Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayerische Motoren Werke    BMW   DE0005190003

verzögerte Kurse. Verzögert  - 19.01. 17:35:26
94.68 EUR   +1.73%
08:08 UMWELTHILFE VER : VW-Schummel-Diesel stilllegen
19.01. Warnstreiks bei Autoindustrie und Siemens
19.01. KRÄFTE SAMMELN, : Das Winter-Programm der BMW DTM-Fahrer.
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Audi wechselt vier Vorstände aus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
28.08.2017 | 16:00

INGOLSTADT (dpa-AFX) - Audi-Chef <DE0006757008> Rupert Stadler bekommt vier neue Vorstände zur Seite gestellt. Der von VW-Konzernchef <DE0007664039> Matthias Müller geleitetete Aufsichtsrat berief am Montag auf einer außerordentlichen Sitzung in Ingolstadt neue Chefs für die Ressorts Finanzen, Vertrieb, Produktion und Personal.

Den abgelösten Vorständen wurden intern Fehlplanungen, nicht eingehaltene Zusagen und der weltweite Rückgang der Verkäufe vorgeworfen. Gesamtbetriebsratschef Peter Mosch sagte: "Die vergangenen Wochen zeigen, dass der offene und kritische Dialog eine wesentliche Basis für die Zukunft von Audi ist."

Stadler steht wegen des Dieselskandals unter Druck, hat Konzernkreisen zufolge aber weiterhin die Rückendeckung der Familien Porsche und Piëch. Nach dem Austausch des halben Vorstands soll er für Stabilität sorgen.

Die vier neuen Vorstände kommen alle aus dem VW-Konzern und wurden einstimmig berufen. Müllers Vertrauter Wendelin Göbel, der zwei Jahrzehnte lang bei Audi war und seit 2007 das VW-Generalsekretariat in Wolfsburg leitet, wird Personalchef in Ingolstadt. Das wichtige Finanzressort übernimmt der derzeit in China tätige VW-Manager Alexander Seitz. Vertriebsvorstand wird VW-Nutzfahrzeuge-Vertriebschef Bram Schot. Produktionschef wird der frühere Leiter des Stammwerks Ingolstadt und jetzige Chef von Audi Ungarn, Peter Kössler.

Müller sagte, die vier abgelösten Vorstände - Axel Strotbek, Thomas Sigi, Hubert Waltl und Dietmar Voggenreiter - hätten die positive Entwicklung von Audi mitgestaltet. "Zuletzt ist Audi durch eine schwierige Phase gegangen". "Das neue Team im Vorstand" werde den Wandel zu E-Mobilität und Digitalisierung zusammen mit der Belegschaft vorantreiben.

Gesamtbetriebsratschef Peter Mosch forderte, dabei müssten "sowohl unternehmerischer Erfolg als auch die Belange der Belegschaft nachhaltig ausbalanciert werden". Dazu gehöre auch die optimale Auslastung der Werke. Die zeitweise geplante Streichung von Schichten hatte für Ärger gesorgt.

Audi hat in letzter Zeit gegenüber Mercedes und BMW <DE0005190003> an Boden verloren. Die Verkäufe im größten Markt China waren im ersten Halbjahr um 12 Prozent eingebrochen, der Umsatz stagniert, und in den beiden Stammwerken Ingolstadt und Neckarsulm sorgen sich die Beschäftigten zunehmend um die Sicherheit ihrer Arbeitsplätze./rol/DP/edh

Unternehmen im Artikel: Bayerische Motoren Werke, Audi AG, Volkswagen

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE
08:08 UMWELTHILFE VERKLAGT STÄDTE : VW-Schummel-Diesel stilllegen
19.01. Warnstreiks bei Autoindustrie und Siemens
19.01. KRÄFTE SAMMELN, FITNESSTRAINING UND : Das Winter-Programm der BMW DTM-Fahrer.
19.01. E-Autos boomen in China - Rest der Welt fährt hinterher
19.01. China liegt bei E-Autos an der Spitze - Deutschland hinkt hinterher
19.01. RALLYE DAKAR 2018 &NDASH; ETAPPE 12 : Chilecito – San Juan
19.01. TIM COOK : Apple dehnt Initiative 'Jeder kann programmieren' auf Europa aus
19.01. Car-Sharing-Plattform Turo aus den USA startet in Deutschland
18.01. Apple stärkt nach Steuerreform Standort USA
18.01. BMW will 2020 wieder größter Premiumhersteller sein
Mehr News
News auf Englisch zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE
19.01. REGENERATION, FITNESS TRAINING AND G : What the BMW DTM drivers work on during w..
19.01. BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Dakar Rally 2018 – Stage 12, Chilecito – ..
19.01. German industrial employers aim for labour deal by early February
18.01. Daimler, Bosch hit by walkouts in sector-wide labour dispute
18.01. BAYERISCHE MOTOREN WERKE : “10 questions to…” Christopher Wei..
18.01. Lexus, Infiniti luxury car brands test ways to fight Tesla, German rivals
18.01. BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW aims to outsell Mercedes by 2020 - CEO tells Mana..
18.01. BMW AIMS TO OUTSELL MERCEDES BY 2020 : CEO tells Manager Magazin
18.01. BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Dakar Rally 2018 – Stage 11, Belen - Chilecito
18.01. BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Seven in a row. BMW Motorrad achieves seventh all-tim..
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 97 772 Mio
EBIT 2017 9 874 Mio
Nettoergebnis 2017 7 423 Mio
Fin.Schuld. 2017 19 690 Mio
Div. Rendite 2017 3,95%
KGV 2017 8,37
KGV 2018 8,57
Marktkap. / Umsatz 2017 0,43x
Marktkap. / Umsatz 2018 0,39x
Marktkap. 61 406 Mio
Chart BAYERISCHE MOTOREN WERKE
Laufzeit : Zeitraum :
Bayerische Motoren Werke : Chartanalyse Bayerische Motoren Werke | BMW | DE0005190003 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse BAYERISCHE MOTOREN WERKE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 32
Mittleres Kursziel 93,1 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -1,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Harald Krüger Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYERISCHE MOTOREN WERKE7.19%75 035
TOYOTA MOTOR CORP6.01%228 104
VOLKSWAGEN8.12%113 289
DAIMLER5.25%98 060
HONDA MOTOR CO LTD1.99%65 500
GENERAL MOTORS CORPORATION7.00%61 291