Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayer    BAYN   DE000BAY0017

BAYER (BAYN)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

AKTIEN IM FOKUS: Milliardendeal ist 'Win-Win' für Bayer und BASF

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.10.2017 | 11:25

FRANKFURT (dpa-AFX) - Finanziell lukrativ für Bayer <DE000BAY0017> und strategisch sinnvoll für BASF <DE000BASF111>: So sehen Analysten den milliardenschweren Deal der beiden Schwergewichte. Für knapp 6 Milliarden Euro verkauft Bayer Teile des Geschäfts mit Saatgut und Unkrautvernichtern an den heimischen Rivalen BASF. An der Börse setzten sich Bayer-Aktien angesichts eines attraktiven Verkaufspreises mit 1,2 Prozent auf Platz zwei im Dax <DE0008469008>. Die Papiere von BASF fielen dagegen um 0,6 Prozent zurück.

BASF müsse einen "saftigen" Preis zahlen, schrieb Knud Hinkel von der Equinet Bank in einer ersten Einschätzung zu dem Deal. Die zu zahlenden 5,9 Milliarden Euro entsprächen dem 4,5-Fachen des Umsatzes, den Bayer im vergangenen Jahr mit diesem Geschäft erzielt habe. Strategisch sei die Transaktion aber sinnvoll. Denn nun könnten die Ludwigshafener ihr Pestizidgeschäft, in dem sie bereits zu den Marktführern zählten, mit dem Saatgutgeschäft zusammenführen.

Ähnlich sah es Aaron Gal vom Investmenthaus Bernstein: "In der Branche geht das Geschäftsmodell dazu über, Chemikalien zusammen mit dem Saatgut zu verkaufen", schrieb der Analyst. Für BASF sei der Zukauf die letzte Möglichkeit gewesen, im Saatgutgeschäft in ausreichender Größe Fuß zu fassen.

Hintergrund des Deals ist, dass sich Bayer für die angestrebte Übernahme des Saatgutriesen Monsanto aus wettbewerbsrechtlichen Gründen von Geschäftsteilen trennen muss. Daher soll der Verkauf auch nur dann zustande kommen, wenn Bayer die Transaktion mit Monsanto letztlich auch gelingt.

Der Verkaufspreis von knapp 6 Milliarden Euro liege um 2 Milliarden Euro über seiner ursprünglichen Schätzung von 4 Milliarden Euro, schrieb Bernstein-Analyst Gal. Der unerwartet hohe Erlös habe für Bayer den Vorteil, dass die absehbare Kapitalerhöhung zur Finanzierung der Übernahme von Monsanto nun geringer ausfallen könnte. Die Leverkusener müssten sich nun voraussichtlich nur um 3 statt der zuvor von ihm geschätzten 5 Milliarden Euro besorgen. Der Experte sprach denn auch von einer "Win-Win"-Situation für beide Unternehmen. Er bekräftigte das Votum für die Bayer-Aktie mit "Outperform".

Von einem "Win-Win-Deal" sprach auch Markus Mayer von der Bank Baader Helvea. Er wies zudem darauf hin, dass die Übernahme-Prämie bei der Bewertung mit Blick auf vergleichbare Transaktionen in der Agrarbranche eher niedriger sei. Der Experte bestätigte seine Kaufempfehlung für die BASF-Aktie./bek/stw/stk

Unternehmen im Artikel: Bayer, BASF
Valeurs citées dans l'article
%Kurs01.01.
BASF 0.71%88.11 verzögerte Kurse.-4.63%
DAX -0.07%12461.91 verzögerte Kurse.-3.46%

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYER
22.02.BAYER : PHILOS Förderpreis 2017
PU
21.02.BAYER : gibt Veröffentlichung von Daten zu Larotrectinib im New England Journal ..
PU
21.02.BAYER AKTIENGESELLSCHAFT : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Fin..
EQ
21.02.Bundesinstitut beklagt im Glyphosat-Streit deutsche Angst vor Chemie
DP
20.02.Kunststoffhersteller Covestro glänzt mit Rekordbilanz
RE
15.02.Nur zwei deutsche Fußball-Erstligaclubs schreiben rote Zahlen
RE
15.02.BAYER : Nähen lernen statt fernsehen
PU
15.02.BAYER : und Mitsui Chemicals Agro unterzeichnen Lizenzvertrag über neuartiges Fu..
PU
14.02.Bayer überarbeitet Produktion nach Rüge der US-Gesundheitsbehörde
AW
13.02.Bayer erhält in China grünes Licht für Augenmedikament Eylea
AW
Mehr News
News auf Englisch zu BAYER
22.02.Seed firms scramble to stop a 'cancer' in Canada's cash crop
RE
21.02.BAYER : announces publication of larotrectinib data in The New England Journal o..
PU
21.02.BAYER AKTIENGESELLSCHAFT : Preliminary announcement of the publication of financ..
EQ
19.02.BASF to face millions in extra costs in UK each year from Brexit - Handelsbla..
RE
19.02.Rare Haematology Market Trend to 2025 Profiling PRA Health Sciences, Bayer He..
AQ
16.02.BAYER : fördert freiwilliges Mitarbeiter-Engagement seit zehn Jahren
PU
15.02.BAYER : Researchers Submit Patent Application, "Antibody and Protein Formulation..
AQ
15.02.BAYER : Recent Findings in Pesticides Described by Researchers from Bayer (Refin..
AQ
15.02.BAYERNPV : Bayer receives first approval for Eylea in China
AQ
15.02.BAYER : Syngenta aims to sell bonds within weeks, M&A important - CFO
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 35 346 Mio
EBIT 2017 7 428 Mio
Nettoergebnis 2017 6 740 Mio
Schulden 2017 8 806 Mio
Div. Rendite 2017 2,64%
KGV 2017 13,70
KGV 2018 18,14
Marktkap. / Umsatz 2017 2,55x
Marktkap. / Umsatz 2018 2,50x
Marktkap. 81 396 Mio
Chart BAYER
Laufzeit : Zeitraum :
Bayer : Chartanalyse Bayer | BAYN | DE000BAY0017 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse BAYER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 121 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 23%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Werner Baumann Chairman-Management Board
Werner Wenning Chairman-Supervisory Board
Johannes M. Dietsch Chief Financial Officer
Katharina Jansen Head-Science & Research
Hartmut Klusik Head-Human Resources, Technology & Sustainability
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYER-5.36%99 839
JOHNSON & JOHNSON-6.33%349 006
NOVARTIS-2.67%224 221
PFIZER-0.58%213 155
ROCHE HOLDING LTD.-9.33%206 183
MERCK AND COMPANY-2.29%148 618