Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Audi AG    NSU   DE0006757008

AUDI AG (NSU)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Gemeinsame Technik für E-Auto kostet Audi und Porsche Milliarden

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.02.2018 | 12:18

STUTTGART/INGOLSTADT (dpa-AFX) - Die VW <DE0007664039>-Töchter Audi <DE0006757008> und Porsche entwickeln die wichtigsten Bauteile für ein elektrisches Sportauto zusammen und investieren dafür Milliarden. "Für die Entwicklung der Architektur kommt bis 2025 ein niedriger einstelliger Milliardenbetrag auf uns zu", sagte Audi-Chef Rupert Stadler der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten" (Samstag).

"Wenn jeder für sich eigenständig unterwegs wäre, würden 30 Prozent höhere Kosten anfallen", sagte Porsche-Chef Oliver Blume. Die beiden VW-Töchter wollen die Fahrzeugarchitektur - also Fahrwerk, Batteriepakete, Elektromotoren, Elektronik und Software - gemeinsam entwickeln.

Bisher hatte eine Konzernmarke als Systemführer wichtige Teile für alle entwickelt - zum Beispiel Audi einen Motor, der auch im Porsche Cayenne und im VW Touareg eingebaut wird.

An der Plattform sind den Zeitungen zufolge mehr als 800 Entwickler beteiligt: "Wir haben zwei Projekthäuser gegründet. Eines davon am Audi-Stammsitz Ingolstadt", sagte Blume. Das zweite sei in Weissach bei Stuttgart, wo Porsche sein Entwicklungszentrum hat.

Bis 2021 wollen die Autobauer darüber mehrere Modelle und Fahrzeuggenerationen auf die Straße bringen. "Audi wird zwei Limousinen in Neckarsulm fertigen", sagt Stadler. "Zwei weitere SUV-Modelle werden wir in Ingolstadt produzieren." Als Produktionsstandort für das erste Porsche-Modell, das den gemeinsamen Elektrobaukasten nutzt, kann Blume sich Leipzig vorstellen./aro/DP/zb

Unternehmen im Artikel: Audi AG, Volkswagen
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
VOLKSWAGEN 1.64%170.14 verzögerte Kurse.2.22%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AUDI AG
25.05.BADEN-WÜRTTEMBERG : Umwelthilfe drängt auf Umsetzung von Diesel-Fahrverboten
DP
24.05.AUDI : Schüler tauchen im DigiCamp bei Audi in virtuelle Arbeitswelten ein
PU
23.05.München und Bayern gegen pauschale Fahrverbote
DP
23.05.München und Bayern lehnen Fahrverbote ab
DP
23.05.AUTOINDUSTRIE BEKRÄFTIGT : Es gibt bessere Instrumente als Fahrverbote
DP
23.05.Deutsche Autobauer erwägen Preisnachlässe in China
RE
23.05.AUDI : und Daniel Abt schreiben Formel-E-Geschichte
PU
22.05.AUDI : Kundenerfolge für Audi Sport in Asien und Europa
PU
22.05.RALLYCROSS : Motorsport-Festival mit EKS Audi Sport in Silverstone
PU
22.05.KREISE : China plant niedrigere Importzölle auf PKW
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AUDI AG
23.05.AUDI : and Daniel Abt make Formula E history
PU
22.05.AUDI : Customer successes for Audi Sport in Asia and Europe
PU
22.05.VW RECALLS 11,000 AUDI CARS IN RUSSI : watchdog
RE
22.05.AUDI : VW recalls 11,000 Audi cars in Russia - watchdog
RE
22.05.RALLYCROSS : Motorsport festival with EKS Audi Sport at Silverstone
PU
21.05.FIA WTCR ZANDVOORT : Second win of the season for Audi Sport
PU
20.05.DTM LAUSITZRING : Audi quotes
PU
20.05.DTM LAUSITZRING : Jamie Green best Audi driver in sixth place thanks to tire gam..
PU
19.05.AUDI ELECTRIFIES BERLIN : one-two finish in Formula E home race
PU
19.05.LAUSITZRING : DTM safety concept proves itself once again
PU
Mehr News auf Englisch
Chart AUDI AG
Laufzeit : Zeitraum :
Audi AG : Chartanalyse Audi AG | NSU | DE0006757008 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse AUDI AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Vorstände
NameTitel
Rupert Johann Stadler Chairman-Management Board
Herbert Diess Chairman-Supervisory Board
Alexander Seitz Head-Finance & Information Technology
Berthold Huber Vice Chairman-Supervisory Board
Helmut Aurenz Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AUDI AG13.51%0
SAIC MOTOR CORPORATION8.05%63 297
MARUTI SUZUKI INDIA-13.36%38 127
FIAT CHRYSLER AUTOMOBILES25.85%33 875
FERRARI25.37%24 643
BYD COMPANY LIMITED--.--%21 474