Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayer    BAYN   DE000BAY0017

BAYER (BAYN)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
Report
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Bayer : leistet Katastrophenhilfe

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.10.2017 | 15:52

Leverkusen, 13. Oktober 2017- Im Rahmen seines Katastrophenhilfe-Programms stellt Bayer den von mehreren Hurrikans betroffenen Menschen in den USA kostenlos Medikamente im Wert von rund 450.000 Euro bereit. Damit werden in Not geratene Bürger im Süden der Vereinigten Staaten auf schnelle und unbürokratische Weise unterstützt. Die Medikamente erhalten die Non-Profit-Organisationen Direct Relief (Wert 269.000 Euro), das US-Amerikanische Rote Kreuz (Wert 104.000 Euro) und Feeding America (Wert 76.000 Euro) zur direkten Weiterleitung an bei den Unwettern verletzte Menschen. Alle Initiativen genießen ein hohes öffentliches Ansehen und sind langjährige strategische Partner von Bayer im Bereich der Katastrophenhilfe.

Im August und September 2017 wurden die USA von mehreren tropischen Wirbelstürmen heimgesucht. Mehrere hunderttausend Wohnungen und Häuser wurden dabei beschädigt und einige zehntausend Menschen obdachlos. Zur schnellen Hilfe für Bürger im vom Hurrikan Harvey betroffenen Bundesstaat Texas erhielten die Organisation Direct Relief und das US-Amerikanische Rote Kreuz bereits jeweils eine Geldspende in Höhe von 93.000 Euro.

Die Katastrophenhilfe ist Teil des gesellschaftlichen Engagements von Bayer. Um in akute Not geratenen Menschen helfen zu können, verfolgt das Unternehmen eine Doppel-Strategie: Bayer leistet in Katastrophenfällen Soforthilfe - sei es mit Geld- und Medikamentenspenden oder mit Sachspenden zur Wiederherstellung der Infrastruktur. Darüber hinaus fördert die Sozialstiftung der Bayer AG, die Bayer Cares Foundation, nachhaltige Wiederaufbauprojekte.

Im Jahr 2017 wurden zudem folgende durch Katastrophen betroffene Regionen beziehungsweise Projekte unterstützt: Eine Spende von 203.000 Euro erhielt die brasilianische Organisation Mundo Positivo zur Umsetzung einer Präventionsinitiative im epidemisch vom Zika-Virus befallenen Bundesstaat Pernambuco. Das Kanadische Rote Kreuz bekam für die Bekämpfung verheerender Brände in ländlichen Gebieten 14.000 Euro. Die chilenische Feuerwehr empfing 95.000 Euro zur Umsetzung eines Familienschutz-Programms. Medikamentenspenden erhielten die Non-Profit-Organisation Direct Relief zur direkten Weiterleitung an beim Erdbeben verletzte Menschen in Mexiko (Wert 268.000 Euro), die CDC Foundation zur Schwangerschaftskontrolle für junge Frauen im vom ZIKA-Virus heimgesuchten Puerto Rico (Wert 56.000 Euro), die Zivile Kolumbianische Luftpatrouille für die Unterstützung der von einer Überschwemmung betroffenen Menschen in Mocoa (Wert 24.000 Euro) und US-amerikanische Tierschutzorganisationen zur Versorgung von beim Hurrikan Harvey verletzten Haus- und Nutztieren (Wert 24.000 Euro). Das nigerianische Landwirtschafts-Ministerium erhielt zudem Pflanzenschutz-Produkte im Wert von 30.000 Euro, mit denen Kleinbauern ihre von der Armyworm-Motte befallenen Getreidepflanzen behandeln können. Insgesamt wurden somit 13 Projekte mit Geld-, Medikamenten- und Produktspenden im Wert von mehr als 1,36 Millionen Euro unterstützt.

