Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Boeing Company (The)    BA

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

USA belegen Bombardier-Flugzeuge mit weiteren Strafzöllen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.10.2017 | 21:30

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Regierung verhängt nach Vorwürfen von Boeing <US0970231058> über unfaire Subventionen weitere Strafzölle auf Flugzeuge des kanadischen Herstellers Bombardier <CA0977512007>. Für Mittelstrecken-Maschinen der Baureihe "C Series" soll ein Ausgleichszoll von 80 Prozent fällig werden, wie das Handelsministerium am Freitag mitteilte.

Die USA hatten die Bombardier-Flieger bereits in der vergangenen Woche mit Anti-Dumping-Zöllen in Höhe von 220 Prozent belegt und den Konflikt damit eskalieren lassen. Die Anordnungen sind zwar vorläufig, wirken aber schon, weil Zoll- und Grenzschutz angewiesen wurden, Barsicherheiten von Importeuren der Flugzeuge einzutreiben.

Ein endgültiger Beschluss des Handelsministeriums soll im Dezember folgen. Danach müssten die Zölle noch von der US-Behörde International Trade Commission bestätigt werden. Sollten die Abgaben letztlich doch nicht erhoben werden, würden die eingetriebenen Sicherheiten wieder an die betroffenen Unternehmen ausbezahlt.

US-Rivale Boeing hatte Bombardier beschuldigt, Flugzeuge mit Hilfe staatlicher Zuschüsse zu Schleuderpreisen unter den Herstellungskosten anzubieten. "Die USA fühlen sich dem freien, fairen und wechselseitigen Handel mit Kanada verpflichtet, aber dies ist nicht unsere Vorstellung von einem ordentlich funktionierenden Handelsverhältnis", sagte Handelsminister Wilbur Ross.

Bombardier hatte die Strafzölle in der Vorwoche als "absurd" bezeichnet. Die kanadische Außenministerin Chrystia Freeland wies die Vorwürfe ebenfalls scharf zurück und beschuldigte die USA, damit Konkurrenz ausschalten zu wollen. Unruhe löste der Streit auch in Großbritannien aus, wo Bombardier Tausende Arbeiter beschäftigt. Premierministerin Theresa May äußerte sich "bitter enttäuscht"./hbr/DP/he

Unternehmen im Artikel: Boeing Company (The), Bombardier, Inc.

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BOEING COMPANY (THE)
20.10.BOEING CO : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
19.10. Bund hat bei Air-Berlin-Übernahme noch Wünsche an Lufthansa
19.10. PREMIERE IN TOULOUSE : A330neo absolviert ersten Testflug
19.10. PREMIERE IN TOULOUSE : Erster Testflug der modernisierten A330neo
19.10. NACH AUS FÜR AIR BERLIN : Tuifly erwägt 150 Stellenstreichungen
17.10. AKTIE IM FOKUS : Airbus-Einstieg bei Mittelstreckenjets freut Bombardier-Anleger
17.10. ROUNDUP 5 : Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie
17.10. ROUNDUP 4 : Airbus übernimmt das Steuer bei Bombardiers C-Serie
17.10. Airbus übernimmt das Steuer bei Bombardiers C-Serie
17.10. WDH/Airbus schnappt sich aussichtsreiche Bombardier-Flugzeugreihe
Mehr News
News auf Englisch zu BOEING COMPANY (THE)
00:28 For GE and its shareholders, a lost decade and a half
20.10. BOEING : CFO Smith to Speak at Baird Global Industrial Conference November 8
20.10.BOEING CO : quaterly earnings release
20.10. COMMENT : Bombardier jet giveaway hands Trump another win
20.10. BOEING : VP Robinson-Berry Receives Aerospace Achievement Award
20.10.DJCHINA SOUTHERN AIRLINES : Air to Buy 38 Aircraft From Boeing
20.10. Factbox - Kobe Steel's data fabrication leaves manufacturers scrambling
20.10. UK business minister travels to Canada for talks on Bombardier deal
20.10. Kobe Steel's data fabrication leaves manufacturers scrambling
19.10. BOEING : Patent Issued for Thermal Insulation Support (USPTO 9783285)
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2017 92 093 Mio
EBIT 2017 9 376 Mio
Nettoergebnis 2017 6 869 Mio
Schulden 2017 1 900 Mio
Div. Rendite 2017 2,18%
KGV 2017 23,05
KGV 2018 21,46
Marktkap. / Umsatz 2017 1,68x
Marktkap. / Umsatz 2018 1,65x
Marktkap. 153 Mrd.
Chart BOEING COMPANY (THE)
Laufzeit : Zeitraum :
Boeing Company (The) : Chartanalyse Boeing Company (The) | BA | US0970231058 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse BOEING COMPANY (THE)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 273 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Dennis A. Muilenburg Chairman, President & Chief Executive Officer
Jenette Ramos Senior Vice President-Supply Chain & Operations
Gregory D. Smith CFO & EVP-Enterprise Performance & Strategy
Ted Colbert Chief Information Officer
Gregory L. Hyslop CTO, Senior VP-Engineering, Test & Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BOEING COMPANY (THE)66.39%153 705
UNITED TECHNOLOGIES CORPORATION9.00%95 198
LOCKHEED MARTIN CORPORATION26.26%90 881
AIRBUS SE29.12%74 130
GENERAL DYNAMICS22.58%63 004
RAYTHEON31.85%54 343