Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernTweets

Morning Briefing : International

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.01.2018 | 07:41

Teil 1

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - GEWINNE - Die Fortsetzung der Rekordjagd an der Wall Street dürfte am Freitag dem Dax nach dessen kleiner Delle der vergangenen Tage zunächst stützen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 13 252 Punkte und damit 0,37 Prozent über seinem Schluss. Am Donnerstag hatten noch Signale der Europäischen Zentralbank die Erwartungen an einen Ausstieg aus ihrer sehr lockeren Geldpolitik verstärkt. Der Euro hatte daraufhin zugelegt, der Aktienmarkt war unter Druck geraten.

USA: - WEITERE REKORDE - Nach gerade einem Tag Pause hat die Wall Street am Donnerstag ihre Rekordrally fortgesetzt. Die Angst vor steigenden Zinsen scheint verpufft zu sein - spätestens, nachdem das staatliche chinesische Devisenamt einen Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg über einen möglichen Kaufstopp Chinas für amerikanische Staatsanleihen dementierte. Dieser hatte am Mittwoch zeitweise die Kurse der festverzinslichen Wertpapiere belastet und im Gegenzug die Renditen nach oben getrieben, da China der grösste Gläubiger der USA ist.

ASIEN: - REKORD IN INDIEN - Der indische Sensex kletterte am Morgen mit 34 638 Punkten auf einen neuen Höchststand. Dem Index winkt die sechste Gewinnwoche in Serie - getrieben von anhaltendem Optimismus auf eine Wirtschaftserholung. In Japan kam der Nikkei derweil etwas weiter von seinem jüngsten Höchststand seit fast 16 Jahren zurück. Auch Chinas Börse profitierte nicht vom starken Export. Mit plus 10,9 Prozent war das Wachstum im Dezember im Vorjahresvergleich etwas weniger dynamisch als noch im November.

DAX              	13.202.90	-0.59%
XDAX            	13.247.81	-0.17%
EuroSTOXX 50		 3.595.24	-0.40%
Stoxx50        		 3.233.44	-0.40%

DJIA             	25.574.73	 0.81%
S&P 500        		 2.767.56	 0.70%
NASDAQ 100  		 6.708.49	 0.69%

Nikkei 225          23.653,82    -0,2%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN: - TECHNISCH ANGESCHLAGEN - "Der Bund-Future hat deutliche Verluste erlitten, nachdem das Protokoll der EZB-Ratssitzung von Mitte Dezember Spekulationen auf eine Wende in der Geldpolitik schürte", heisst es im Morgenkommentar der Helaba. Die technische Verfassung bleibe daher angeschlagen. Die Experten sehen den Bund-Future am Freitag in einer Range zwischen 160 und 161,20.

Bund-Future Schlusskurs		160.50	 -0.51%
Bund-Future Settlement		160.31	  0.12%

DEVISEN: - DREIJAHRESHOCH WEITER IN SICHT - Der Euro lauert weiter auf einen neuen Höchststand seit drei Jahren. Das Protokoll der jüngsten EZB-Sitzung wurde am Devisenmarkt als Signal für einen Ausstieg aus der sehr lockeren Geldpolitik interpretiert. Mit 1,2043 US-Dollar liegt die Gemeinschaftswährung in Sichtweite des September-Hochs von 1,2092 Dollar, der letzten Hürde vor dem Niveau von Januar 2015. Den Referenzkurs hatte die EZB am Donnerstag auf 1,2017 (Mittwoch: 1,1992) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8322 (0,8339) Euro.

(Alle Kurse 7:15 Uhr)
Euro/USD       		1.2043		0.10%
USD/Yen             111.24		0.01%
Euro/Yen       		133.97		0.12%

ROHÖL - AKTUELLE KURSE - Brent (März-Lieferung) 69.16 0.05 USD WTI (Februar-Lieferung) 63.52 -0.03 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

- US-Präsident Donald Trump: Mexiko kann Mauer über Regelungen in Handelsabkommen bezahlen, Interview, Wall Street Journal

- US-Präsident Donald Trump: Habe ein gutes Verhältnis zu Kim Jong Un, Interview, Wall Street Journal

- Deutsche-Bank-Vize-Chef Marcus Schenck: Das vierte Quartal war im Wertpapierhandel eines der schwächsten der vergangenen 25 Jahre, Interview mit Amtskollegen Christian Sewing, HB, S. 48-51

- Vorerst keine Steuer auf E-Zigaretten, Stuttgarter Nachrichten und Stuttgarter Zeitung

- FDP-Generalsekretärin Nicola Beer mahnt CDU zur Klärung der Merkel-Nachfolge, HB Online

