Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple    AAPL

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets 

Kreise: Broadcom und KKR führen im Rennen um Toshibas Chipsparte

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.05.2017 | 16:11

TOKIO (dpa-AFX) - Im Wettstreit um die Chipsparte des angeschlagenen japanischen Technologiekonzerns Toshiba <JP3592200004> zeichnen sich zwei führende Bieter ab. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag von mit der Sache vertrauten Personen erfuhr, kristallisieren sich Chiphersteller Broadcom <US1113201073> und ein Konsortium unter der Leitung der Beteiligungsgesellschaft KKR als aussichtsreichste Interessenten heraus.

Nach einem schweren Bilanzskandal und heftigen Verlusten im US-Atomkraftwerksgeschäft braucht Toshiba dringend frisches Geld. Deswegen will der Konzern seine gut laufende Speicherchipsparte verkaufen.

Den Informationen zufolge bietet Broadcom umgerechnet knapp 18 Milliarden Euro und hätte es im Vergleich zu anderen Bietern einfacher bei der Wettbewerbsprüfung. Im Gegensatz dazu habe das Konsortium rund um KKR die Rückendeckung der japanischen Regierung, biete aber mit umgerechnet 14,5 Milliarden Euro deutlich weniger. Weder Broadcom noch KKR wollten den Bericht kommentieren.

Laut Bloomberg erwägt iPhone-Hersteller Apple <US0378331005>, der Toshibas Speicherchips in seinen Produkten einsetzt, einen oder mehrere Bieter mit Kapital zu unterstützen. Auch der taiwanische Auftragsfertiger Foxconn sowie der südkoreanische Chiphersteller SK Hynix hätten vorläufige Angebote abgegeben. Analyst Damian Thong von der australischen Investmentbank Macquarie glaubt, dass letztendlich das Unternehmen den Zuschlag erhalten wird, das die Unterstützung der Regierung hat.

Die Zeit für Toshiba drängt. Doch US-Partner Western Digital, der mit Toshiba ein wichtiges Werk betreibt, will bei dem Verkauf der Speicherchipsparte mitreden und plädiert im laufenden Streit nun für ein Schiedsverfahren, dass den Abschluss des Deals erheblich verzögern könnte./hoskate/das/men

Unternehmen im Artikel: Apple Inc., Broadcom Corporation, Toshiba Corp

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu APPLE
11:10 Apple kauft deutschen Spezialisten für Blickverfolgung
11:05 Apple kauft deutschen Spezialisten für Blickverfolgung
26.06. Avis managt Waymos Roboterauto-Flotte - Apple least bei Hertz
26.06. Avis managt Waymos Roboterauto-Flotte - Apple least bei Hertz
26.06. PRESSE : Facebook will eigene Serien zeigen
26.06. 'WSJ' : Facebook will eigene Serien zeigen
22.06. BERICHT : Apple will Musikkonzernen weniger zahlen
22.06. Apple will Musikkonzernen laut Medienbericht weniger zahlen
21.06. Apple erweitert Klage gegen Chipkonzern Qualcomm
21.06. Apple erweitert Klage gegen Chipkonzern Qualcomm
Mehr News
News auf Englisch zu APPLE
18:52 APPLE : uses Hertz to test self-driving
16:32 RISKIFIED : Announces $33 Million Growth Round Funding Led By Pitango Growth, Wi..
13:23 APPLE : Releases First iOS 11 Public Beta to Testers
08:57 APPLE : CEO talks security partnership with Cisco
08:56 APPLE : and Cisco discuss security partnership
07:13DJQUALCOMM : Judge Denies Qualcomm Motion to Dismiss FTC's Lawsuit -- Update
07:03 APPLE : Perils Of Back Door Encryption Mandates
05:31 APPLE : Service Center in Delhi Launches Its Repairing Services of Apple Gadgets
05:06 BLOOMBERG : Apple Working With Hertz To Manage Self-Driving Car Fleet
26.06. Apple working with Hertz to test self-driving technology - BBG
Mehr News auf Englisch
Branchenachrichten : Computer Hardware - NEC
23.06. Krisenkonzern Toshiba fliegt aus Japans Leitindex Nikkei 225
21.06. Toshiba wählt bevorzugten Bieter für Chipsparte aus
16.06. KREISE : Bain steigt mit Milliarden-Offerte in Rennen um Toshiba-Chipsparte ein
15.06. Verkauf der Toshiba-Chipsparte zieht sich weiter in die Länge
02.06. US-Firmen kritisieren Trump nach Klima-Rückzug in offenem Brief
Mehr Branchennews : Computer Hardware - NEC
Werbung
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2017 226 647 Mio
EBIT 2017 60 585 Mio
Nettoergebnis 2017 46 665 Mio
Fin.Schuld. 2017 164 551 Mio
Div. Rendite 2017 1,61%
KGV 2017 16,36
KGV 2018 13,94
Marktkap. / Umsatz 2017 2,63x
Marktkap. / Umsatz 2018 2,26x
Marktkap. 760 282 Mio
Mehr Finanzkennziffern
Chart APPLE
Laufzeit : Zeitraum :
Apple : Chartanalyse Apple | AAPL | US0378331005 | 4-Traders
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Chartanalyse
Ergebnisentwicklung
Mehr Finanzkennziffern
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 46
Mittleres Kursziel 158 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,3%
Details zu den Erwartungen
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Mehr Revisionen der Schätzungen
Vorstände
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri CFO, SVP & Vice President-Human Resources
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Weitere Informationen über das Unternehmen
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
APPLE26.30%762 681
HP INC22.37%29 963
HEWLETT PACKARD ENTERP..-3.22%27 932
SEAGATE TECHNOLOGY PLC11.79%12 657
PEGATRON CORPORATION--.--%8 212
LENOVO GROUP LIMITED5.51%7 165
Mehr Ergebnisse