Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

verzögerte Kurse. Verzögert  - 21.09. 17:45:00
12600.03 PTS   +0.25%
08:22 Aktien Frankfurt Ausblick: Im Minus erwartet - Nordkorea-Streit v..
07:44 MORNING BRIEFIN : International
07:37 DPA-AFX BÖRSENT : Leichte Verluste
ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernTweets

Morning Briefing : International

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.09.2017 | 07:39

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - ETWAS SCHWÄCHER- Nach seiner jüngsten Gewinnserie fehlt dem Dax am Donnerstagmorgen zunächst weiterer Auftrieb: Der Broker IG Markets taxiert den Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,18 Prozent tiefer auf 12 531 Punkte. Seit dem Test der als langfristiger Trendindikator viel beachteten 200-Tage-Linie Anfang des Monats war er in der Spitze um über 4 Prozent geklettert - auf das höchste Niveau seit zwei Monaten. An der Wall Street gab es derweil zwar knapp weitere Rekorde. Seit dem Xetra-Handelsende gab es per saldo aber kaum Bewegung

USA: - REKORDJAGD MIT HANDBREMSE - An der Wall Street hat der S&P 500 am Mittwoch seine Rekordjagd mit angezogener Handbremse fortgesetzt. Der breit aufgestellte Index schleppte sich auf eine neuerliche Bestmarke, schloss aber letztlich nur minimal höher. Die anderen wichtigen Börsenbarometer näherten sich weiter ihren historischen Höchstständen, gingen aber in dem unverändert freundlichen Umfeld ebenfalls nur mit moderaten Gewinnen aus dem Handel. Beobachter sprachen von einem recht nachrichten- und datenarmen Börsentag. Der S&P 500 legte um 0,08 Prozent auf 2498,37 Punkte zu und schloss damit auf Rekordhoch. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial rückte um 0,18 Prozent auf 22 158,18 Punkte vor. Für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es um 0,15 Prozent auf 6004,38 Punkte nach oben.

ASIEN: - LEICHTE VERLUSTE - In Asien gaben die Kurse am Morgen nach schwachen Wachstumsdaten aus China etwas nach. Im August hatten sich die Einzelhandelsumsätze, die Industrieproduktion und die Sachinvestitionen nicht mehr so stark wie im Juli entwickelt. Dabei blieben alle drei unter den Expertenprognosen. Die Auswirkungen auf die Aktienkurse hielten sich allerdings in Grenzen. In Japan gab der Leitindex Nikkei 225 zuletzt um 0,25 Prozent nach - in China verlor der CSI 300 0,17 Prozent.

DAX          12.553,57 +0,23%
XDAX         12.548,38 +0,24%
EuroSTOXX 50 3.523,14 +0,3%
Stoxx50      3.108,43 +0,14%

DJIA        22.158,18 +0,18%
S&P 500      2.498,37 +0,08%
NASDAQ 100   6.004,38 +0,15%

Nikkei 225  19.815,26 -0,25% (6:45 Uhr)

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN: - WEITER EHER SCHWACHE KURSE - Am Rentenmarkt dürfte sich die Korrektur der vergangenen Tage nach Einschätzung der Helaba wegen des zunehmenden Risikoappetits fortsetzen.

Bund-Future Schlusskurs		161,75		-0,07%
Bund-Future Settlement		161,72		-0,09%

DEVISEN: - EURO WEITER UNTER 1,19 DOLLAR - Der Eurokurs ist am Donnerstag im frühen Handel weiter unter der Marke von 1,19 Dollar gelieben. Ein Euro kostete zuletzt 1,1875 US-Dollar in etwa so viel wie am Mittwochabend. Die europäische Gemeinschaftswährung war am Mittwoch im Laufe des Handels stark unter Druck geraten, nachdem er am Vormittag noch bis auf 1,1995 Dollar geklettert war. Auslöser für die Kursverluste beim Euro waren Preisdaten aus den USA. Hier hatte sich der Anstieg der Erzeugerpreise im August erstmals seit April wieder verstärkt.

