Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

Kursindikationen von Citigroup
Nachbörslich
-0.09%
12823.16 PTS
verzögerte Kurse. Verzögert  - 18.06. 17:45:00
12834.11 PTS   -1.36%
18:47AKTIE IM FOKUS : VW-Aktien nach Festnahme von Audi-Chef unter Druck
DP
18:21Wdh/Aktien Frankfurt Schluss: Handelskonflikte und Asyl-Streit be..
AW
18:19AKTIEN FRANKFUR : Schwächer - Handelskonflikte und Parteipolitik
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernTweets

Viel Gewinn : Dax-Konzerne verdienen glänzend im zweiten Quartal

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
02.08.2017 | 11:58

FRANKFURT (dpa-AFX) - Beflügelt von der Konjunkturerholung haben Deutschlands Börsenschwergewichte ihren Rekordkurs im zweiten Quartal fortgesetzt: Der operative Gewinn der 17 Dax <DE0008469008>-Konzerne, die bislang Zahlen für das zweite Vierteljahr vorgelegt haben, stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um zusammengerechnet 28 Prozent auf 22,22 Milliarden Euro, wie aus einer Analyse des Prüfungsunternehmens EY hervorgeht.

"Dank der guten Konjunkturentwicklung in Deutschland und Europa und positiver Impulse aus wichtigen Auslandsmärkten wie den USA und China läuft es für die meisten Unternehmen derzeit gut bis sehr gut", erläuterte Mathieu Meyer, Mitglied der EY-Geschäftsführung, am Mittwoch. Der Umsatz der Konzerne - ohne Banken - verbesserte sich den Angaben zufolge um sieben Prozent auf 199,82 Milliarden Euro. Zu Jahresbeginn hatten die 30 Dax-Unternehmen bereits Bestmarken bei Umsatz und Gewinn vor Zinsen und Steuern erzielt.

Meyer rechnet auch in der zweiten Jahreshälfte mit einer guten Entwicklung. Die Konjunktur in Europa gewinne - bis auf Großbritannien - an Fahrt, die Verbraucher seien in Kauflaune.

Bremsspuren könnte allerdings stärkere Euro hinterlassen, warnte Meyer. "Wenn der aktuelle Höhenflug des Euro in diesem Maß anhält, dürften die Dax-Konzerne in den kommenden Monaten spürbare Umsatzeinbußen erleiden". Gewinnt die Gemeinschaftswährung gegenüber Dollar und Co. an Stärke, verteuern sich tendenziell Produkte "Made in Germany" auf dem Weltmarkt. Das kann die Nachfrage dämpfen.

Einige Unternehmen stünden derzeit zudem erheblich unter Druck, erläuterte Meyer. So sorgten täglich neue Meldungen zu Kartellvorwürfen und der Dieselaffäre für Kursrückgänge bei den Automobilunternehmen./mar/DP/jha


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAX
18:47AKTIE IM FOKUS 2 : VW-Aktien nach Festnahme von Audi-Chef unter Druck
DP
18:21Wdh/Aktien Frankfurt Schluss: Handelskonflikte und Asyl-Streit belasten
AW
18:19AKTIEN FRANKFURT SCHLUSS : Schwächer - Handelskonflikte und Parteipolitik
DP
18:14AKTIEN FRANKFURT SCHLUSS : Schwächer - Handelskonflikte und Parteipolitik (AF)
AW
18:10DAX fällt unter 13.000 Punkte – VW holt der Dieselskandal ein
DI
18:03Dax zum Wochenauftakt schwächer - Diesel-Skandal holt VW ein
RE
17:55AKTIEN FRANKFURT SCHLUSS : Schwächer wegen Handelskonflikten und Parteipolitik
DP
17:53Lufthansa wirft ein Auge auf Billigflieger Norwegian
RE
16:47Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
DP
15:54Börse Frankfurt-News: Handelsstreit drückt Kurse (Wochenausblick)
DP
Mehr News
Nachrichten zu den Indexmitgliedern DAX
18:47BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW Road Racer feiern Vierfach- und Sechsfachsieg in ..
PU
18:10DAX fällt unter 13.000 Punkte – VW holt der Dieselskandal ein
DI
17:51Weltweit größter BMW-Werkzeugbaustandort künftig in Thüringen
DP
17:10Audi-Chef Stadler verhaftet - Schot soll Nachfolger werden
DP
16:48BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW Group entwickelt Eisenach bis 2022 zum weltweit g..
PU
16:23WDH : Gericht hat Zweifel an Berliner U-Bahn-Auftrag
DP
16:05Gericht hat Zweifel an Berliner U-Bahn-Auftrag
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DAX
18:36BÖRSE LONDON : Oil stocks help FTSE 100 outperform amid trade tensions
RE
18:19EUROPE MARKETS: European Stocks End Lower As Merkel Comes Under Pressure In G..
DJ
17:59Lufthansa in contact with Norwegian as airlines size up deals
RE
17:56EUROPA : European shares retreat on trade tensions
RE
17:43Lufthansa in contact with Norwegian as airlines size up deals
RE
15.06.Dovish ECB Keeps European Shares Climbing
DJ
14.06.EUROPA : European shares rally after ECB pushes back rate hike bets
RE
14.06.VW could face further fines from German authorities
RE
14.06.VW could face further fines from German authorities
RE
13.06.EUROPE MARKETS: European Stocks Close Higher As Traders Brace For Fed's Next ..
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart DAX
Laufzeit : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | DAX | DE0008469008 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Top / Flop DAX
DEUTSCHE BANK9.494 Realtime Kurse.0.02%
FRESENIUS68.64 Realtime Kurse.-2.08%
E.ON9.289 Realtime Kurse.-2.11%
HENKEL107.875 Realtime Kurse.-2.46%
ADIDAS194.8 Realtime Kurse.-2.53%
VOLKSWAGEN156.56 Realtime Kurse.-2.77%
Heatmap :