Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple    AAPL

APPLE (AAPL)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

Lautsprecher-Anbieter Sonos streicht Jobs vor Börsengang

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
18.05.2018 | 10:39

SANTA BARBARA (dpa-AFX) - Der Anbieter vernetzter Lautsprecher Sonos drückt vor dem für Sommer erwarteten Börsengang seine Kosten durch einen Stellenabbau. Quer durch verschiedene Bereiche sollen 96 der insgesamt rund 1500 Jobs gestrichen werden, wie das Unternehmen dem Finanzdienst Bloomberg am späten Donnerstag bestätigte. Sonos hatte laut Medienberichten von April einen zunächst vertraulichen Antrag auf einen Börsengang eingereicht, bei dem das Unternehmen mit 2,5 bis 3 Milliarden Dollar bewertet werden solle.

Sonos ist nach Angaben von Firmenchef Patrick Spence im Wachstum und profitabel. Das Unternehmen hatte bereits eine Stellenabbau-Runde durchgeführt, als das Geschäft vor ein paar Jahren stärker auf Lautsprecher mit Mikrofonen und digitalen Assistenten wie Amazons Alexa und Google Assistant ausgerichtet wurde.

Sonos, gegründet 2002, ist ein Vorreiter bei vernetzten Lautsprechern, mit denen man Musik in verschiedenen Räumen eines Haushalts abspielen kann. Die Firma erkannte aber recht spät den aktuellen Trend zu sprachgesteuerten Assistenten. Dieser neue Markt wird von Amazons Echo-Lautsprechern mit Alexa beherrscht, während Google und Apple auf Aufholjagd sind.

Sonos reagierte und ließ als ersten Schritt die Musikwiedergabe auf seinen Lautsprechern per Sprache über den Amazon Echo steuern. Inzwischen gibt es auch den Lautsprecher Sonos One, der direkt den Amazon-Sprachdienst Alexa an Bord hat. In diesem Jahr sollen die Geräte auch mit der Konkurrenz-Software Google Assistant und Siri von Apple nutzbar werden.

Sonos holte sich nach Informationen des "Wall Street Journal" bisher 110 Millionen Dollar von Investoren. Im vergangenen Jahr wollte die Firma die Milliarden-Marke beim Umsatz knacken./so/DP/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET -0.01%1169.29 verzögerte Kurse.11.00%
AMAZON.COM -0.84%1715.67 verzögerte Kurse.46.70%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu APPLE
24.06.Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein
DP
22.06.Roche-Chef Schwan bleibt bestbezahlter Top-Manager in Europa
AW
22.06.SEVERIN SCHWAN : Roche-Chef Schwan bleibt bestbezahlter Top-Manager in Europa
RE
22.06.HON HAI PRECISION INDUSTRY : Apple-Zulieferer Foxconn - USA und China führen Tec..
RE
21.06.LINKE IM EU-PARLAMENT : Apple zahlt zuwenig Steuern in Europa
DP
20.06.AKTIE IM FOKUS 2 : Dialog im Minus - Möglicher Synaptics-Kauf weckt auch Skepsis
DP
20.06.Dialog will mit Übernahme aus der Apple-Falle - Interesse an Synaptics
DP
20.06.AKTIE IM FOKUS : Möglicher Synaptics-Kauf lässt Dialog vorbörslich steigen
DP
19.06.Amazon bringt Alexa in Hotelzimmer
AW
19.06.Soundcloud bringt Werbekampagne für Musiker nach Deutschland
DP
Mehr News
News auf Englisch zu APPLE
24.06.PETER THIEL : big tech directors miss shareholder meetings
RE
23.06.APPLE : promises fix for faulty 'butterfly' keyboards
AQ
23.06.APPLE : Remember Apple's upcoming wireless charger? It's coming soon, says repor..
AQ
23.06.APPLE : Sticky Keyboard Triggers Offer For Free Repairs
DJ
21.06.APPLE : An Application for the Trademark "MEMOJI" Has Been Filed by Apple
AQ
21.06.Washington's 'capricious' trade actions will hurt U.S. workers, China warns
RE
21.06.Fiat slams EU regulators for acting as supranational tax body
RE
21.06.What trade war? FAANGs scale new highs
RE
21.06.XIAOMI : A Chinese startup out to challenge Google, Amazon
AQ
21.06.APPLE : There’s chance China might adopt hard-line approach targeting Dow ..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 261 Mrd.
EBIT 2018 69 275 Mio
Nettoergebnis 2018 57 755 Mio
Fin.Schuld. 2018 135 Mrd.
Div. Rendite 2018 1,46%
KGV 2018 16,09
KGV 2019 13,99
Marktkap. / Umsatz 2018 2,97x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,95x
Marktkap. 909 Mrd.
Chart APPLE
Laufzeit : Zeitraum :
Apple : Chartanalyse Apple | AAPL | US0378331005 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse APPLE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 40
Mittleres Kursziel 200 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer, SVP & VP-Human Resources
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
APPLE9.27%908 907
HP INC13.28%38 330
NOKIA OYJ30.20%33 273
MEITU INC--.--%3 805
INTOPS CO LTD--.--%135
DORO AB-6.87%109