Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Audi AG    NSU   DE0006757008

AUDI AG (NSU)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

Ex-Minister: VW-Milliarde dürfte in Länder-Finanzausgleich gehen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.06.2018 | 09:40

HANNOVER (dpa-AFX) - Die Verwendung der von der Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen Volkswagen verhängten Milliarden-Geldbuße beflügelt die Fantasie der Grünen im Land. "Bei uns gibt es darüber gerade eine muntere Debatte", sagte der frühere niedersächsische Umweltminister und Landtagsabgeordnete Stefan Wenzel am Donnerstag in Hannover. Er bezweifelt, dass das Geld in voller Höhe in die Landeskassen fließen wird.

"Wenn es sich um eine zusätzliche Einnahme des Landes handelt, dürfte es in den Länder-Finanzausgleich fließen; rechnerisch würden dann möglicherweise zehn Prozent zurückbleiben", meint Wenzel. Mit Blick auf die Dieselaffäre meinte er: "Es wäre fatal wenn der Eindruck entsteht, VW könnte sich hier freikaufen."

Das Bußgeld wurde am Vortag verhängt, weil die Ankläger "Aufsichtspflichtverletzungen" im Konzern belegt sehen. An diesem Vormittag will sich die Staatsanwaltschaft zu den Details äußern./rek/DP/stw

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
VOLKSWAGEN -2.45%150.5 verzögerte Kurse.-7.22%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AUDI AG
12:48Hamburger Polizei kontrolliert mit Großeinsatz Dieselfahrverbot
DP
12:47Umwelthilfe beantragt Zwangsvollstreckung von Diesel-Fahrverbot
DP
11:40RUPERT STADLER : Keine weitere Vernehmung Stadlers terminiert
AW
20.06.HEINOLD : VW-Milliarde muss allen Ländern zugute kommen
DP
20.06.Polizei will Dieselfahrverbot auf Straßen in Hamburg durchsetzen
DP
20.06.Audi-Chef Stadler erstmals als Häftling vernommen
DP
20.06.Anleger wollen auch Daimler wegen Diesel-Skandal vor Gericht bringen
AW
20.06.AUDI : Staatsanwälte vernehmen Audi-Chef Stadler in Augsburger Gefängnis
RE
20.06.Erste Großkontrolle des Hamburger Dieselfahrverbots
DP
20.06.Audi und Hyundai kooperieren bei Brennstoffzelle
RE
Mehr News
News auf Englisch zu AUDI AG
12:28Hyundai Motor Group and Audi partner in fuel cell technology
AQ
20.06.AUDI'S DETAINED CEO QUESTIONED BY PR : source
RE
20.06.AUDI : detained CEO questioned by prosecutors over emissions scandal - source
RE
20.06.AUDI : supports air-taxi project in Ingolstadt
PU
20.06.AUDI : Hyundai Motor, Audi join hands for fuel cell technology
AQ
20.06.Audi and Hyundai to Cooperate on Fuel-Cell Technology
DJ
20.06.AUDI : and Hyundai intend cooperation on the development of fuel cell technology
PU
20.06.Hyundai teams up with VW's Audi to boost hydrogen cars
RE
20.06.Hyundai teams up with Volkswagen's Audi to boost hydrogen cars
RE
20.06.AUDI : New Audi A1 Sportback – ideal companion for an urban lifestyle
PU
Mehr News auf Englisch
Chart AUDI AG
Laufzeit : Zeitraum :
Audi AG : Chartanalyse Audi AG | NSU | DE0006757008 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse AUDI AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Vorstände
NameTitel
Rupert Johann Stadler Chairman-Management Board
Herbert Diess Chairman-Supervisory Board
Alexander Seitz Head-Finance & Information Technology
Berthold Huber Vice Chairman-Supervisory Board
Helmut Aurenz Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AUDI AG11.03%0
SAIC MOTOR CORPORATION14.01%64 630
MARUTI SUZUKI INDIA-9.11%39 275
FIAT CHRYSLER AUTOMOBILES18.97%31 766
FERRARI38.74%27 483
BYD COMPANY LIMITED--.--%18 311