Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Alphabet    GOOGL

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Alphabet : Manager-Exodus beim Fahrdienst Uber erreicht Konzernspitze

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
20.03.2017 | 10:51
An Uber logo is seen outside the company's offices in Parktown, a suburb of Johannesburg

Der Fahrdienstvermittler Uber muss nach einer Serie von Abgängen im Management nun auch einen Abschied aus der obersten Führungsetage hinnehmen.

Nach nicht einmal sieben Monaten im Amt warf am Sonntag mit Präsident Jeff Jones jener Konzernlenker hin, der das mitunter raue Image der Firma glätten sollte. Er sei mit dem Ziel angetreten, Uber zu Reife und nachhaltigem Erfolg zu führen, sagte Jones der Nachrichtenagentur Reuters. Seine Erfahrungen bei Uber stünden aber nicht im Einklang mit seinen Maßstäben für Führungsstil. Allerdings könnte auch ein Machtkampf eine Rolle gespielt haben, denn der als Nummer zwei hinter Konzernchef Travis Kalanick gehandelte Jones drohte schon bald in seiner Verantwortung beschnitten zu werden.

"Mir ist klargeworden, dass meine Ideale und Überzeugungen der Unternehmensführung nicht mit dem übereinstimmen, was ich bei Uber gesehen und erlebt habe", erklärte Jones. Der Marketingfachmann war vom Einzelhändler Target zu Uber gekommen, um den nach einer Reihe von Skandalen angeschlagenen Ruf der kalifornischen Firma aufzupolieren. So machte eine frühere Mitarbeiterin Schlagzeilen mit Vorwürfen, Uber toleriere in seiner Zentrale in San Francisco sexuelle Belästigung. Zudem gibt es Patentstreitigkeiten mit der Google-Mutter Alphabet, Zwist mit Fahrern über Honorar-Kürzungen und Streit über technische Tricksereien, mit denen Uber Auflagen örtlicher Behörden umgehen wollte.

Mit Jones' Abgang erreicht der jüngste Manager-Exodus die oberste Konzernspitze, nachdem erst unlängst zwei führende Manager mit Verantwortung für Firmenwachstum und Sicherheit ausgestiegen waren. Kurz zuvor musste ein Mitarbeiter aus dem Ingenieurs-Team seinen Hut nehmen, weil ihm noch von seinem früheren Job bei Google Vorwürfe der sexuellen Belästigung verfolgten. Fast zeitgleich mit Jones geht nun auch der für Navigationssysteme zuständige Manager Brian McClendon. Er gehe in die Politik, bleibe aber Berater bei Uber, so McClendon.

Uber nannte für den Abgang von Jones keine Gründe sondern beschränkte sich auf einen knappen Dank sowie gute Wünsche für dessen Zukunft. Uber hatte unlängst die Stelle eines Chief Operating Officers (COO) ausgeschrieben, der das Unternehmen zusammen mit Vorstandschef Kalanick leiten soll. Jones war bisher für einige COO-Aufgaben zuständig.

Uber, ein Vermittler von Fahrdiensten in Privatwagen, wird ein aggressives Geschäftsgebaren nachgesagt. Seit seinem Europa-Start vor fünf Jahren läuft das traditionelle Taxi-Gewerbe Sturm gegen die neue Konkurrenz, die in zahlreichen Ländern mit juristischen Hindernissen zu kämpfen hat.

Unternehmen in diesem Artikel : Target Corporation, Alphabet Inc
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu ALPHABET
20.10. G7 : Mit Internet-Konzernen gegen Terror-Propaganda im Netz
20.10. Macron lässt bei Steuer für Internet-Giganten nicht locker
20.10. MASAYOSHI SON : Softbank-Gründer Son plant gewaltige Technologie-Investitionen
20.10. Google-Mutter Alphabet investiert groß beim Uber-Rivalen Lyft
20.10. Google-Mutter Alphabet investiert gross beim Uber-Rivalen Lyft
19.10. Uber-Rivale Lyft sammelt weitere Milliarde bei Investoren ein
18.10. Forschungschefin Dugan verlässt Facebook
17.10. Experten warnen vor 'Hysterie' um WLAN-Sicherheitslücke
16.10. Münchner Laser-Start-up Mynaric will in die Stratosphäre
16.10. IPO : Münchner Laser-Start-up Mynaric will in die Stratosphäre
Mehr News
News auf Englisch zu ALPHABET
21.10. ALPHABET : Google parent turns on internet balloons in Puerto Rico
20.10. Take Five - World markets themes for the week ahead
20.10.DJALPHABET : Lyft Bulks Up With $1 Billion in Funding -- WSJ
20.10. EU lawmakers agree to strengthen privacy rules for WhatsApp, Skype
19.10. ALPHABET : Google parent leads $1B Lyft investment, deepening Uber rift
19.10.DJFacebook to Test News-Subscription Sign-Up
19.10.DJALPHABET : Lyft Raises $1 Billion in Round Led by Alphabet's CapitalG -- Update
19.10.DJALPHABET : Lyft Raises $1 Billion in Round Led by Alphabet's CapitalG
19.10.DJRyanair Ends Legal Proceedings Against eDreams, Google
19.10. Top startup investors see mounting 'backlash' against tech
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2017 109 Mrd.
EBIT 2017 26 088 Mio
Nettoergebnis 2017 21 577 Mio
Fin.Schuld. 2017 72 764 Mio
Div. Rendite 2017 -
KGV 2017 32,80
KGV 2018 25,02
Marktkap. / Umsatz 2017 5,66x
Marktkap. / Umsatz 2018 4,59x
Marktkap. 691 Mrd.
Chart ALPHABET
Laufzeit : Zeitraum :
Alphabet : Chartanalyse Alphabet | GOOGL | US02079K3059 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse ALPHABET
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 45
Mittleres Kursziel 1 100 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Lawrence E. Page Chief Executive Officer & Director
Sergey Mikhaylovich Brin President & Director
Eric E. Schmidt Executive Chairman
Ruth Porat Chief Financial Officer & Senior Vice President
Louis John Doerr Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ALPHABET26.42%690 526
BAIDU63.60%91 777
YAHOO JAPAN CORPORATION18.26%26 640
NAVER CORP--.--%23 340
YANDEX NV60.56%10 104
TAKEAWAY.COM72.87%2 059