(Alle Kurse 7:15 Uhr)
Euro/USD  1,1875 -0,08%
USD/Yen   110,47 -0,02%
Euro/Yen  131,19 -0,09%

ROHÖL

Brent (November-Lieferung)		55,01		-0,15 USD
WTI (November-Lieferung)		49,22		-0,08 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

Top-Thema: 
- Niki Lauda und Thomas-Cook-Fluglinie Condor bieten gemeinsam für Air Berlin, 
  Österreichische Tageszeitung Kurier 
- Investor Hans Rudolf Wöhrl warnt vor Scheitern der Air-Berlin-Gespräche, 
  Interview, SZ, S. 1, 17 

- EU-Kommissare Marija Gabriel und Günther Oettinger werden am Freitag bei der 
  IAA eine neue EU-Testregion für autonomes Fahren vorstellen, FAZ, S. 26 
- Ratingfirma Scope hält Börsengang für eine "sinnvolle Option", Interview mit 
  Scope-Gründer und -Chef Florian Schoeller, BöZ, S.1 
- Hyundai startet in Europa Offensive für Elektro-Antriebe, Interview mit 
  Hyundai-Europa-COO Thomas Alexander Schmid, BöZ, S. 9
- Porsche-Chef Oliver Blume über den Nicht-Ausstieg aus dem Diesel, Fahrverbote 
  in Städten, den Zulassungsstopp für den Cayenne und die elektrische Zukunft 
  des Sportwagenbauers, Interview, HB, S. 14 
- Studie zeigt Potenzial synthetischer Kraftstoffe für Autos, HB, S. 17
- Beim Prothesenhersteller Otto Bock wird ab Januar 2018 erstmals ein 
  familienfremder Manager Chef, HB, S. 44 
- Investor Burgener plant Übernahmeangebot für Constantin Medien, SZ, S. 19
- Mehrere Grossanleger kritisieren Deutsche-Bank-Chef John Cryan wegen zu 
  langsamer Fortschritte, HB, S. 1, 26 und 27 
- Gericht setzt Haftbefehl gegen Ex-Audi-Manager ausser Vollzug, SZ, 19 
- Industriellenfamilie Quandt stellt zwei weitere Unternehmen zum Verkauf, FAZ, 
  S. 26 
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAX
08:22 Aktien Frankfurt Ausblick: Im Minus erwartet - Nordkorea-Streit verunsichert
07:44 MORNING BRIEFING : International
07:37 DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Leichte Verluste
07:30 DAX-FLASH : Nordkoreas Atomdrohungen stimmen Anleger vorsichtig
21.09. Aktien Frankfurt Schluss: Schwächerer Euro schiebt den Dax etwas an
21.09. Neue Runde im Rechtsstreit um Thüringer Zahlungen an K+S
21.09. Lufthansa will Langstrecke von Air Berlin nicht - Zittern um Jobs
21.09. Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
21.09. AKTIEN-FLASH : Thyssenkrupp am Dax-Ende - Anleger machen nach Tata-Deal Kasse
21.09. ANALYSE/CITIGROUP : Munich Re wegen Renditepotenzial der Rückversicherungsfavori..
Mehr News
Nachrichten zu den Indexmitgliedern DAX
08:22 SAP : Wie alte Laptops helfen können
08:17 OSRAM LICHT AG : Das ehrgeizige Carve-out-Projekt
08:07 DEUTSCHE TELEKOM : EntertainTV
07:21 RBC Capital hebt Ziel für Thyssenkrupp auf 34 Euro - 'Outperform'
06:44 Stahlkocher stoppen Produktion vor Stahl-Demo
06:22 Start-up-Festival Bits & Pretzels lockt auch große Konzerne
21.09. WDH : Daimler steckt Milliarde in US-Produktion - Elektro-Offensive geplant
Mehr News
News auf Englisch zu DAX
06:24DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Renewed North Korea Threats to Sour Mood
21.09.DJEUROPE MARKETS : Banks Lead European Stocks Higher After Fed Hints At Rate Hike
21.09.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Step Higher, With Bank Gains Providing A Lift
21.09.DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Fed Hints at Another Rate Rise
20.09.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Mark Time As Investors Focus On U.S. Fed
20.09.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Mark Time As Investors Stay Focused On Fed Deci..
20.09.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Mark Time As Investors Stay Focused On Fed Deci..
20.09.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Mark Time As Investors Stay Focused On Fed Deci..
19.09.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Waver As Traders Brace For Fed Policy Update
19.09.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Waver As Traders Brace For Fed Policy Update
Mehr News auf Englisch
Chart DAX
Laufzeit : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | DAX | DE0008469008 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
DEUTSCHE LUFTHANSA22.794 Realtime Kurse.0.66%
VONOVIA35.575 Realtime Kurse.0.35%
FRESENIUS68.302 Realtime Kurse.0.33%
THYSSENKRUPP25.045 Realtime Kurse.0.30%
PROSIEBENSAT 1 MEDIA SE28.635 Realtime Kurse.0.16%
SIEMENS117.15 Realtime Kurse.-0.26%
VOLKSWAGEN137.526 Realtime Kurse.-0.27%
CONTINENTAL211.322 Realtime Kurse.-0.30%
ADIDAS192.75 Realtime Kurse.-0.39%
LINDE GROUP (THE)166.31 Realtime Kurse.-0.50%
Heatmap :