Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Daimler    DAI   DE0007100000

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Daimler : Großer Preis von Japan 2017 - Samstag

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
07.10.2017 | 11:47

Lewis fährt Suzuka-Pole ein - Valtteri auf Platz zwei

  • Lewis erzielt die 71. Pole Position in seiner Karriere - seine zehnte in dieser Saison und seine erste auf dem Suzuka International Racing Circuit
  • Valtteri wurde Zweiter, verliert jedoch nach einer Zurückversetzung fünf Startplätze
  • Dank seiner heutigen Pole hat Lewis im Laufe seiner Karriere auf jeder Rennstrecke im Rennkalender 2017 mindestens eine Pole Position eingefahren
  • Lewis setzte im Q1 die weiche Reifenmischung ein, Valtteri fuhr auf den superweichen Reifen
  • Im Q2 absolvierte Valtteri je einen Run auf den weichen und superweichen Reifen, Lewis fuhr zweimal mit den SuperSofts
  • Im Q3 absolvierten beide Fahrer je zwei Runs mit SuperSofts

Fahrer

Chassis Nr.

FP3

Q1

Q2

Q3

Lewis Hamilton

F1 W08 EQ Power+/03

P2

7 Rnd.

1:29.047

P1

5 Rnd.

1:27.819

P1

6 Rnd.

1:27.319

P1

Valtteri Bottas

F1 W08 EQ Power+/05

P1

5 Rnd.

1:29.332

P4

5 Rnd.

1:28.543

P3

7 Rnd.

1:27.651

P2

Lewis Hamilton

Ich komme schon so lange hierher, aber dies ist meine erste Pole in Suzuka! Das Warten hat sich definitiv gelohnt. Ich habe das gesamte Qualifying über keinen Fehler gemacht und wurde immer besser und besser. Den Grundstock legten wir im Q1 und darauf haben wir im Verlauf des Qualifyings aufgebaut. Ich habe das ganze Wochenende auf diesen Moment gewartet, auf diese Runde im Q3 - und es fühlt sich so gut an, wenn alles zusammenkommt. Es ist fantastisch, mit diesem Auto hierherzukommen und auf dieser Strecke zu fahren. Sie zählte schon immer zu den Besten, aber mit diesem Auto ist sie absolut überwältigend. Ich wünschte, jeder könnte fühlen, was wir spüren. Es war schon immer eine verrückte Achterbahnfahrt, aber mit dem Abtrieb dieser Autos ist es absoluter Wahnsinn. Ich liebe es, wie ich das Auto in die Kurven schmeißen kann. Wir wissen, wie schnell Ferrari in Malaysia war. Entsprechend wird es interessant, zu sehen, wo wir im Vergleich dazu stehen. Wir haben uns die richtige Ausgangslage verschafft, um unsere Aufgabe am Sonntag zu erledigen. Ich weiß nicht, ob die Zuschauer wissen, wie viel Mühe in einem Qualifying steckt. Aber das Team hat perfekte Arbeit abgeliefert, um mich zur richtigen Zeit auf die Strecke zu schicken und es mir dadurch zu ermöglichen, meinen Teil zu erledigen - dafür bin ich sehr dankbar. Sie haben großartig gearbeitet und ich hoffe, dass ich mir das morgen zu Nutze machen kann.

Valtteri Bottas

Das war ein schwieriger Tag. Ich hatte einen Abflug im 3. Training und dabei wurde das Auto beschädigt. Aber die Jungs haben großartig gearbeitet, um das Auto zu reparieren - alles ging perfekt auf. Hinter mir liegen einige harte Rennen, in denen ich recht häufig die Pace nicht mitgehen konnte. Diesmal bin ich wenigstens etwas näher dran und angesichts der eingeschränkten Rundenanzahl war es heute nicht allzu schlecht. Dennoch ist es schade, den Startplatz durch die Zurückversetzung zu verlieren. Das Auto fühlt sich an diesem Wochenende verglichen mit der letzten Woche ganz anders an. Ich konnte ihm mehr vertrauen und es natürlicher fahren, wodurch das Ergebnis immer besser ausfällt. Ich darf niemals das Selbstvertrauen verlieren, denn es ist der Schlüssel in unserem Sport. Ich muss einfach weitermachen, weiter Gas geben und aus all dem lernen. Ich starte auf den weichen Reifen. Dadurch haben wir die Chance, eine andere Strategie als die anderen Autos um uns herum zu probieren. Hoffentlich können wir ein paar Plätze gutmachen, aber das Überholen ist auf dieser Strecke sehr schwierig.

