Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Audi AG    NSU   DE0006757008

AUDI AG (NSU)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Audi : Doppelsieg für GT4-Version des Audi R8 LMS bei Premiere in Dubai

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.01.2018 | 12:50

Bereits vor einem Jahr war Audi Sport customer racing ein Premierensieg in Dubai gelungen - damals mit dem Audi RS 3 LMS in der TCR-Klasse. In dieser Kategorie steuerte das Team Bonk Motorsport 2018 einen weiteren Podiumsplatz bei. Die Mannschaft von Michael Bonk ließ sich auch von einem frühen Rückschlag nicht entmutigen und bewies mit vereinten Kräften besten Teamgeist. Ein unverschuldeter Unfall am Mittwoch bedeutete, dass der Audi RS 3 LMS Nummer 127 gar nicht erst starten konnten. Die Piloten Michael Bonk und Volker Piepmeyer stiegen daraufhin auf das Schwesterauto mit der Nummer 115 um und errangen gemeinsam mit Hermann Bock sowie Max und Rainer Partl den dritten Platz in der TCR-Kategorie vor dem Audi RS 3 LMS von Lap57 Motorsport.

In der GT3-Klasse hatte Audi mit dem R8 LMS in diesem Jahr weniger Glück. Das Team von Vincent Vosse, das diesmal unter dem Namen MS7 by WRT antrat, büßte durch Kontakt mit anderen Rennwagen, Sportstrafen und Reparaturen zu viel Zeit ein, um wie schon 2016 erneut für den Sieg in Frage zu kommen. So blieb am Ende Platz sieben für Mohammed Bin Saud Al Saud, Christopher Mies, Dries Vanthoor und Michael Vergers. Die Ehre des besten GT3-Teams von Audi ging an BWT Mücke Motorsport. Zum ersten Mal bestritt die Mannschaft von Peter Mücke ein 24-Stunden-Rennen. Ricardo Feller/Christer Jöns/Mike David Ortmann/Andreas Weishaupt/Markus Winkelhock freuten sich über den fünften Platz in der Gesamtwertung. Auch Car Collection Motorsport brachte beide Audi R8 LMS ins Ziel. Wiggo Dalmo/Gustav Edelhoff/Elmar Grimm/Dr. Johannes Kirchhoff/Ingo Vogler erreichten den fünften Platz in der A6-Am-Wertung. Ihre Teamkollegen Dimitri Parhofer/Dirg Parhofer/Frank Stippler/Rémi Terrail/Isaac Tutumlu Lopez belegten Platz neun in dieser Klasse.

Bereits in zwei Wochen steht der nächste Langstrecken-Klassiker der Kundenteams von Audi auf dem Kalender. Beim 24-Stunden-Rennen in Daytona sowie im Rahmenprogramm sind erstmals in Nordamerika alle drei Rennwagentypen von Audi Sport customer racing am Start.

Fotoalbum 24H Dubai

Audi AG veröffentlichte diesen Inhalt am 13 Januar 2018 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 13 Januar 2018 11:50:06 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AUDI AG
16.01. Bundesgericht verhandelt im Februar über Fahrverbote in Stuttgart
16.01. Deutsche Autobauer wollen in USA aufholen
16.01. DETROIT : Automesse geht weiter - Deutsche wollen in USA aufholen
15.01. AUTOMESSE DETROIT : Deutsche Autobauer peilen höheren US-Marktanteil an
15.01. Fronten im bayerischen Metalltarifkonflikt bleiben weiter verhärtet
15.01. Metalltarifverhandlungen in Bayern ergebnislos vertagt
15.01. DETROIT/Deutsche Autobauer peilen höheren US-Marktanteil an
15.01. AUDI : Jubiläumstermine 2018
15.01. Laschet will mit weiteren Maßnahmen Diesel-Fahrverbote verhindern
13.01. AUDI : Harter Tag für Audi in Marrakesch
Mehr News
News auf Englisch zu AUDI AG
15.01. AUDI : Anniversary Dates 2018
15.01. AUDI : partner of international sport
15.01. Volkswagen brand car sales hit record 6.23 million in 2017
15.01. Volkswagen brand car sales hit record 6.23 million in 2017
15.01. Volkswagen brand car sales hit record 6.23 million in 2017
13.01. AUDI : Tough day for Audi in Marrakesh
13.01. AUDI : One-two victory for GT4 version of the Audi R8 LMS at premiere in Dubai
12.01. AUDI : partner of international sport
12.01. Germans seek labour deal by early next month as car workers strike
12.01. BMW hits 2017 sales record but Mercedes keeps lead
Mehr News auf Englisch
Chart AUDI AG
Laufzeit : Zeitraum :
Audi AG : Chartanalyse Audi AG | NSU | DE0006757008 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse AUDI AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Vorstände
NameTitel
Rupert Johann Stadler Chairman-Management Board
Matthias Müller Chairman-Supervisory Board
Alexander Seitz Head-Finance & Information Technology
Berthold Huber Vice Chairman-Supervisory Board
Helmut Aurenz Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AUDI AG8.55%0
SAIC MOTOR CORPORATION1.53%58 691
MARUTI SUZUKI INDIA-4.31%44 028
FIAT CHRYSLER AUTOMOBILES26.16%35 319
BYD COMPANY LIMITED--.--%26 392
GUANGZHOU AUTOMOBILE GROUP CO LTD-3.32%24 359