Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

Kursindikationen von
Nachbörslich
-0.01%
12469.755 PTS
verzögerte Kurse. Verzögert  - 21.02. 17:45:00
12470.49 PTS   -0.14%
18:21Neuer Chef sieht Deutsche Börse "zum Wachsen verdammt"
RE
18:17Zinsängste holen Anleger ein - Dt. Börse auf Zehn-Jahres-Hoch
RE
18:15Es will sich noch kein Trend im DAX einstellen – SAP erhöht Divid..
DI
ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernTweets

Morning Briefing : International

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.09.2017 | 07:39

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - ETWAS SCHWÄCHER- Nach seiner jüngsten Gewinnserie fehlt dem Dax am Donnerstagmorgen zunächst weiterer Auftrieb: Der Broker IG Markets taxiert den Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,18 Prozent tiefer auf 12 531 Punkte. Seit dem Test der als langfristiger Trendindikator viel beachteten 200-Tage-Linie Anfang des Monats war er in der Spitze um über 4 Prozent geklettert - auf das höchste Niveau seit zwei Monaten. An der Wall Street gab es derweil zwar knapp weitere Rekorde. Seit dem Xetra-Handelsende gab es per saldo aber kaum Bewegung

USA: - REKORDJAGD MIT HANDBREMSE - An der Wall Street hat der S&P 500 am Mittwoch seine Rekordjagd mit angezogener Handbremse fortgesetzt. Der breit aufgestellte Index schleppte sich auf eine neuerliche Bestmarke, schloss aber letztlich nur minimal höher. Die anderen wichtigen Börsenbarometer näherten sich weiter ihren historischen Höchstständen, gingen aber in dem unverändert freundlichen Umfeld ebenfalls nur mit moderaten Gewinnen aus dem Handel. Beobachter sprachen von einem recht nachrichten- und datenarmen Börsentag. Der S&P 500 legte um 0,08 Prozent auf 2498,37 Punkte zu und schloss damit auf Rekordhoch. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial rückte um 0,18 Prozent auf 22 158,18 Punkte vor. Für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es um 0,15 Prozent auf 6004,38 Punkte nach oben.

ASIEN: - LEICHTE VERLUSTE - In Asien gaben die Kurse am Morgen nach schwachen Wachstumsdaten aus China etwas nach. Im August hatten sich die Einzelhandelsumsätze, die Industrieproduktion und die Sachinvestitionen nicht mehr so stark wie im Juli entwickelt. Dabei blieben alle drei unter den Expertenprognosen. Die Auswirkungen auf die Aktienkurse hielten sich allerdings in Grenzen. In Japan gab der Leitindex Nikkei 225 zuletzt um 0,25 Prozent nach - in China verlor der CSI 300 0,17 Prozent.

DAX          12.553,57 +0,23%
XDAX         12.548,38 +0,24%
EuroSTOXX 50 3.523,14 +0,3%
Stoxx50      3.108,43 +0,14%

DJIA        22.158,18 +0,18%
S&P 500      2.498,37 +0,08%
NASDAQ 100   6.004,38 +0,15%

Nikkei 225  19.815,26 -0,25% (6:45 Uhr)

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN: - WEITER EHER SCHWACHE KURSE - Am Rentenmarkt dürfte sich die Korrektur der vergangenen Tage nach Einschätzung der Helaba wegen des zunehmenden Risikoappetits fortsetzen.

Bund-Future Schlusskurs		161,75		-0,07%
Bund-Future Settlement		161,72		-0,09%

DEVISEN: - EURO WEITER UNTER 1,19 DOLLAR - Der Eurokurs ist am Donnerstag im frühen Handel weiter unter der Marke von 1,19 Dollar gelieben. Ein Euro kostete zuletzt 1,1875 US-Dollar in etwa so viel wie am Mittwochabend. Die europäische Gemeinschaftswährung war am Mittwoch im Laufe des Handels stark unter Druck geraten, nachdem er am Vormittag noch bis auf 1,1995 Dollar geklettert war. Auslöser für die Kursverluste beim Euro waren Preisdaten aus den USA. Hier hatte sich der Anstieg der Erzeugerpreise im August erstmals seit April wieder verstärkt.

(Alle Kurse 7:15 Uhr)
Euro/USD  1,1875 -0,08%
USD/Yen   110,47 -0,02%
Euro/Yen  131,19 -0,09%

ROHÖL

Brent (November-Lieferung)		55,01		-0,15 USD
WTI (November-Lieferung)		49,22		-0,08 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

Top-Thema: 
- Niki Lauda und Thomas-Cook-Fluglinie Condor bieten gemeinsam für Air Berlin, 
  Österreichische Tageszeitung Kurier 
- Investor Hans Rudolf Wöhrl warnt vor Scheitern der Air-Berlin-Gespräche, 
  Interview, SZ, S. 1, 17 

