Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Lufthansa    LHA   DE0008232125

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Eurowings und Flugbegleiter gehen in Schlichtung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
20.03.2017 | 15:59

FRANKFURT/KÖLN (dpa-AFX) - Im Lufthansa <DE0008232125>-Konzern soll der nächste Tarifkonflikt mithilfe eines Schlichters beigelegt werden. Mit der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo vereinbarte der Billigableger Eurowings einen verbindlichen Schlichtungs- und Moderationsprozess, wie beide Seiten am Montag berichteten. Der Schlichter steht noch nicht fest. Zuvor war es gelungen, die Tarifkonflikte der Flugbegleiter und zuletzt der Piloten mit den Schlichtern Matthias Platzeck und Gunter Pleuger beizulegen.

"Wesentliches Ziel des Prozesses war und ist es, in Zukunft ein Ausspielen der Mitarbeitergruppen untereinander und damit eine Abwärtsspirale bei den Arbeitsbedingungen zu verhindern", erklärte Sylvia De la Cruz, Vize-Vorstandsvorsitzende und Verhandlungsführerin von UFO. Man gehe einen weiteren wichtigen Schritt zu einem umfassenden Betriebsfrieden im Lufthansa-Konzern, sagte ein Eurowings-Sprecher. Mit der Schlichtung sei eine Friedenspflicht verbunden.

Unterschiedliche Auffassungen gibt es aber über die Reichweite der angestrebten Regelungen. Laut Eurowings soll es ausschließlich um ungelöste Tarifprobleme bei den deutschen Flugbetrieben Eurowings GmbH und Germanwings gehen. Ufo schwebt hingegen ein einheitlicher Tarif-Standard vor, der auch für die Flugbegleiter der ausländischen Gesellschaften gelten soll, die Eurowings-Flüge absolvieren. Diese Flugbetriebe wie die Eurowings Europe in Wien unterliegen aber nicht dem deutschen Tarifrecht./ceb/DP/jha


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE LUFTHANSA
21.10. Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
21.10. Air Berlin drückt bei Transfergesellschaft aufs Tempo
20.10. Bund und Länder verhandeln über Air-Berlin-Transfergesellschaft
20.10. Verkauf von Teilen Air Berlins an Easyjet noch offen
20.10. Eurowings bietet gestrandeten Air-Berlin-Kunden günstigere Heimflüge
20.10. Eurowings-Chef verteidigt Konditionen für Piloten
20.10. Lufthansa setzt größere Flugzeuge im Berlin-Verkehr ein
20.10. Air-Berlin-Flieger darf auf Island nicht abheben
20.10. AUßERORDENTLICH HOHE NACHFRAGE NACH : Lufthansa Group macht...
20.10. Verdi-Chef kritisiert Privilegien des Air-Berlin-Chefs als empörend
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE LUFTHANSA
20.10. Air Berlin plane grounded in Iceland over unpaid charges
20.10. AIR BERLIN : Eurowings offers stranded Air Berlin travellers discounts
20.10. VERY HIGH DEMAND FOR TICKETS : Lufthansa Group campaigns for Berlin
19.10. DEUTSCHE LUFTHANSA : Lufthansa CityLine celebrates 25 years of Bombardier CRJ se..
18.10. AIR BERLIN : pilots suspended after farewell fly-by
18.10. DEUTSCHE LUFTHANSA : SWISS to Launch the Second Flying Film Festival
18.10. DEUTSCHE LUFTHANSA : Publication pursuant to section 26 (1) WpHG
18.10. DEUTSCHE LUFTHANSA AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [..
18.10. DEUTSCHE LUFTHANSA AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [..
17.10. Lufthansa says CSeries' future more sustainable after Airbus deal
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 35 410 Mio
EBIT 2017 2 674 Mio
Nettoergebnis 2017 1 815 Mio
Schulden 2017 3 646 Mio
Div. Rendite 2017 2,60%
KGV 2017 6,28
KGV 2018 6,95
Marktkap. / Umsatz 2017 0,44x
Marktkap. / Umsatz 2018 0,41x
Marktkap. 12 095 Mio
Chart DEUTSCHE LUFTHANSA
Laufzeit : Zeitraum :
Deutsche Lufthansa : Chartanalyse Deutsche Lufthansa | LHA | DE0008232125 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE LUFTHANSA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 23,9 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -7,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Carsten Spohr Chief Executive Officer
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Ulrik Svensson Chief Financial Officer
Roland Schütze Chief Information Officer
Werner Brandt Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE LUFTHANSA107.38%14 252
DELTA AIR LINES, INC.7.46%37 980
RYANAIR HOLDINGS PLC12.62%22 635
UNITED CONTINENTAL HOLDINGS INC-17.97%17 746
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP47.99%17 720
AIR CHINA LTD.23.33%17 288