Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Rohstoffe  >  Brent Crude Oil Spot       

ÜbersichtKurseChartsNews 
News-ÜbersichtNewsTweets

Ölpreise legen erneut zu

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.09.2017 | 18:33

LONDON/NEW YORK (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Mittwoch erneut zugelegt. Am späten Nachmittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November 54,18 US-Dollar. Das waren 80 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Oktober stieg um 68 Cent auf 48,34 Dollar.

Bereits am Dienstag hatten die Ölpreise um mehr als einen Dollar zugelegt. Grund ist, dass zahlreiche Raffinerien im Golf von Mexiko ihren Betrieb wieder aufnehmen, nachdem sie wegen des Wirbelsturms "Harvey" überwiegend geschlossen werden mussten. Die höhere Raffinerienachfrage nach Rohöl beflügelt die Ölpreise.

Neues Ungemach könnte der Region durch den schweren Hurrikan Irma drohen. Am Ölmarkt beäugen die Marktteilnehmer den Verlauf des Sturms genau. Sollte er die Golfregion erreichen und dort "die Produktionsanlagen für Rohöl und Erdgas gefährden, die sich noch nicht vollständig von Harvey erholt haben, dürfte es weitere Verzerrungen im Ölhandel geben", schreibt Eugen Weinberg, Experte bei der Commerzbank./jsl/nas


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BRENT CRUDE OIL SPOT
14:28'Opec+' weitet Ölproduktion um eine Million Barrel am Tag aus
DP
22.06.KORREKTUR : Opec will Ölmarkt stabilisieren - Förderplus wahrscheinlich
DP
22.06.Opec-Länder einigen sich auf höhere Ölförderung
DP
22.06.KREISE : Opec einigt sich prinzipiell auf Förderanhebung
DP
22.06.Ölpreise legen zu - Opec-Staaten streben leichte Produktionsausweitung an
DP
22.06.Opec will Ölmarkt stabilisieren - Förderplus wahrscheinlich
DP
22.06.Ölpreise gestiegen - Iran lehnt Opec-Einigung weiter ab
DP
22.06.Opec-Staaten beraten über künftige Öl-Fördermengen
DP
21.06.Opec-Staaten einigen sich offenbar auf höhere Öl-Förderung
DP
21.06.Ölpreise weiten Verluste aus - Saudi-Arabien und Iran sehen Einigungschancen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BRENT CRUDE OIL SPOT

- Kein Artikel verfügbar -

Mehr News auf Englisch
Chart BRENT CRUDE OIL SPOT
Laufzeit : Zeitraum :
Brent Crude Oil Spot : Chartanalyse Brent Crude Oil Spot | 4-Traders