Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com    AMZN

AMAZON.COM (AMZN)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

'WSJ'/Milliarden-Deal: US-Drogeriekette Walgreens will AmerisourceBergen kaufen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.02.2018 | 07:03

NEW YORK (dpa-AFX) - In den Vereinigten Staaten bahnt sich offenbar eine weitere Milliardenübernahme im Gesundheitssektor an. Der Pharmahändler und Drogerieketten-Betreiber Walgreens Boots Alliance <US9314221097> sei an einer Komplettübernahme von AmerisourceBergen <US03073E1055> interessiert, berichtete das "Wall Street Journal" am Dienstag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Vor ein paar Wochen habe es Gespräche gegeben. Es stehe aber keine Transaktion unmittelbar bevor, hieß es weiter.

Walgreens hält bereits 26 Prozent an dem Pharmagroßhändler, dessen Börsenwert vor der Veröffentlichung des "WSJ"-Berichts bei knapp 20 Milliarden Dollar gelegen hatte.

Die AmerisourceBergen-Aktie legte nachbörslich um rund ein Fünftel zu. Gemessen an dem nachbörslich erreichten Kursniveau müsste Walgreens Boots Alliance rund 18 Milliarden Dollar auf den Tisch blättern, um AmerisourceBergen komplett schlucken zu können. Die beiden beteiligten Unternehmen wollten die Spekulationen auf Anfrage des "WSJ" nicht kommentieren. Im US-amerikanischen Gesundheitsbereich ist es in den vergangenen Monaten wegen des Kostendrucks infolge zahlreicher politischer Reformen zu zahlreichen Milliardenübernahmen gekommen.

Zudem gibt es immer wieder Gerüchte und Spekulationen, dass Amazon stärker in den Pharmahandel vorstoßen will und den Sektor damit aufmischen würde. Dies bringt die etablierten Anbieter von Pharmaprodukten und auch Gesundheitsversicherer unter Druck. So hatte Walgreens Boots Alliance Ende 2015 angekündigt, den Rivalen Rite Aid <US7677541044> für fast 10 Milliarden Dollar übernehmen zu wollen. Die Aufseher blockierten jedoch die Übernahme. Zudem stellten sich die Gewerkschaften quer, so dass sich Walgreens mit knapp 2000 Rite-Aid-Filialen und damit weniger als die Hälfte für rund vier Milliarden Dollar zufrieden geben musste./zb/stk/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMERISOURCEBERGEN 0.31%93.5 verzögerte Kurse.1.83%
RITE AID CORPORATION 2.54%2.02 verzögerte Kurse.2.54%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AMAZON.COM
21.06.Oberstes US-Gericht erlaubt Staaten Besteuerung von Onlinehändlern
DP
21.06.Bekannter Chirurg soll für Amazon & Co. US-Gesundheitswesen überholen
RE
20.06.AMAZON COM : Draghi sieht Onlinehandel nicht als Inflationsbremse
RE
20.06.RUPERT MURDOCH : Disney bietet 71,3 Mrd Dollar für Fox und sticht Comcast aus
RE
20.06.Softbank-Chef will für mehr Wachstum mehr investieren
RE
20.06.Oracle enttäuscht mit Gewinnausblick - Aktie fällt
RE
19.06.Amazon bringt Alexa in Hotelzimmer
AW
19.06.AMAZON COM : Oetker mit Geld aus Reederei-Verkauf für Übernahmen gerüstet
RE
18.06.Amazon schafft über 1000 Stellen in Irland
RE
17.06.Deutsche Post will Streetscooter bis 2020 selbst bauen - Optionen im Blick
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AMAZON.COM
16:15AMAZON COM : Online Shopping Is About to Get More Expensive
DJ
13:49PETER THIEL : big tech directors miss shareholder meetings
RE
09:20AMAZON COM : All grown up and nowhere to work - Berlin runs short of office spac..
RE
22.06.AMAZON COM : Announces First Fulfillment Center in Alabama, Creating 1,500 Full-..
BU
22.06.Favourable U.S. tax ruling gives limited boost to big-box retailers
RE
22.06.Disney willing to divest more Fox assets for deal clearance
RE
22.06.Disney willing to divest more Fox assets for deal clearance
RE
21.06.U.S. top court lets states force online retailers to collect sales tax
RE
21.06.U.S. states set to gain billions in sales taxes after court ruling
RE
21.06.EU Parliament committee votes for tougher EU copyright rules to rein in tech ..
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 238 Mrd.
EBIT 2018 8 323 Mio
Nettoergebnis 2018 6 210 Mio
Fin.Schuld. 2018 11 308 Mio
Div. Rendite 2018 -
KGV 2018 138,94
KGV 2019 88,54
Marktkap. / Umsatz 2018 3,46x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,77x
Marktkap. 832 Mrd.
Chart AMAZON.COM
Laufzeit : Zeitraum :
Amazon.com : Chartanalyse Amazon.com | AMZN | US0231351067 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 49
Mittleres Kursziel 1 815 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Tom A. Alberg Independent Director
Thomas O. Ryder Lead Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AMAZON.COM46.70%832 489
START TODAY CO.,LTD.24.32%12 307
WAYFAIR INC43.07%10 228
QURATE RETAIL INC-13.47%9 915
MONOTARO CO.,LTD.39.50%5 749
B2W COMPANHIA DIGITAL27.02%3 130