Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Boerse    DB1   DE0005810055

DEUTSCHE BOERSE (DB1)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Deutsche Boerse : Börse setzt beim Ausbau des Datengeschäfts auf Zukäufe

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.07.2018 | 15:28
Theodor Weimer, new CEO of German stock exchange Deutsche Boerse AG, waits for his speech to inform the media about the planned renovations at the trading floor of Frankfurt's stock exchange in Frankfurt

Frankfurt (Reuters) - Die Deutsche Börse setzt beim geplanten Ausbau des lukrativen Datengeschäfts auf Übernahmen.

"Ohne das wird es nicht gehen", sagte Konzernchef Theodor Weimer am Donnerstag bei einer Veranstaltung an der Universität Frankfurt. Das Unternehmen könne das im eigenen Haus nicht entwickeln, Deutschland habe die nötigen Softwareingenieure nicht. Daher müsse die Börse kleinere oder mittlere Zukäufe versuchen.

Bislang macht das Datengeschäft der Deutschen Börse mit 150 Millionen Euro nur etwa fünf Prozent des Konzernumsatzes aus. Beim US-Börsenbetreiber ICE liege der Anteil bei 44 Prozent, sagte Weimer. "Ich glaube keine Nanosekunde daran, dass wir jemals auf der Datenseite auch nur annähernd in die Marktführerschaft kommen."

Weimer verteidigte die Preiserhöhungen im Datengeschäft, die von der europäischen Wertpapieraufsicht ESMA überprüft werden. Es sei die erste Preiserhöhung seit zehn Jahren, die Aufwendungen zur Bereitstellung der Daten seien hoch, sagte der Börsenchef.

Weimer sieht neben dem Datengeschäft auch den Ausbau des Dienstleistungsgeschäfts für Dritte als Wachstumschance. Er verwies auf den "Regulatory Reporting Hub", an den aktuell 2200 Banken angeschlossen seien, um von den Aufsichtsbehörden geforderte Daten zu liefern. "Man kann sich in der Tat vorstellen, ob man das KYC-Problem der Banken nicht auch auf Unternehmen wie unseres verlagert", sagte Weimer. Die Banken sind gesetzlich verpflichtet, zahlreiche Daten zur Identifizierung ihrer Kunden (Know Your Customer, KYC) zu erheben. Konkrete Pläne zum Einstieg in dieses Geschäft gebe es bei der Börse aber bislang nicht, sagte ein Konzernsprecher.

Weimer bekräftigte, man könne perspektivisch über den Umbau des Leitindex Dax nachdenken. "Aber es ist nichts unmittelbar angedacht." Anfang Juli hatte Weimer bei einer Veranstaltung zum 30. Geburtstag des Dax eine Erweiterung des Börsenbarometers auf mehr als 30 Werte ins Spiel gebracht.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.24%12727.84 verzögerte Kurse.-1.17%
DEUTSCHE BOERSE -0.25%119.95 verzögerte Kurse.24.23%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE BOERSE
09:48DEUTSCHE BÖRSE IM FOKUS : Börsenbetreiber freut sich über turbulente Märkte
DP
18.07.AKTIE IM FOKUS : Deutsche Börse setzt Höhenflug fort - HSBC-Studie stützt
DP
16.07.DEUTSCHE BÖRSE AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberi..
EQ
16.07.DEUTSCHE BOERSE : Jeder zehnte Deutsche würde sein Gold im Garten vergraben
PU
12.07.DEUTSCHE BOERSE : Börse setzt beim Ausbau des Datengeschäfts auf Zukäufe
RE
12.07.DEUTSCHE BOERSE : Erstmals über 1.300 ETFs auf Xetra
PU
09.07.DEUTSCHE BOERSE : HfG Fotoförderpreis der Deutsche Börse Photography Foundation ..
PU
06.07.THEODOR WEIMER ZU 30 JAHRE DAX : „Die Deutsche Börse spielt in der Champions Lea..
DI
04.07.DEUTSCHE BOERSE : Banque Internationale à Luxembourg und Clearstream schließen P..
PU
04.07.XETRA-GOLD : Europas größtes Gold-Wertpapier mit physischer Hinterlegung
DI
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE BOERSE
16.07.DEUTSCHE BÖRSE AG : Preliminary announcement of the publication of financial rep..
EQ
13.07.EU markets watchdog intervenes in share trading ahead of Brexit
RE
12.07.DEUTSCHE BOERSE : More than 1,300 ETFs on Xetra
PU
09.07.DEUTSCHE BOERSE : HFG Fotoförderpreis of the Deutsche Börse Photography Foundati..
PU
04.07.DEUTSCHE BOERSE : Banque Internationale à Luxembourg partners with Clearstream t..
PU
03.07.DEUTSCHE BOERSE : 104 ETFs Listed on Xetra During First Half
DJ
03.07.DEUTSCHE BOERSE : High number of IPOs and ETF listings in the first half of the ..
PU
02.07.DEUTSCHE BOERSE : DAX turns 30 – Frankfurt celebrates
PU
29.06.DEUTSCHE BOERSE : AKASOL AG new at the Frankfurt Stock Exchange
PU
28.06.DEUTSCHE BOERSE : Jeffrey Tessler elected as Eurex Frankfurt and Eurex Clearing ..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 2 700 Mio
EBIT 2018 1 459 Mio
Nettoergebnis 2018 960 Mio
Schulden 2018 685 Mio
Div. Rendite 2018 2,25%
KGV 2018 23,99
KGV 2019 20,20
Marktkap. / Umsatz 2018 8,83x
Marktkap. / Umsatz 2019 8,18x
Marktkap. 23 153 Mio
Chart DEUTSCHE BOERSE
Laufzeit : Zeitraum :
Deutsche Boerse : Chartanalyse Deutsche Boerse | DB1 | DE0005810055 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE BOERSE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 117 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Theodor Weimer Chief Executive Officer
Joachim Faber Chairman-Supervisory Board
Gregor Pottmeyer Chief Financial Officer
Richard David Antony Berliand Member-Supervisory Board
Hans-Peter Gabe Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE BOERSE24.23%26 828
CME GROUP17.10%57 555
INTERCONTINENTAL EXCHANGE INC8.80%43 795
HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING LIMITED-3.47%36 854
INTERACTIVE BROKERS GROUP, INC.10.35%26 634
LONDON STOCK EXCHANGE19.91%20 508