Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Audi AG    NSU   DE0006757008

AUDI AG (NSU)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

IAA: Chinesische SUV-Marke Wey hat ehrgeizige Pläne

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.09.2017 | 15:55

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die aufstrebende chinesische SUV-Marke Wey hat ehrgeizige Pläne und will in drei bis vier Jahren auch auf den wichtigen Automärkten in Europa und USA vertreten sein. "Wir wollen bis zum Jahr 2020 rund 400 000 Autos verkaufen", sagte der deutsche Wey-Vorstandschef Jens Steingräber am Mittwoch auf der IAA in Frankfurt der Deutschen Presse-Agentur. Wey ist bisher in China auf dem Markt und eine Tochter des Konzerns Great Wall. In diesem Jahr hat der Hersteller ein Absatzziel von 80 00 Fahrzeugen.

Wey will Kunden mit "Luxus"-SUV zu günstigen Preisen locken. "Wir können und wollen uns bei der Qualität mit den Besten messen: den deutschen Autobauern", sagte Steingräber. Die Wey-Autos seien aber günstiger. "Wir rollen das Feld von hinten auf." Die Chinesen haben bisher nur Benziner im Angebot, wollen aber bald einen Plug-in-Hybrid und im nächsten Jahr ein Elektroauto anbieten.

Der 58-jährige Steingräber war von Audi <DE0006757008> zu dem chinesischen Autobauer gewechselt. Zur deutschen Diesel-Debatte meinte er: "Ich finde, die Debatte wird überzogen geführt." Sie beschädige das Image der deutschen Autobauer. Die Autoindustrie dürfe nicht zum politischen Spielball werden. "Ich muss immer ein wenig lächeln, wenn ich aus China die deutsche Debatte über die Schadstoffbelastung betrachte. In China ist die Luftverschmutzung viel höher."

Die viel diskutierten Verkaufs-Quoten für Autos mit elektrischen Antrieben würden im nächsten Jahr in China kommen, sagte Steingräber. "Die Chinesen müssen vorangehen wegen der viel höheren Umweltbelastung. Der Leidensdruck ist in China am höchsten."

Great Wall hatte zuletzt für Aufsehen gesorgt, weil der Konzern an einer Übernahme der Fiat-Chrysler-Marke Jeep Interesse gezeigt hatte. Steingräber sagte, Jeep würde als SUV-Marke gut zu Wey passen und den Eintritt in den US-Markt erleichtern. "Great Wall will internationaler werden." Great-Wall-Gründer und Vorstandschef Wei Jianjun, der sich Jack Wey nennt, habe den nötigen finanziellen Spielraum. "Es hat aber noch keine Gespräche auf Top-Level gegeben."/hoe/DP/stb


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AUDI AG
16.02.Bericht über Aus für Audi-Chef sorgt für Verwunderung
RE
16.02.SPD pocht auf Kostenbeteiligung der Autobauer für saubere Diesel
DP
16.02.Volkswagen-Konzern steigert Absatz deutlich - bester Jahresstart
AW
16.02.VW-CHEF MÜLLER : Audi-Chef Stadler nicht auf der Kippe
DP
16.02.Audi-Chef Stadler ist laut VW-Chef Müller nicht auf der Kippe
AW
16.02.RUPERT STADLER : Zeitung - Audi-Chef Stadler soll im April abgelöst werden
RE
16.02.Software, Hardware, Abwracken - wo stehen die Autobauer beim Diesel?
DP
15.02.Sozialverbände lehnen Pläne für kostenlosen Nahverkehr ab
DP
15.02.AUDI : Sport customer racing mit zwei Partnerteams bei neuem WTCR – FIA-To..
PU
15.02.AUDI-PILOT ROBIN FRIJNS : „Ich habe schon lange von der DTM geträumt&ldquo..
PU
Mehr News
News auf Englisch zu AUDI AG
16.02.Audi chairman rubbishes report that CEO Stadler to be removed
RE
16.02.RUPERT STADLER : Audi chairman rubbishes report that CEO Stadler to be removed
RE
16.02.Audi chairman rubbishes report that CEO Stadler to be removed
RE
16.02.BMW says board member Froehlich not a candidate to replace Audi CEO
RE
15.02.AUDI : "Method for Diagnosing an Exhaust Gas System of an Internal Combustion En..
AQ
15.02.AUDI : Porsche and Audi developing shared architecture for electric cars
PU
15.02.AUDI : Sport customer racing with two partner teams in new WTCR – FIA Worl..
PU
15.02.AUDI DRIVER ROBIN FRIJNS : “I have dreamed of the DTM for a long time&rdqu..
PU
15.02.AUDI ENVIRONMENTAL FOUNDATION SUPPOR : award for contributions to resource manag..
PU
14.02.AUDI : Dieter Gass - Biography
PU
Mehr News auf Englisch
Chart AUDI AG
Laufzeit : Zeitraum :
Audi AG : Chartanalyse Audi AG | NSU | DE0006757008 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse AUDI AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Vorstände
NameTitel
Rupert Johann Stadler Chairman-Management Board
Matthias Müller Chairman-Supervisory Board
Alexander Seitz Head-Finance & Information Technology
Berthold Huber Vice Chairman-Supervisory Board
Helmut Aurenz Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AUDI AG5.79%0
SAIC MOTOR CORPORATION3.65%61 164
MARUTI SUZUKI INDIA-7.34%42 655
FIAT CHRYSLER AUTOMOBILES19.38%34 378
BYD COMPANY LIMITED--.--%25 742
FERRARI20.07%23 786