Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple    AAPL

APPLE (AAPL)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Kein vernetzter Lautsprecher mit Bildschirm von Google

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.05.2017 | 06:26

MOUNTAIN VIEW (dpa-AFX) - Nachdem Amazon <US0231351067> die Modellpalette seiner vernetzten "Echo"-Lautsprecher um eine Version mit Touchscreen ergänzte, hat Konkurrent Google <US02079K1079> keine Pläne für ein solches Gerät. Stattdessen sollen bei Google die Bildinformationen auf vernetzte Geräte mit Bildschirm wie Fernseher oder Smartphones geschickt werden. "Wir wollen die Bildschirme nutzen, die Nutzer bereits haben", sagte Google-Manager Suveer Kothari auf der Entwicklermesse Google I/O in Mountain View.

Schließlich seien bereits Milliarden Smartphones und Dutzende Millionen vernetzter Fernseher im Einsatz. "Je nach dem Kontext der Frage und was der Nutzer vorhat, wollen wir auf smarte Weise entscheiden, wo wir die Informationen anzeigen", sagte Kothari. Routenanweisungen etwa seien nicht besonders nützlich auf einem Bildschirm zuhause - aber auf dem Telefon, das man mitnimmt. "Wir denken, dass ein Assistent in allen Lebensumständen verfügbar sein muss, um wirklich nützlich zu sein."

Google brachte seinen digitalen Assistenten auf der I/O auch erstmals als App auf Apples iPhone, wo er der Siri-Software Konkurrenz machen soll. Dabei hat der Google Assistant auf dem Apple-Telefon <US0378331005> einen eingeschränkten Funktionsumfang und ist nicht so tief in das iOS-Betriebssystem eingebunden wie Siri. So kann man über ihn etwa keine Timer oder Wecker stellen und auch nicht per Sprachbefehl den Flugzeugmodus einschalten. Auch muss die App geöffnet sein, damit der der Assistant auf die übliche Ansprache "Okay, Google" reagiert. "Wir haben die App wie jeder andere Entwickler für die iOS-Plattform gebaut", sagte Assistant-Produktchef Gummi Hafsteinsson.

Zugleich sieht Kothari Google im Wettstreit der digitalen Assistenten dank zwei Jahrzehnten Suchmaschinen-Erfahrung grundsätzlich im Vorteil. "Die Tatsache, dass wir auf hunderte Millionen Webseiten zurückgreifen können, erlaubt es uns eine Auswahl von Informationen zu präsentieren, die keiner sonst bieten kann", sagte er./so/DP/zb

Unternehmen im Artikel: Apple Inc., Amazon.com, Inc., Alphabet Inc
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET -0.46%1079.24 verzögerte Kurse.2.91%
AMAZON.COM -0.28%1581.1499 verzögerte Kurse.35.57%

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu APPLE
11:00Sony steigt mit Emi Music zum weltgrößten Musikverlag auf
RE
20.05.Dialog Semiconductor trotzt Spekulationen über Probleme mit Hauptkunde Apple
DP
18.05.MARKTFORSCHER : Apple verkaufte zum Start 600 000 HomePod-Lautsprecher
DP
18.05.APPLE : leistet erste Steuernachzahlung an Irland
RE
18.05.Lautsprecher-Anbieter Sonos streicht Jobs vor Börsengang
DP
17.05.KREISE : China genehmigt Verkauf von Toshiba-Speicherchipsparte
DP
17.05.YouTube macht Spotify, Apple & Co. bei Musikstreaming Konkurrenz
RE
17.05.Google startet neuen Musikdienst bei YouTube
AW
16.05.Warren Buffett wettet auf Teva und Bayer-Monsanto-Deal
DP
16.05.Buffett verdoppelt Teva-Beteiligung und wird Apples zweitgrößter Eigner
RE
Mehr News
News auf Englisch zu APPLE
18:02APPLE : Smart Yields and Rocky Mountain Farmers Union Launch Cutting-Edge Techno..
AQ
17:29APPLE : Pay comes to southern California's Metrolink app
AQ
17:17APPLE : The FIU bridge crushed their daughter. Her iPhone survived -- but they c..
AQ
15:13Sensor System Companies Take Center Stage in a Self-Driving Future
AQ
13:30AUSTRALIA AND NEW ZEALAND BANKING : ANZ Brings Apple PAY to Leading Australian C..
AQ
21.05.MACBOOK 2018 : what we want to see
AQ
19.05.APPLE : Record number launch from 'the Rock'
AQ
19.05.APPLE : Gay-friendly Apple weighs campus in state despite certain LGBT laws
AQ
19.05.Revamped YouTube Music aims to better appeal to local audio tastes
RE
19.05.APPLE : Gay-friendly Apple weighs North Carolina despite LGBT laws
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 261 Mrd.
EBIT 2018 69 223 Mio
Nettoergebnis 2018 57 730 Mio
Fin.Schuld. 2018 133 Mrd.
Div. Rendite 2018 1,44%
KGV 2018 16,33
KGV 2019 14,17
Marktkap. / Umsatz 2018 3,00x
Marktkap. / Umsatz 2019 3,00x
Marktkap. 916 Mrd.
Chart APPLE
Laufzeit : Zeitraum :
Apple : Chartanalyse Apple | AAPL | US0378331005 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse APPLE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 43
Mittleres Kursziel 195 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer, SVP & VP-Human Resources
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
APPLE11.20%915 739
HP INC5.14%36 340
NOKIA OYJ35.95%35 026
MEITU INC--.--%4 621
INTOPS CO LTD--.--%146
DORO AB-4.46%112