Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Boerse    DB1   DE0005810055

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Insider - Börsengang von Siemens Healthineers wohl in Frankfurt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
29.11.2017 | 08:02
Siemens logo is pictured on a CT scan in manufacturing plant of Siemens Healthineers in Forchheim

Siemens neigt Insidern zufolge zu einem Börsengang seiner Medizintechnik-Tochter Healthineers in Frankfurt.

Die Entscheidung solle am Mittwoch in einer Aufsichtsratssitzung besprochen werden, sagte eine mit den Plänen vertraute Person am Dienstagabend der Nachrichtenagentur Reuters. "Die Chancen von Frankfurt sind nicht schlecht", sagten zwei andere Insider, der finale Beschluss stehe aber noch aus. Das "Wall Street Journal" hatte zuvor über die bevorstehende Entscheidung gegen die New Yorker Börse berichtet. Siemens wollte sich dazu nicht äußern.

Für die Deutsche Börse könnte Healthineers der größte Börsengang seit der Emission der Deutschen Telekom vor 20 Jahren werden. Analysten veranschlagen den Wert der Sparte auf bis zu 40 Milliarden Euro. Finanzkreisen zufolge will Siemens zunächst 15 bis 25 Prozent der Anteile an die Börse bringen - das wäre ein Volumen von sechs bis zehn Milliarden Euro. Geplant ist der Börsengang für das erste Halbjahr 2018. Organisiert wird er von den Investmentbanken Goldman Sachs, Deutsche Bank and JPMorgan, wie Reuters erfahren hatte. Weitere acht Banken, die die Aktien an den Mann bringen sollen, dürften in Kürze mandatiert werden.

Der für Healthineers zuständige Siemens-Vorstand Michael Sen hatte auch mit einem Börsengang in New York geliebäugelt. Dort sind die meisten Konkurrenten in der Medizintechnik gelistet. Die Londoner Börse war wegen des geplanten Brexit schnell aus dem Rennen.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE BOERSE
18.01. DEUTSCHE BOERSE : Iranische Zentralbank verklagt Deutsche Börse
18.01. Iran verlangt Milliarden von Deutscher Börse
18.01. DEUTSCHE BÖRSE AG : Bank Markazi reicht Klage gegen Deutsche Börse AG-Tochter Cl..
18.01. DEUTSCHE BÖRSE AG : Bank Markazi reicht Klage gegen Deutsche Börse AG-Tochter Cl..
17.01. OTS : Deutsche Börse AG / Ein Startup lebt nicht vom Wagniskapital allein (FOTO)
15.01. DEUTSCHE BÖRSE AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
12.01. DAX kann einfach nicht mithalten – ProSiebenSat.1 holt weiter auf
11.01. DEUTSCHE BOERSE : Börse startet neue Seminarreihe zu Börsenwissen
10.01. DEUTSCHE BOERSE : Börse begrüßt Expat Asset Management als neuen ETF-Emittenten
10.01. DEUTSCHE BOERSE : Börse Photography Foundation zeigt „The Biography of Thi..
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE BOERSE
18.01. DEUTSCHE BOERSE : Iran Central Bank Files $4.9 Billion Complaint Against Deutsch..
18.01. European Corporate Roundup for Thursday
18.01. European Corporate Roundup for Thursday
18.01. DEUTSCHE BOERSE : Iran seeks $4.9 billion from Deutsche Boerse unit in Luxembour..
18.01. DEUTSCHE BOERSE : Central Bank of Iran Files $4.9 Billion Complaint Against Deut..
18.01. DEUTSCHE BÖRSE AG : Bank Markazi filed complaint against Deutsche Börse AG subsi..
18.01. DEUTSCHE BOERSE : Bank Markazi Filed Complaint Against Deutsche Boerse AG Subsid..
18.01. DEUTSCHE BÖRSE AG : Bank Markazi filed complaint against Deutsche Börse AG subsi..
15.01. DEUTSCHE BÖRSE AG : Release of a capital market information
11.01. EU watchdog says pricing at derivatives reporting firms too opaque
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 2 569 Mio
EBIT 2017 1 283 Mio
Nettoergebnis 2017 864 Mio
Schulden 2017 786 Mio
Div. Rendite 2017 2,48%
KGV 2017 21,37
KGV 2018 18,94
Marktkap. / Umsatz 2017 7,71x
Marktkap. / Umsatz 2018 7,10x
Marktkap. 19 034 Mio
Chart DEUTSCHE BOERSE
Laufzeit : Zeitraum :
Deutsche Boerse : Chartanalyse Deutsche Boerse | DB1 | DE0005810055 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE BOERSE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Mittleres Kursziel 101 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Theodor Weimer Chief Executive Officer
Joachim Faber Chairman-Supervisory Board
Gregor Pottmeyer Chief Financial Officer
Richard David Antony Berliand Deputy Chairman-Supervisory Board
Hans-Peter Gabe Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber