Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple    AAPL

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets 

Googles Assistent wirbt für 'Die Schöne und das Biest'

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.03.2017 | 10:40

MOUNTAIN VIEW (dpa-AFX) - Wird so Werbung im Zeitalter sprechender digitaler Assistenten aussehen? Einige Besitzer des Google <US02079K1079>-Lautsprechers Home wurden überrascht davon, dass das Gerät sie unaufgefordert auf den Kinostart der Neuauflage des Disney-Klassikers "Die Schöne und das Biest" hinwies und ein wenig darüber erzählen wollte. Google erklärte, die Einspielung sei nicht als Werbung gedacht gewesen. Man experimentiere damit, über den sprechenden Assistenten passende Inhalte für Nutzer hervorzuheben, "und wir hätten es in diesem Fall besser machen können", hieß es in einer Stellungnahme unter anderem beim Tech-Bog "The Verge" in der Nacht zum Freitag.

Der Hinweis auf den Film wurde in die Funktion "Mein Tag" eingeflochten, in der der Lautsprecher aktuelle Informationen wie Wetter, Verkehrslage und Nachrichten-Schlagzeilen auflistet. In dem Gerät steckt der Google Assistant, eine Software mit künstlicher Intelligenz, die Nutzer durch den Tag begleiten und ihnen helfen soll. Google kündigte erst vor kurzem an, den Assistant in Millionen Smartphones mit den beiden neuesten Versionen seines Mobil-Betriebssystems Android zu bringen. Ähnliche Assistenz-Software haben auch Amazon <US0231351067> mit Alexa, Apple <US0378331005> mit Siri und Microsoft <US5949181045> mit Cortana.

Ein Vormarsch sprechender Assistenten wirft im Fall von Google eine fundamentale Frage nach dem Geschäftsmodell auf. Der Internet-Konzern verdient nach wie vor den Großteil seiner Milliarden-Gewinne mit Klicks auf Anzeigen im Umfeld von Suchanfragen. Gesprochene Fragen und Antworten hebeln das eingespielte Auktionsverfahren dafür aber aus. Google-Manager erklärten bisher, ein Geschäftsmodell werde sich schon finden, wenn die Technologie erst einmal von Nutzern angenommen werde./so/DP/she


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu APPLE
27.06. Apple kauft deutschen Spezialisten für Blickverfolgung
27.06. Apple kauft deutschen Spezialisten für Blickverfolgung
26.06. Avis managt Waymos Roboterauto-Flotte - Apple least bei Hertz
26.06. Avis managt Waymos Roboterauto-Flotte - Apple least bei Hertz
26.06. PRESSE : Facebook will eigene Serien zeigen
26.06. 'WSJ' : Facebook will eigene Serien zeigen
22.06. BERICHT : Apple will Musikkonzernen weniger zahlen
22.06. Apple will Musikkonzernen laut Medienbericht weniger zahlen
21.06. Apple erweitert Klage gegen Chipkonzern Qualcomm
21.06. Apple erweitert Klage gegen Chipkonzern Qualcomm
Mehr News
News auf Englisch zu APPLE
27.06. BlackBerry seeks sales force to match software focus
27.06. U.S. antitrust lawsuit against Qualcomm to proceed, judge rules
27.06. APPLE : uses Hertz to test self-driving
27.06. RISKIFIED : Announces $33 Million Growth Round Funding Led By Pitango Growth, Wi..
27.06. APPLE : Releases First iOS 11 Public Beta to Testers
27.06. APPLE : CEO talks security partnership with Cisco
27.06. APPLE : and Cisco discuss security partnership
27.06.DJQUALCOMM : Judge Denies Qualcomm Motion to Dismiss FTC's Lawsuit -- Update
27.06. APPLE : Perils Of Back Door Encryption Mandates
27.06. APPLE : Service Center in Delhi Launches Its Repairing Services of Apple Gadgets
Mehr News auf Englisch
Branchenachrichten : Computer Hardware - NEC
23.06. Krisenkonzern Toshiba fliegt aus Japans Leitindex Nikkei 225
21.06. Toshiba wählt bevorzugten Bieter für Chipsparte aus
16.06. KREISE : Bain steigt mit Milliarden-Offerte in Rennen um Toshiba-Chipsparte ein
15.06. Verkauf der Toshiba-Chipsparte zieht sich weiter in die Länge
02.06. US-Firmen kritisieren Trump nach Klima-Rückzug in offenem Brief
Mehr Branchennews : Computer Hardware - NEC
Werbung
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2017 226 647 Mio
EBIT 2017 60 585 Mio
Nettoergebnis 2017 46 665 Mio
Fin.Schuld. 2017 164 551 Mio
Div. Rendite 2017 1,61%
KGV 2017 16,36
KGV 2018 13,94
Marktkap. / Umsatz 2017 2,63x
Marktkap. / Umsatz 2018 2,26x
Marktkap. 760 282 Mio
Mehr Finanzkennziffern
Chart APPLE
Laufzeit : Zeitraum :
Apple : Chartanalyse Apple | AAPL | US0378331005 | 4-Traders
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Chartanalyse
Ergebnisentwicklung
Mehr Finanzkennziffern
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 46
Mittleres Kursziel 158 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,3%
Details zu den Erwartungen
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Mehr Revisionen der Schätzungen
Vorstände
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri CFO, SVP & Vice President-Human Resources
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Weitere Informationen über das Unternehmen
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
APPLE26.30%762 681
HP INC22.37%29 963
HEWLETT PACKARD ENTERP..-3.22%27 932
SEAGATE TECHNOLOGY PLC11.79%12 657
PEGATRON CORPORATION--.--%8 212
LENOVO GROUP LIMITED5.51%7 165
Mehr Ergebnisse