- Dropbox hat vertraulich IPO-Unterlagen eingereicht, WSJ

- Autoversicherer in Deutschland steuern auf neuen Preiskampf zu, Interview mit HUK-Coburg-Chef Klaus-Jürgen Heitmann, BöZ, S. 1/4

- DSGV und BVR warnen angesichts der Verhandlungen über eine grosse Koalition in Schreiben an Bundeskanzlerin Angela Merkel und an den SPD-Vorsitzenden Martin Schulz vor einer Vergemeinschaftung der Einlagensicherung in Europa, BöZ, S. 3

- Studie: Stromsparerende Verbraucher zahlen drauf, Funke

- Qualcomm erhält EU-Genehmigung für NXP-Übernahme, WSJ

- Comdirect verschleisst viele Führungskräfte, FAZ, S. 22

- Grüne fordern radikale Reform des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes, Bild

- Leiterin der Antidiskriminierungsstelle hält H&M-Werbung für rassistisch, Welt

- Luxusuhren: Portal Chronext sammelt 34 Millionen Dollar ein, HB, S. 61

- "Frau Merkel muss nicht mehr antreten", Interview mit Ex-Ministerpräsident Kurt Biedenkopf (CDU), HB, S. 8-9

----------

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAX
20.01. Börse Frankfurt-News: Richtung zunächst unüberschaubar (Anleihenhandel)
20.01. WOCHENRÜCKBLICK KW3 : Nächste Woche wollen wir ein neues DAX-Allzeithoch sehen
20.01. thyssenkrupp weckt endlich wieder Fantasien
19.01. DPA-AFX ÜBERBLICK : ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 15. bis 19.01.2018
19.01. DAX-Anleger zeigen sich euphorisch, thyssenkrupp heizt Stimmung an
19.01. Aktien Frankfurt Schluss: Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch
19.01. WOCHENAUSBLICK : Neuer Dax-Rekord hängt von Politik und Euro ab
19.01. Aktien Frankfurt: Dax klettert wieder über 13 400 Punkte - MDax auf Rekordhoc..
19.01. Aktien Frankfurt: Dax klettert wieder über 13'400 Punkte - MDax auf Rekordhoc..
19.01. DEUTSCHE WOHNEN : Immobilienaktie profitiert vom Berlin-Boom!
Mehr News
Nachrichten zu den Indexmitgliedern DAX
16:18 Deutsche Telekom hält an Dividendensteigerungs-Ziel fest
16:10 Automobilzulieferer Schaeffler hält an Unternehmensstruktur fest
16:02 TECHNOLOGIE-WETTSTREIT : Europäer suchen Platz neben USA und China
15:41 Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
14:33 ALLIANZ KONTRA AUTOINDUSTRIE : Forderung nach Treuhänder für Autodaten
14:21 TELEKOM-CHEF : Europa hat Wettstreit bei Online-Plattformen verloren
13:15 BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW Motorsport News - Ausgabe 03/2018.
Mehr News
News auf Englisch zu DAX
19.01. EUROPE MARKETS : European Stocks Score 2 1/2-year Closing High
19.01. EUROPE MARKETS : European Stocks Rise As Industrial, Tech Shares Help Put Weekly..
18.01. European shares edge higher as cyclicals back in favour
18.01. EUROPE MARKETS : European Stocks Edge Up As Chinese Data, Chip Makers Cheers Tra..
18.01. EUROPE MARKETS : European Stocks Edge Up As Chinese Data Cheers Traders
17.01. EUROPE MARKETS : European Stocks Close With Losses, Weighed Down By Dives For Bu..
17.01. Investors intensify pressure on Thyssenkrupp boss before AGM
17.01. EUROPE MARKETS : European Stocks Follow Wall Street Into The Red, As Burberry Fa..
17.01. EUROPE MARKETS : European Stocks Follow Wall Street Into The Red, As Burberry Fa..
16.01. EUROPE MARKETS : Weaker Euro Sends European Stocks Higher As Exporters Rise
Mehr News auf Englisch
Chart DAX
Laufzeit : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | DAX | DE0008469008 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
ADIDAS182.8 verzögerte Kurse.6.90%
THYSSENKRUPP26.3 verzögerte Kurse.4.45%
FRESENIUS67.14 verzögerte Kurse.3.10%
VOLKSWAGEN183.72 verzögerte Kurse.2.09%
DEUTSCHE POST40.96 verzögerte Kurse.1.94%
RWE17.55 verzögerte Kurse.-0.09%
HEIDELBERGCEMENT92.56 verzögerte Kurse.-0.34%
LINDE GROUP (THE)188.2 verzögerte Kurse.-0.37%
MERCK KGAA89.66 verzögerte Kurse.-0.51%
Heatmap :