Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BASF    BAS   DE000BASF111

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Ölkonzern OMV - US-Sanktionen gefährden Finanzierung von Nord Stream 2

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.09.2017 | 17:37
The logo of Austrian energy group OMV is seen outside of one of its fuel stations near Salzburg

Die Finanzierung des Pipeline-Projekts Nord Stream 2 ist nach Darstellung des österreichischen Ölkonzerns OMV durch die US-Sanktionen gegen Russland gefährdet.

"Die neuen US-Sanktionen machen die Finanzierung von großen Projekten wie von Nord Stream 2 fast unmöglich", wurde OMV-Chef Rainer Seele am Mittwoch von der russischen Nachrichtagentur Interfax zitiert. Das Finanzierungsmodell des knapp zehn Milliarden Euro teuren Projekts müsse daher wahrscheinlich überarbeitet werden. Die europäischen Partner sollten dabei jedenfalls zuerst auf ihr eigenes Kapital bauen, sagte der Manager.

OMV gehört neben der deutschen Uniper und der BASF-Tochter Wintershall zu den fünf westlichen Partnern, die sich an der Finanzierung des vom russischen Monopolisten Gazprom vorangetriebenen Projekts beteiligen. Die über 1200 Kilometer lange Pipeline soll Erdgas von Russland durch die Ostsee bis nach Deutschland pumpen. Auch Uniper-Chef Klaus Schäfer und Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hatten die US-Sanktionen gegen Russland kürzlich kritisiert. Gabriel warnte vor einem Schaden für die Energieversorgung in Europa und drohte den USA mit handelspolitischen Gegenmaßnahmen.

Unternehmen in diesem Artikel : Engie, BASF, Gazprom PAO, OMV AG, Uniper SE
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BASF
17.11. BASF :  Gespräche über Entschädigungsmodell wegen belastetem Produkt
15.11. BASF : stellt auf der Printed Electronics USA ihr InkSet 2000SL und neuen Demons..
15.11. EU-Kommission will Deutschland wegen Luftbelastung verklagen
14.11. BASOTECT IN BAHNSITZEN : Leichter und sicherer auf US-Schienen unterwegs
14.11. BASF : Feierliche Zertifikatsverleihung für engagierte Schüler
14.11. SCS FORMULATE 2017 : BASF stellt Neuentwicklungen für die Kosmetikindustrie vor
13.11. BASF : stellt FCC Katalysator Fortress™ NXT vor, um Raffinerien zu helfen,..
13.11. LANDWIRTSCHAFTS-GESELLSCHAFT : Glyphosat wird viel zu oft versprüht
10.11. Brand bei BASF führt zu Lieferengpässen bei Vitaminen und Farbstoffen
10.11. BRAND BEI BASF :  Lieferengpässe bei Vitaminen und Farbstoffen
Mehr News
News auf Englisch zu BASF
18.11. BASF : invests in innovative functional chemical company
17.11. XAAR : Agrees Distribution Deal With COMEC And Collaboration With BASF
16.11. BASF : Data on Operations Science Reported by Researchers at BASF (Designing str..
16.11. BASF : From Coast to Coast, BASF's Basotect Is Making Rail Seating Lighter and S..
16.11. BASF : and Ricoh Announce Partnership for Additive Manufacturing Innovation
16.11. BASF : Shell to pay for cost of acquiring buffer property near cracker site
15.11. BASF : launches new catalyst for refiners to optimise operations
15.11. BASF : Spectrum Chemical to Provide BASF Catalysts in Research Quantities to Pha..
15.11. BASF : presents its InkSet 2000SL and a new demonstrator at Printed Electronics ..
14.11. Kansas City Chiefs “Go Nuts” over a compostable peanut bag
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 63 521 Mio
EBIT 2017 7 725 Mio
Nettoergebnis 2017 5 219 Mio
Schulden 2017 13 392 Mio
Div. Rendite 2017 3,43%
KGV 2017 15,96
KGV 2018 15,84
Marktkap. / Umsatz 2017 1,54x
Marktkap. / Umsatz 2018 1,51x
Marktkap. 84 509 Mio
Chart BASF
Laufzeit : Zeitraum :
BASF : Chartanalyse BASF | BAS | DE000BASF111 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse BASF
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 29
Mittleres Kursziel 97,0 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Kurt W. Bock Chairman-Executive Board
Jürgen Hambrecht Chairman-Supervisory Board
Hans-Ulrich Engel Chief Financial Officer
Martin Brudermüller Chief Technology Officer
Michael Diekmann Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BASF4.19%99 615
EVONIK INDUSTRIES10.92%17 292
GROUPE BRUXELLES LAMBERT11.23%16 865
ROYAL DSM34.52%16 386
MITSUBISHI CHEMICAL HOLDINGS CORP.54.80%15 784
FMC CORP64.32%12 478