Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Rohstoffe  >  Brent Crude Oil Spot       

ÜbersichtKurseChartsNews 
News-ÜbersichtNewsTweets

Ölpreise geben leicht nach

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
07.09.2017 | 07:31

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag im frühen Handel leicht nachgegeben. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober 54,03 US-Dollar. Das waren 17 Cent weniger als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um neun Cent auf 49,07 Dollar.

Am Markt wurden die Verluste mit einer leichten Gegenbewegung auf die deutlichen Preiszuwächse in den Tagen zuvor begründet. Dass die Rohölpreise zuletzt gestiegen sind, liegt an Spätfolgen des schweren Wirbelsturms Harvey. Weil die Raffinerien im Golf von Mexiko ihren Betrieb wieder aufnehmen, steigt deren Ölnachfrage. Das hebt die Rohölpreise./bgf/oca


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BRENT CRUDE OIL SPOT
24.11. Ölpreise steigen - WTI auf höchstem Stand seit Mitte 2015
24.11. KREISE : Opec und Russland wollen schnelle Verlängerung der Förderkürzung
24.11. Preis für Opec-Rohöl legt weiter zu
23.11. Ölpreise uneinheitlich
22.11. Preis für Opec-Rohöl legt weiter zu
21.11. Ölpreise legen zu
21.11. Preis für Opec-Rohöl legt zu
20.11. US-Bundesstaat Nebraska gibt grünes Licht für Öl-Pipeline
20.11. Ölpreise weiten Kursverluste aus
20.11. Ölpreise bewegen sich wenig
Mehr News
News auf Englisch zu BRENT CRUDE OIL SPOT

- Kein Artikel verfügbar -

Mehr News auf Englisch
Chart BRENT CRUDE OIL SPOT
Laufzeit : Zeitraum :
Brent Crude Oil Spot : Chartanalyse Brent Crude Oil Spot | 4-Traders