Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Daimler    DAI   DE0007100000

DAIMLER (DAI)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

Daimler : Unsicherheit über Diesel-Rückrufe lastet auf Daimler

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.06.2018 | 17:20
Daimler CEO Dieter Zetsche speaks during a world premiere for new Mercedes Benz A-Class L Sedan in Beijing

Frankfurt (Reuters) - Trotz des umfangreichen Diesel-Rückrufs von Mercedes-Fahrzeugen bleiben Ausmaß und Folgen des Abgasskandals bei Daimler offen.

Der Autobauer widersprach am Dienstag einem Bericht von "Bild", wonach das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Kooperation mit Daimler drei Millionen Fahrzeuge in Europa auf illegale Abschalteinrichtungen hin überprüft. "Der Rückruf ist eindeutig auf die am Montag genannten Zahlen begrenzt", sagte eine Unternehmenssprecherin. Das Bundesverkehrsministerium hatte tags zuvor einen Rückruf von 774.000 Dieselwagen der Marke mit dem Stern europaweit angeordnet, davon 238.000 in Deutschland. Grund ist eine unzulässige Abschalteinrichtung, die die Schwaben aber nach wie vor nicht für einen Gesetzesverstoß halten. Deshalb wollen sie Widerspruch gegen den KBA-Bescheid einlegen.

Ein Großteil der 774.000 Fahrzeuge war laut Daimler schon in der freiwilligen Service-Aktion über mehr als drei Millionen Pkw in Europa eingeplant gewesen, die der Konzern im Juli 2017 angekündigt hatte. Damals erklärte sich Daimler bereit, die Stickoxid-Emissionen bei nahezu allen Dieselautos mit Abgasnorm Euro 5 und Euro 6 per Software-Update zu reduzieren. Die Kosten wurden mit 220 Millionen Euro angegeben. Analysten rechnen dennoch mit weiteren schlechten Nachrichten. Die finanziellen Auswirkungen des jüngsten Rückrufs seien überschaubar, erklärten die Experten der DZ Bank. Doch die Aktie bleibe belastet. "Zudem erscheinen uns weitere negative Nachrichten aufgrund der Prüfung weiterer Fahrzeuge sowie möglicher Klagen wahrscheinlich." Der Diesel-Rückruf sei ein Reputationsschaden für den Premiumhersteller, der sich finanziell nicht beziffern lasse, erklärte Sven Diermeier von Independent Research.

Unter den drei Millionen Fahrzeugen, über die "Bild" unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, sollen die Geländewagen G-Klasse, GLE, die Oberklassemodelle E-Coupe und S-Klasse und weitere Modelle des Mittelklassewagens C-Klasse sein. In Deutschland seien es insgesamt eine Million Autos. Das Bundesverkehrsministerium wollte sich zu dem Bericht nicht äußern.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAIMLER
06:32VOLKSWIRTE :  US-Handelskonflikt belastet zunehmend deutsche Wirtschaft
AW
24.06.DAIMLER : Großer Preis von Frankreich 2018 - Sonntag
PU
24.06.KRIMI AUF DEM NORISRING : Doppel-Podium für Edoardo Mortara und Daniel Juncadell..
PU
24.06.Finanz-Experten und Konzern-Chefs warnen vor Protektionismus
DP
24.06.EXPERTEN : Nachrüstungen älterer Diesel 'grundsätzlich möglich'
AW
24.06.Daimler stoppt Auslieferung von Diesel-Modellen
DP
23.06.DAIMLER : Großer Preis von Frankreich 2018 - Samstag
PU
23.06.„BEST NEVER REST“ : Edoardo Mortara und Gary Paffett erzielen Doppel..
PU
22.06.DAIMLER : Großer Preis von Frankreich 2018 - Freitag
PU
22.06.BWIHK : Strafzölle auf Autos träfen Südwesten besonders
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DAIMLER
24.06.DAIMLER : 2018 French Grand Prix - Sunday
PU
24.06.THRILLING RACE AT NORISRING : Double podium with Edoardo Mortara and Daniel Junc..
PU
24.06.AMAZON COM : All grown up and nowhere to work - Berlin runs short of office spac..
RE
23.06.DAIMLER : 2018 French Grand Prix - Saturday
PU
23.06.“BEST NEVER REST” : Edoardo Mortara and Gary Paffett achieve one-two..
PU
23.06.EU to respond to any U.S. auto tariff move - report
RE
23.06.Trump car tariffs could run European convertibles off U.S. roads
RE
22.06.Trump Threatens 20% Tariff on European Cars, Seeks More U.S. Production -- Up..
DJ
22.06.DAIMLER : 2018 French Grand Prix - Friday
PU
22.06.NEXT STEP IN THE OFFENSIVE 'STRONG F : Mercedes-Benz Cars enhances sustainabilit..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 170 Mrd.
EBIT 2018 14 293 Mio
Nettoergebnis 2018 9 879 Mio
Fin.Schuld. 2018 14 586 Mio
Div. Rendite 2018 6,31%
KGV 2018 6,23
KGV 2019 6,01
Marktkap. / Umsatz 2018 0,28x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,23x
Marktkap. 61 687 Mio
Chart DAIMLER
Laufzeit : Zeitraum :
Daimler : Chartanalyse Daimler | DAI | DE0007100000 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DAIMLER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 30
Mittleres Kursziel 75,6 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Dieter Zetsche Chairman-Management Board
Manfred Bischoff Chairman-Supervisory Board
Bodo K. Uebber Head-Finance & Controlling
Frank Lindenberg Head-Finance & Controlling
Clemens A. H. Boersig Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DAIMLER-18.56%71 887
TOYOTA MOTOR CORP-1.38%213 504
VOLKSWAGEN-10.26%86 860
BAYERISCHE MOTOREN WERKE-7.51%60 825
GENERAL MOTORS CORPORATION2.34%58 131
HONDA MOTOR CO LTD-14.85%55 023