Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com    AMZN

AMAZON.COM (AMZN)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Presse Milliarden-Deal: US-Drogeriekette Walgreens will AmerisourceBergen kaufen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.02.2018 | 07:40

NEW YORK (awp international) - In den Vereinigten Staaten bahnt sich offenbar eine weitere Milliardenübernahme im Gesundheitssektor an. Der Pharmahändler und Drogerieketten-Betreiber Walgreens Boots Alliance sei an einer Komplettübernahme von AmerisourceBergen interessiert, berichtete das "Wall Street Journal" am Dienstag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Vor ein paar Wochen habe es Gespräche gegeben. Es stehe aber keine Transaktion unmittelbar bevor, hiess es weiter.

Walgreens hält bereits 26 Prozent an dem Pharmagrosshändler, dessen Börsenwert vor der Veröffentlichung des "WSJ"-Berichts bei knapp 20 Milliarden Dollar gelegen hatte.

Die AmerisourceBergen-Aktie legte nachbörslich um rund ein Fünftel zu. Gemessen an dem nachbörslich erreichten Kursniveau müsste Walgreens Boots Alliance rund 18 Milliarden Dollar auf den Tisch blättern, um AmerisourceBergen komplett schlucken zu können. Die beiden beteiligten Unternehmen wollten die Spekulationen auf Anfrage des "WSJ" nicht kommentieren. Im US-amerikanischen Gesundheitsbereich ist es in den vergangenen Monaten wegen des Kostendrucks infolge zahlreicher politischer Reformen zu zahlreichen Milliardenübernahmen gekommen.

Zudem gibt es immer wieder Gerüchte und Spekulationen, dass Amazon stärker in den Pharmahandel vorstossen will und den Sektor damit aufmischen würde. Dies bringt die etablierten Anbieter von Pharmaprodukten und auch Gesundheitsversicherer unter Druck. So hatte Walgreens Boots Alliance Ende 2015 angekündigt, den Rivalen Rite Aid für fast 10 Milliarden Dollar übernehmen zu wollen. Die Aufseher blockierten jedoch die Übernahme. Zudem stellten sich die Gewerkschaften quer, so dass sich Walgreens mit knapp 2000 Rite-Aid-Filialen und damit weniger als die Hälfte für rund vier Milliarden Dollar zufrieden geben musste./zb/stk/jha/

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AMAZON.COM
25.05.Länder-Finanzminister nehmen Online-Plattformen ins Visier
DP
25.05.Finanzminister wollen Schlupflöcher beim Online-Handel schließen
DP
25.05.AMAZON COM : Gesetz gegen Online-Umsatzsteuer-Betrug soll ab 2019 greifen
RE
25.05.Amazon-Lautsprecher verschickt versehentlich aufgenommenes Gespräch
DP
25.05.'NEUE ÄRA DES DATENSCHUTZES' : Ab sofort gelten die EU-Regeln
DP
24.05.KAMPF MIT AMAZON : Hornbach baut Online-Geschäft aus
DP
24.05.MACRON : Digitalwirtschaft braucht 'neue Form der Regulierung'
DP
23.05.CAPGEMINI : Internetriesen bereiten Start in Versicherungsmarkt vor
DP
23.05.Internetriesen bereiten laut Studie Start in Versicherungsmarkt vor
AW
23.05.Softbank verkauft Milliarden-Anteil an Amazon-Rivalen in Indien
RE
Mehr News
News auf Englisch zu AMAZON.COM
13:15AMAZON COM : Probes, Cyberattack Distract Atlanta as It Tries to Woo Amazon
DJ
26.05.JEFF BEZOS : Amazon CEO Jeff Bezos Pledges to Expand His Space Ventures
DJ
26.05.AMAZON COM : Announces First Fulfillment Center in Oklahoma, Creating More Than ..
BU
26.05.Investors find little appetite for consumer staples
RE
25.05.AMAZON COM : Alexa, Just How Secure Are You?
DJ
25.05.AMAZON COM : Announces New Tucson Fulfillment Center
AQ
25.05.Gap stumbles as namesake brand's struggles continue
RE
24.05.AMAZON COM : Alexa-Powered Device Recorded and Shared User's Conversation Withou..
DJ
24.05.BEST BUY : online growth slows, overshadowing strong earnings
RE
24.05.Wary of China, Macron urges Europe to set tech regulation standards
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 237 Mrd.
EBIT 2018 8 305 Mio
Nettoergebnis 2018 6 200 Mio
Fin.Schuld. 2018 11 308 Mio
Div. Rendite 2018 -
KGV 2018 130,58
KGV 2019 85,34
Marktkap. / Umsatz 2018 3,24x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,60x
Marktkap. 781 Mrd.
Chart AMAZON.COM
Laufzeit : Zeitraum :
Amazon.com : Chartanalyse Amazon.com | AMZN | US0231351067 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 50
Mittleres Kursziel 1 808 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
John Seely Brown Independent Director
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Tom A. Alberg Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AMAZON.COM36.97%781 288
START TODAY CO.,LTD.5.15%10 467
QURATE RETAIL INC-13.55%9 911
WAYFAIR INC7.79%8 003
MONOTARO CO.,LTD.16.30%4 819
B2W COMPANHIA DIGITAL23.41%3 146