%5 000
CHINA XD ELECTRIC CO., LTD.2.97%3 529
CSG SMART SCIENCE&TECHNOLOGY CO LTD--.--%2 203