Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple    AAPL

APPLE (AAPL)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

IPO/Chinesischer Smartphone-Aufsteiger Xiaomi geht an die Börse

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
03.05.2018 | 06:56

HONGKONG (dpa-AFX) - Der chinesische Smartphone-Senkrechtstarter Xiaomi will an die Hongkonger Börse gehen. In dem am Donnerstag offiziell veröffentlichten Börsenprospekt gab das Unternehmen allerdings noch nicht bekannt, wie viele Aktien an Anleger verkauft werden sollen. Doch die Zeitung "The Wall Street Journal" schrieb, Xiaomi wolle mindestens zehn Milliarden Dollar (gut acht Milliarden Euro) einnehmen. Damit wäre der Börsengang vermutlich der größte des Jahres, so die Zeitung weiter.

Die Firma, die auch diverse andere Elektronikgeräte vom Fernseher bis zur Fritteuse baut, soll dem Bericht zufolge insgesamt mit rund 100 Milliarden Dollar bewertet werden. In dem Börsenprospekt waren solche Eckdaten zum Börsengang allerdings geschwärzt worden.

Dagegen gab Xiaomi erstmals einen Einblick in die Finanzen. Demnach verbuchte die Firma im vergangenen Jahr einen Verlust von 43,9 Milliarden Yuan (aktuell 5,76 Mrd Euro). Auslöser für diese roten Zahlen war aber eine Umwandlung von Vorzugsaktien, operativ war das Ergebnis positiv. Der Umsatz sprang um 67 Prozent auf 114,6 Milliarden Yuan (15 Mrd Euro) hoch.

Smartphones brachten im vergangenen Jahr mit gut 80 Milliarden Yuan rund 70 Prozent der Xiaomi-Erlöse ein. Die technisch hochgerüsteten, aber vergleichsweise günstigen Computer-Telefone, die online verkauft werden, hatten Xiaomi nach der Gründung 2010 schnell groß gemacht. Inzwischen machen der Firma aber andere chinesische Anbieter wie Oppo und Vivo mit diesem Geschäftsmodell starke Konkurrenz.

Die Rivalen lösen sich in der Spitzengruppe der weltweit führenden Smartphone-Anbieter immer wieder hinter den Branchen-Schwergewichten Samsung, Apple und Huawei ab. Im ersten Quartal dieses Jahres war Xiaomi nach Berechnungen der Marktforschungsfirma IDC der viertgrößte Smartphone-Anbieter der Welt mit 28 Millionen verkauften Geräten und einem Marktanteil von 8,4 Prozent.

Den Erlös des Börsengangs will Xiaomi für Forschung und Entwicklung unter anderem bei vernetzter Technik im sogenannten Internet der Dinge sowie die globale Expansion ausgeben. Xiaomi werde zum Leben von Milliarden Menschen weltweit gehören, verkündete Gründer und Chef Lei Jun.

Er machte im Börsenprospekt zugleich ein ungewöhnliches Versprechen: Die Gewinnmarge - also das Verhältnis zwischen Kosten und Erlösen - werde im Hardware-Geschäft nicht fünf Prozent überschreiten. Sollte sie darüber liegen, werde der entsprechende Überschuss den Nutzern zurückgegeben. Er habe es schon immer als schockierend empfunden, dass zum Beispiel ein Hemd, das in der Produktion in China 15 Dollar koste, für 150 Dollar verkauft werden könne, schrieb Lei Jun.

Auf vernetzte Geräte und andere Elektronik entfiel 2017 rund ein Fünftel des Geschäfts von Xiaomi. Insgesamt gehören zum Xiaomi-Netzwerk dem Prospekt zufolge über 90 Unternehmen.

China blieb mit einem Umsatzanteil von 72 Prozent der wichtigste Markt von Xiaomi. 2015 wurden im Heimatland aber noch 94 Prozent der Erlöse erwirtschaftet. In den vergangenen Jahren hatte Xioami unter anderem den indischen Markt ins Visier genommen./so/DP/jha

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD --Schlusskurs.

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu APPLE
22.06.Roche-Chef Schwan bleibt bestbezahlter Top-Manager in Europa
AW
22.06.SEVERIN SCHWAN : Roche-Chef Schwan bleibt bestbezahlter Top-Manager in Europa
RE
22.06.HON HAI PRECISION INDUSTRY : Apple-Zulieferer Foxconn - USA und China führen Tec..
RE
21.06.LINKE IM EU-PARLAMENT : Apple zahlt zuwenig Steuern in Europa
DP
20.06.AKTIE IM FOKUS 2 : Dialog im Minus - Möglicher Synaptics-Kauf weckt auch Skepsis
DP
20.06.Dialog will mit Übernahme aus der Apple-Falle - Interesse an Synaptics
DP
20.06.AKTIE IM FOKUS : Möglicher Synaptics-Kauf lässt Dialog vorbörslich steigen
DP
19.06.Amazon bringt Alexa in Hotelzimmer
AW
19.06.Soundcloud bringt Werbekampagne für Musiker nach Deutschland
DP
18.06.Google startet neuen YouTube-Musikdienst auch in Deutschland
DP
Mehr News
News auf Englisch zu APPLE
23.06.APPLE : promises fix for faulty 'butterfly' keyboards
AQ
23.06.APPLE : Remember Apple's upcoming wireless charger? It's coming soon, says repor..
AQ
23.06.APPLE : Sticky Keyboard Triggers Offer For Free Repairs
DJ
21.06.APPLE : An Application for the Trademark "MEMOJI" Has Been Filed by Apple
AQ
21.06.Washington's 'capricious' trade actions will hurt U.S. workers, China warns
RE
21.06.Fiat slams EU regulators for acting as supranational tax body
RE
21.06.What trade war? FAANGs scale new highs
RE
21.06.XIAOMI : A Chinese startup out to challenge Google, Amazon
AQ
21.06.APPLE : There’s chance China might adopt hard-line approach targeting Dow ..
AQ
21.06.China could strike back at Dow-listed firms over trade - Global Times
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 261 Mrd.
EBIT 2018 69 275 Mio
Nettoergebnis 2018 57 755 Mio
Fin.Schuld. 2018 133 Mrd.
Div. Rendite 2018 1,46%
KGV 2018 16,09
KGV 2019 13,99
Marktkap. / Umsatz 2018 2,97x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,95x
Marktkap. 909 Mrd.
Chart APPLE
Laufzeit : Zeitraum :
Apple : Chartanalyse Apple | AAPL | US0378331005 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse APPLE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 41
Mittleres Kursziel 200 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer, SVP & VP-Human Resources
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
APPLE9.27%908 907
HP INC11.95%38 330
NOKIA OYJ30.20%33 273
MEITU INC--.--%3 805
INTOPS CO LTD--.--%135
DORO AB-6.87%109