- EU-Kommissare Marija Gabriel und Günther Oettinger werden am Freitag bei der 
  IAA eine neue EU-Testregion für autonomes Fahren vorstellen, FAZ, S. 26 
- Ratingfirma Scope hält Börsengang für eine "sinnvolle Option", Interview mit 
  Scope-Gründer und -Chef Florian Schoeller, BöZ, S.1 
- Hyundai startet in Europa Offensive für Elektro-Antriebe, Interview mit 
  Hyundai-Europa-COO Thomas Alexander Schmid, BöZ, S. 9
- Porsche-Chef Oliver Blume über den Nicht-Ausstieg aus dem Diesel, Fahrverbote 
  in Städten, den Zulassungsstopp für den Cayenne und die elektrische Zukunft 
  des Sportwagenbauers, Interview, HB, S. 14 
- Studie zeigt Potenzial synthetischer Kraftstoffe für Autos, HB, S. 17
- Beim Prothesenhersteller Otto Bock wird ab Januar 2018 erstmals ein 
  familienfremder Manager Chef, HB, S. 44 
- Investor Burgener plant Übernahmeangebot für Constantin Medien, SZ, S. 19
- Mehrere Grossanleger kritisieren Deutsche-Bank-Chef John Cryan wegen zu 
  langsamer Fortschritte, HB, S. 1, 26 und 27 
- Gericht setzt Haftbefehl gegen Ex-Audi-Manager ausser Vollzug, SZ, 19 
- Industriellenfamilie Quandt stellt zwei weitere Unternehmen zum Verkauf, FAZ, 
  S. 26 
Valeurs citées dans l'article
%Kurs01.01.
DJ INDUSTRIAL 0.58%25122.35 verzögerte Kurse.0.71%
EURO STOXX 50 0.80%3435.08 Schlusskurs.-2.04%
MDAX -0.10%26272.29 verzögerte Kurse.-1.36%
NASDAQ 100 0.86%6840.8145 verzögerte Kurse.2.46%
NASDAQ COMP. 0.92%7303.5373 verzögerte Kurse.1.60%
NIKKEI 225 0.21%21970.81 Realtime Kurse.-7.08%
S&P 500 -0.58%2716.25 Realtime Kurse.0.93%
TECDAX 0.52%2603 verzögerte Kurse.0.21%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAX
18:21Neuer Chef sieht Deutsche Börse "zum Wachsen verdammt"
RE
18:17Zinsängste holen Anleger ein - Dt. Börse auf Zehn-Jahres-Hoch
RE
18:15Es will sich noch kein Trend im DAX einstellen – SAP erhöht Dividende
DI
18:12Aktien Frankfurt Schluss: Dax wieder leicht im Minus - Anleger warten ab
DP
18:11Aktien Frankfurt Schluss: Dax wieder leicht im Minus - Anleger warten ab (AF)
AW
17:52Aktien Frankfurt Schluss: Dax leicht im Minus - Anleger warten auf Fed-Protok..
DP
17:12Branchenneuling Max Conze wird ProSiebenSat.1-Chef
DP
16:39Börse Frankfurt-News: "Gewöhnung trübt Blick auf DAX-Rallye" (Marktstimmung)
DP
16:09Börse Frankfurt-News: Deutsche Aktien jeder Größe gefragt (Bericht Fonds-Hand..
DP
15:10SAP schüttet mehr Geld an Aktionäre aus
AW
Mehr News
Nachrichten zu den Indexmitgliedern DAX
18:18DEUTSCHE TELEKOM : Telekom-Finanzchef Dannenfeldt nimmt seinen Hut zum Jahresend..
RE
18:15Es will sich noch kein Trend im DAX einstellen – SAP erhöht Dividende
DI
18:12HSBC hebt Ziel für BMW auf 91 Euro - 'Hold'
DP
17:48Aufsichtsrat verlängert Vertrag mit Telekom-Chef Höttges bis 2024
AW
17:26TÄGLICH VON STEYR NACH REGENSBURG UN : BMW Group testet Lkw mit Flüssig-Erdgas
PU
17:09AKTIE IM FOKUS : ProSiebenSat.1 leicht im Minus - Neuer Chef kommt von Dyson
DP
16:39Gewerkschaft droht VW-Tochter Skoda mit Streik
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DAX
18:25EUROPA : European shares recoup losses as miners, financials rise
RE
18:17EUROPE MARKETS : Germany's DAX Ends Lower As Eurozone Business Activity Slows
DJ
17:59BÖRSE WALL STREET : U.S. stocks, dollar higher before Fed meeting minutes
RE
17:58BÖRSE WALL STREET : U.S. stocks, dollar higher before Fed meeting minutes
RE
17:58BÖRSE WALL STREET : U.S. stocks, dollar higher before Fed meeting minutes
RE
11:45EUROPE MARKETS : European Stocks Fall As Eurozone Business Activity Slows
DJ
11:22EUROPE MARKETS : European Stocks Shoved Down As Eurozone Business Activity Slows
DJ
20.02.EUROPE MARKETS : European Stocks Revived As Euro Drops, But HSBC, BHP Billiton U..
DJ
20.02.EUROPE MARKETS : European Stocks Struggle As HSBC, BHP Billiton Updates Disappoi..
DJ
20.02.EUROPE MARKETS : European Stocks Struggle As HSBC, BHP Billiton Updates Disappoi..
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart DAX
Laufzeit : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | DAX | DE0008469008 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
DEUTSCHE BOERSE107.9 Realtime Kurse.2.62%
LINDE188.475 Realtime Kurse.1.82%
LUFTHANSA GROUP27.64 Realtime Kurse.1.51%
DEUTSCHE BANK13.58 Realtime Kurse.1.39%
COMMERZBANK13.085 Realtime Kurse.0.81%
BEIERSDORF90.95 Realtime Kurse.-1.06%
VOLKSWAGEN163.1 Realtime Kurse.-1.07%
ADIDAS180.75 Realtime Kurse.-1.09%
MERCK KGAA82.39 Realtime Kurse.-1.33%
RWE16.135 Realtime Kurse.-1.97%
Heatmap :