Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayerische Motoren Werke AG (Preference)    BMW3   DE0005190037

ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Audi wechselt vier Vorstände aus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
28.08.2017 | 15:59

INGOLSTADT (awp international) - Audi-Chef Rupert Stadler bekommt vier neue Vorstände zur Seite gestellt. Der von VW-Konzernchef Matthias Müller geleitetete Aufsichtsrat berief am Montag auf einer ausserordentlichen Sitzung in Ingolstadt neue Chefs für die Ressorts Finanzen, Vertrieb, Produktion und Personal.

Den abgelösten Vorständen wurden intern Fehlplanungen, nicht eingehaltene Zusagen und der weltweite Rückgang der Verkäufe vorgeworfen. Gesamtbetriebsratschef Peter Mosch sagte: "Die vergangenen Wochen zeigen, dass der offene und kritische Dialog eine wesentliche Basis für die Zukunft von Audi ist."

Stadler steht wegen des Dieselskandals unter Druck, hat Konzernkreisen zufolge aber weiterhin die Rückendeckung der Familien Porsche und Piëch. Nach dem Austausch des halben Vorstands soll er für Stabilität sorgen.

Die vier neuen Vorstände kommen alle aus dem VW-Konzern und wurden einstimmig berufen. Müllers Vertrauter Wendelin Göbel, der zwei Jahrzehnte lang bei Audi war und seit 2007 das VW-Generalsekretariat in Wolfsburg leitet, wird Personalchef in Ingolstadt. Das wichtige Finanzressort übernimmt der derzeit in China tätige VW-Manager Alexander Seitz. Vertriebsvorstand wird VW-Nutzfahrzeuge-Vertriebschef Bram Schot. Produktionschef wird der frühere Leiter des Stammwerks Ingolstadt und jetzige Chef von Audi Ungarn, Peter Kössler.

Müller sagte, die vier abgelösten Vorstände - Axel Strotbek, Thomas Sigi, Hubert Waltl und Dietmar Voggenreiter - hätten die positive Entwicklung von Audi mitgestaltet. "Zuletzt ist Audi durch eine schwierige Phase gegangen". "Das neue Team im Vorstand" werde den Wandel zu E-Mobilität und Digitalisierung zusammen mit der Belegschaft vorantreiben.

Gesamtbetriebsratschef Peter Mosch forderte, dabei müssten "sowohl unternehmerischer Erfolg als auch die Belange der Belegschaft nachhaltig ausbalanciert werden". Dazu gehöre auch die optimale Auslastung der Werke. Die zeitweise geplante Streichung von Schichten hatte für Ärger gesorgt.

Audi hat in letzter Zeit gegenüber Mercedes und BMW an Boden verloren. Die Verkäufe im grössten Markt China waren im ersten Halbjahr um 12 Prozent eingebrochen, der Umsatz stagniert, und in den beiden Stammwerken Ingolstadt und Neckarsulm sorgen sich die Beschäftigten zunehmend um die Sicherheit ihrer Arbeitsplätze./rol/DP/edh

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
21.11. Deutsche Autobauer legen in China deutlich zu
16.11. Europäischer Automarkt kehrt im Oktober gemäss Acea zum Wachstum zurück
15.11. Deutsche Autokonzerne laut Amnesty zu lax bei Kinderarbeit
15.11. VW stellt die Weichen - und verteilt das Geld für die Zukunft
13.11. BMW-Rückstand auf Mercedes-Benz wächst weiter an
09.11. Südkorea verhängt Millionen-Bussgelder gegen BMW, Daimler und Porsche
07.11. EU-Kommission will Auto-Emissionen um 30 Prozent drücken
07.11. BMW im dritten Quartal spürbar gebremst - In Autosparte pessimistischer
03.11. BRANDRISIKEN : BMW ruft über eine Million Autos in Nordamerika zurück
26.10. BMW rechnet mit höheren Gewinnmargen bei E-Autos
Mehr News
News auf Englisch zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
2011 BAY.MOTOREN WERKE VZO : Statement Dr. Norbert Reithofer, Chairman of the Board o..
2011 BAY.MOTOREN WERKE VZO : BMW Group remains on record course in second quarter
2011 BAY.MOTOREN WERKE VZO : Nicolas Peter to lead European sales region
2011 BAY.MOTOREN WERKE VZO : BMW i - a new understanding of mobility.
2011 BAY.MOTOREN WERKE VZO : BMW Group presents mobility of the future +++ World prem..
2011 BAY.MOTOREN WERKE VZO : A BMW USA press release announcing a Performance Team of..
2011 BAY.MOTOREN WERKE VZO : Top customer satisfaction: BMW Group wins four awards in..
2011 BAY.MOTOREN WERKE VZO : Satellite transmission - BMW i preview, press conference..
2011 BAY.MOTOREN WERKE VZO : BMW takes three category prizes in the Automotive Brand ..
2011 BAY.MOTOREN WERKE VZO : Willisch new president of BMW of North America
Mehr News auf Englisch
Chart BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
Laufzeit : Zeitraum :
Bayerische Motoren Werke A : Chartanalyse Bayerische Motoren Werke A | BMW3 | DE0005190037 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Vorstände
NameTitel
Harald Krüger Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board