Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayerische Motoren Werke    BMW   DE0005190003

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Silk Way Rallye 2017 – Etappe 9: Urumqi – Hami

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.07.2017 | 16:56

Presse-Information

Silk Way Rallye 2017

17. Juli 2017

Silk Way Rallye 2017 - Etappe 9: Urumqi - Hami

  • Die beiden MINI John Cooper Works Rally (#101 & 105) haben die 9. Etappe erfolgreich in den Top-10 beendet.
  • Yazeed Al Rajhi / Tom Colsoul kamen auf Rang neun ins Ziel.
  • Bryce Menzies / Peter Mortensen hatten mit Reifenschäden zu kämpfen und wurden Zehnte.

München. Yazeed Al Rajhi (KSA) und Co-Pilot Tom Colsoul (BEL) gingen als erste der MINI Crews auf die neunte Etappe, die eine Wertungsprüfung unter wüstenartigen Bedingungen bereithielt. Dünen, Staub und Hitze waren am heutigen Tag für die beiden Fahrzeuge aus der MINI Familie die größten Herausforderungen - und hatten entscheidenden Einfluss auf deren Ergebnisse auf der 9. Etappe. Der #101 MINI John Cooper Works Rally überquerte nach der Wertungsprüfung die Ziellinie auf dem neunten Platz

Al Rahji: 'Das war eine gute Etappe heute. Ich weiß nicht genau, was los war, aber die hohen Temperaturen hatten es in sich. Es lief eigentlich recht gut, aber wir haben im mittleren Abschnitt etwas Zeit verloren. Wir sind im Mittelsektor der Etappe Bryce gefolgt, doch dann kam ein anderes Fahrzeug, und wir mussten mehr riskieren. Wir sind einfach gefahren, durften aber nicht zu viel pushen, sondern gerade so viel wie nötig.'

Auch für den #105 MINI John Cooper Works Rally war die 9. Etappe eine Geschichte aus Staub und Hitze, als er die ersten großen Dünen auf chinesischem Boden in Angriff nahm. Doch damit nich genug, denn hinter den Dünen warteten raues Gelände und noch unwirtlichere Off-Road-Sektionen in den Talabschnitten. Diese Geländeabschnitte und die schwierige Navigation hielten Menzies auf - wenn auch nicht so entscheidend wie die beiden Reifenpannen, die ihn und seinen Co-Piloten wertvolle Positionen und Zeit kosteten. Das Duo schloss die Prüfung schließlich hinter ihren MINI Kollegen Yazeed Al Rajhi / Tom Colsoul auf dem zehnten Platz ab.

Menzies: 'Die neunte Etappe hat in den Dünen richtig gut begonnen. Wir haben schnell auf die Konkurrenz aufgeschlossen und uns dahintergesetzt. Dann haben wir gesehen, dass eine der vorderen Crews zurückgefallen war. Sie war in einen Graben gerutscht und hatte sich dabei eine Ecke des Fahrzeugs abgerissen. Danach haben wir etwas vorsichtiger agiert, denn wir wussten, dass wir viel Zeit auf sie gutgemacht hatten. Doch dann saßen wir hinter einem anderen Fahrzeug fest, das viel Staub aufwirbelte, und haben uns auch noch einen platten Reifen geholt - einen weiteren mysteriösen Reifenschaden. Wir haben das Rad gewechselt, aber zwei Fahrzeuge konnten uns überholen. Dann haben wir eine Straße verpasst und uns gegen Ende einen zweiten Platten eingefahren. Alles in allem war es eine ordentliche, wenn auch sehr harte Etappe - sie hat mich ganz schön mitgenommen.'

Die morgige 10. Etappe der Silk Way Rallye 2017, Hami - Dunhuang, führt über 517,53 Kilometer, von denen 360,28 Kilometer eine Wertungsprüfung voller schneller und technischer Abschnitte mit sehr vielen Richtungswechseln sind.

Silk Way Rallye 2017: Positionen nach Etappe 9

Fahrer

Beifahrer

#

Position

Zeit

Bryce Menzies
(USA)

Peter Mortensen
(USA)

105

5

27:22:40

+06:12:24

Yazeed Al Rajhi
(KSA)

Tom Colsoul (BEL)

101

14

30:57:14

+09:46:58

BMW - Bayerische Motoren Werke AG veröffentlichte diesen Inhalt am 17 Juli 2017 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 17 Juli 2017 14:56:16 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE
19.02.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Baja Russia 2018 – Runde 1, FIA Cross Country R..
PU
19.02.ZEIG DICH : BMW Deutschland geht mit dem BMW X2 kommunikativ eigene Wege: Gemein..
PU
19.02.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Start frei für die BMW Motorrad Race Trophy 2018.
PU
19.02.IG Metall fordert 'blaue Plakette' für Diesel-Autos
DP
18.02.Steigende Nachfrage bringt lange Lieferzeiten für E-Autos
DP
16.02.Protest gegen mögliche Diesel-Nachrüstungen auf Staatskosten
DP
16.02.Bericht über Aus für Audi-Chef sorgt für Verwunderung
RE
16.02.KLETTERN, LAUFEN, GEWICHTE STEMMEN : BMW DTM-Fahrer geben ihrer Fitness den letz..
PU
16.02.Volkswagen-Konzern steigert Absatz deutlich - bester Jahresstart
AW
16.02.„RED SPARROW“ : BMW 7er Limousine in packendem Agententhriller. BMW ..
PU
Mehr News
News auf Englisch zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE
00:16BAYERISCHE MOTOREN WERKE : The BMW M4 Convertible Edition 30 Jahre.
PU
19.02.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Baja Russia 2018 – Round 1, FIA Cross Country R..
PU
19.02.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Green light for the 2018 BMW Motorrad Race Trophy.
PU
19.02.German carmakers in a spin ahead of diesel ban ruling
RE
16.02.RUPERT STADLER : Audi chairman rubbishes report that CEO Stadler to be removed
RE
16.02.Audi chairman rubbishes report that CEO Stadler to be removed
RE
16.02.Audi chairman rubbishes report that CEO Stadler to be removed
RE
16.02.BMW says board member Froehlich not a candidate to replace Audi CEO
RE
16.02.CLIMBING, RUNNING, LIFTING WEIGHTS : BMW DTM drivers in final push on fitness.
PU
16.02.RED SPARROW : BMW 7 Series makes iconic appearance in gripping new movie. BMW is..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 97 775 Mio
EBIT 2017 9 881 Mio
Nettoergebnis 2017 7 671 Mio
Fin.Schuld. 2017 19 548 Mio
Div. Rendite 2017 4,27%
KGV 2017 7,51
KGV 2018 7,92
Marktkap. / Umsatz 2017 0,39x
Marktkap. / Umsatz 2018 0,35x
Marktkap. 57 250 Mio
Chart BAYERISCHE MOTOREN WERKE
Laufzeit : Zeitraum :
Bayerische Motoren Werke : Chartanalyse Bayerische Motoren Werke | BMW | DE0005190003 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse BAYERISCHE MOTOREN WERKE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 32
Mittleres Kursziel 93,8 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Harald Krüger Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYERISCHE MOTOREN WERKE0.69%71 257
TOYOTA MOTOR CORP1.08%220 342
VOLKSWAGEN-0.82%105 858
DAIMLER1.60%96 504
HONDA MOTOR CO LTD-1.89%63 952
GENERAL MOTORS CORPORATION2.00%59 387