Bayer Cares Foundation
Als Sozialstiftung des Innovations-Unternehmens Bayer begreift sich die Bayer Cares Foundation in besonderer Weise als Impulsgeber, Förderer und Partner für Innovationen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und dem Sozialsektor. Im Mittelpunkt der Förderprogramme steht der Mensch - sein Engagement für das Allgemeinwohl, sein Ideenreichtum bei der Lösung sozialer Aufgaben, aber auch seine Bedürftigkeit in Notsituationen. Die Fördertätigkeit der Stiftung ist ein zentraler Bestandteil des weltweiten gesellschaftlichen Engagements von Bayer, das jährlich rund 51 Millionen Euro beträgt - mit Schwerpunkten auf der Förderung der naturwissenschaftlichen Bildung und Spitzenforschung, der Gesundheitsversorgung und der Befriedigung sozialer Grundbedürfnisse der Menschen im Umfeld der Unternehmensstandorte.

Mehr Informationen zur Bayer Cares Foundation finden Sie unter: www.bayer-stiftungen.de

Für Social Media-Nutzer:
Besuchen Sie Bayer auf Facebook unter: www.facebook.com/Bayer
Folgen Sie uns auf Twitter unter: www.twitter.com/Bayer

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.dezur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Bayer AG veröffentlichte diesen Inhalt am 13 Oktober 2017 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 13 Oktober 2017 13:51:07 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYER
15.12. Bundesrat berät über Glyphosat-Beschränkungen
14.12. BAYER : Würdigung für Life-Science-Unternehmen als Innovationstreiber
14.12. Baader Bank hebt Bayer auf 'Top Stock Ideas'-Liste - 'Buy'
14.12. Bundestags-Juristen halten nationales Glyphosat-Verbot für möglich
13.12. SCHÄDLICHE WIRKUNG AUF BIENEN : EU vertagt Abstimmung über Insektizide
12.12. POLITIK/Heftiger Schlagabtausch über Glyphosat im Bundestag
12.12. Schlagabtausch über Glyphosat im Bundestag
12.12. Glyphosat für fünf weitere Jahre in Europa zugelassen
12.12. Ministerin Hendricks will Glyphosat-Beschränkungen - Neuer Streit mit Schmidt..
11.12. SPD will Verbot von Glyphosat-Mitteln in Deutschland
Mehr News
News auf Englisch zu BAYER
14.12. BAYER : Studies from Bayer Update Current Data on Nerve Tissue Proteins (A tripa..
13.12. BAYER : rivaroxaban submitted to U.S. FDA for approval in patients with coronary..
13.12.DJPLANT IMPACT : Needs Extra GBP7 Million Funding by April, Hands up 'For Sale' Si..
12.12. Monsanto offers cash to U.S. farmers who use controversial chemical
08.12. EU regulators to warn Bayer about Monsanto bid
08.12. BAYER : Preventive Maintenance & service solution on existing Bayer/Medrad and A..
08.12. BAYER : J-- Preventive Maintenance & service solution on existing Bayer/Medrad a..
08.12. 'Right steps' point to a healthier China
07.12. BAYER : Research Conducted at Bayer Has Provided New Information about Atrial Fi..
07.12. BAYER : Findings from Bayer Has Provided New Data on Liver Cancer (Exposure-resp..
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 35 679 Mio
EBIT 2017 7 597 Mio
Nettoergebnis 2017 6 179 Mio
Schulden 2017 8 778 Mio
Div. Rendite 2017 2,46%
KGV 2017 14,03
KGV 2018 18,35
Marktkap. / Umsatz 2017 2,71x
Marktkap. / Umsatz 2018 2,48x
Marktkap. 88 070 Mio
Chart BAYER
Laufzeit : Zeitraum :
Bayer : Chartanalyse Bayer | BAYN | DE000BAY0017 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse BAYER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 121 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Werner Baumann Chairman-Management Board
Werner Wenning Chairman-Supervisory Board
Johannes M. Dietsch Chief Financial Officer
Katharina Jansen Head-Science & Research
Hartmut Klusik Head-Human Resources, Technology & Sustainability
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYER6.02%103 473
JOHNSON & JOHNSON22.95%382 722
PFIZER12.25%221 738
NOVARTIS13.09%221 731
ROCHE HOLDING LTD.3.91%212 270
MERCK AND COMPANY-4.86%153 386