Toto Wolff

Das Auto hat heute gut funktioniert - die Kombination aus Strecken-Oberfläche, -Verlauf und Temperaturen liegt uns viel besser als vor einer Woche in Sepang. Die Leistungsumschwünge, die wir in dieser Saison erlebt haben, zeigen, dass dies eine komplizierte Wissenschaft für jedes Team ist. Selbst kleine Faktoren können beim Endergebnis einen großen Unterschied ausmachen. Das heutige Resultat gibt uns ein weiteres Puzzle-Teil, um unser Verständnis zu verbessern. Was die Performance heute Nachmittag angeht, so war Lewis unerreichbar. Er hat seine Leistung von Runde zu Runde verbessert und sich mit jedem Run gesteigert. Es war einer dieser Tage, die beweisen, dass er einer der Größten aller Zeiten ist. Auf der anderen Seite hat Valtteri alle seine Aufgaben erledigt. Er beginnt das Rennen auf den weichen Reifen, was ihm morgen alternative Strategien ermöglichen wird. Er hat im Q3 eine sehr starke Leistung gezeigt und sich mit jeder Runde verbessert. Insgesamt ist es eine großartige Ausgangssituation für das Rennen. Aber der harte Teil der Arbeit liegt noch vor uns.

James Allison

Obwohl beide Trainings in irgendeiner Weise von den Wetterbedingungen beeinträchtigt wurden, hatten wir gestern ein gutes Gefühl mit dem Auto. Das hat sich heute Nachmittag im Qualifying mit zwei extrem soliden Leistungen beider Fahrer bestätigt. Das Schöne am Motorsport ist, dass sich bei jedem Grand Prix eine Chance zur Wiedergutmachung bietet. Nach den Schwierigkeiten, auf die wir in Sepang gestoßen sind, kamen wir hierher und machten für jeden deutlich, dass wir es in Suzuka ernst meinen. Uns ist bewusst, dass wir morgen alles noch einmal wiederholen müssen, aber wir haben nun die bestmögliche Ausgangslage für diese Herausforderung.

Daimler AG veröffentlichte diesen Inhalt am 07 Oktober 2017 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 07 Oktober 2017 09:46:05 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAIMLER
18.10. FAHRERLAGER-GESCHICHTEN – ROBE : „Ich musste bei einigen Gelegenheit..
18.10. Exane und Citi optimistisch für Auto-Berichtssaison - Aber Zyklussorgen
18.10. DAIMLER : Goodbye, Rob! Robert Wickens wechselt in die IndyCar Serie
18.10. DAIMLER : Mercedes-Benz Einkauf beim Lieferanten Scouting in Korea
17.10. DAIMLER : Bericht über das 3. Quartal 2017
17.10. SCHNEERÄUMEN AUF DEM FLUGFELD : Automatisierte Mercedes-Benz Arocs machen den We..
17.10. Neue Chefin bei Daimler-Tochter Moovel
17.10. ZUSATZPROGRAMM ZUR ERÖFFNUNG DER SON : Ein Wochenende ganz im Zeichen von Merced..
17.10. STABÜBERGABE : Daniela Gerd tom Markotten ab 1.11.2017 neue Geschäftsführerin de..
17.10.DAIMLER AG : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
Mehr News
News auf Englisch zu DAIMLER
02:11 DAIMLER : 3rd Quarter Interim Report 2017
18.10. TALES FROM THE PADDOCK – ROBER : “I was holding back the tears on ma..
18.10. DAIMLER : Goodbye, Rob! Robert Wickens in move to IndyCar series
18.10. DAIMLER - SNOW REMOVAL ON AIRFIELDS : Automated Mercedes-Benz Arocs trucks clear..
18.10. DAIMLER : Daniela Gerd tom Markotten new managing director of moovel Group effec..
18.10. DAIMLER : Mercedes-Benz Procurement scouts for suppliers in Korea
17.10. DAIMLER : 3rd Quarter Interim Report 2017
17.10.DAIMLER AG : quaterly earnings release
17.10. ChargePoint hires Uber EMEA policy chief as its top Europe executive
17.10. SNOW REMOVAL ON AIRFIELDS : Automated Mercedes-Benz Arocs trucks clear the way
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 163 Mrd.
EBIT 2017 14 515 Mio
Nettoergebnis 2017 9 891 Mio
Fin.Schuld. 2017 18 098 Mio
Div. Rendite 2017 5,03%
KGV 2017 7,46
KGV 2018 7,60
Marktkap. / Umsatz 2017 0,34x
Marktkap. / Umsatz 2018 0,37x
Marktkap. 73 519 Mio
Chart DAIMLER
Laufzeit : Zeitraum :
Daimler : Chartanalyse Daimler | DAI | DE0007100000 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DAIMLER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 31
Mittleres Kursziel 74,6 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Dieter Zetsche Chairman-Management Board
Manfred Bischoff Chairman-Supervisory Board
Jan Brecht Chief Information Officer
Ola Kaellenius Head-Group Research
Clemens A. H. Boersig Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DAIMLER-1.98%86 478
TOYOTA MOTOR CORP1.58%201 465
VOLKSWAGEN8.10%86 249
BAYERISCHE MOTOREN WERKE-1.67%66 826
GENERAL MOTORS CORPORATION31.69%65 604
HONDA MOTOR CO LTD0.65%55 268