Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Wohnen    DWNI   DE000A0HN5C6

Realtime Kurse. Realtime Tradegate - 23.08. 12:04:03
35.093 EUR   -0.09%
18.08. STUDIE : Großstädte hängen bei Mieten Land weiter ab
18.08. STUDIE : Frankfurt für Mieter zweitteuerste Stadt Deutschlands
18.08. Immobilienboom treibt Wohnungsmieten weiter an
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Deutsche Wohnen profitiert von steigenden Mieten und geringen Leerständen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.08.2017 | 07:18

FRANKFURT/BERLIN (dpa-AFX) - Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen <DE000A0HN5C6> hat im ersten Halbjahr dank steigender Mieten und niedriger Leerstände mehr verdient. Das operative Ergebnis - gemessen an der für die Branche wichtigen Kenngröße Funds from Operations I (FFO I) - legte um 11 Prozent auf 221 Millionen Euro zu, wie das MDax <DE0008467416>-Unternehmen am Freitag mitteilte. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 672,0 Millionen Euro. Das war fast vier Prozent mehr als im Vorjahr. Hier profitierte die im MDax notierte Gesellschaft von einer Aufwertung ihrer Immobilien.

Für das Gesamtjahr bestätigte Deutsche Wohnen seine Prognose. 2017 peilt der Konkurrent von Vonovia <DE000A1ML7J1>, LEG Immobilien <DE000LEG1110> und TAG Immobilien <DE0008303504> einen FFO I in Höhe von rund 425 Millionen Euro an. Die Deutsche Wohnen vermietet bundesweit rund 160 000 Wohnungen und Gewerbeeinheiten. Die meisten Objekte liegen in Ballungszentren, wo es immer weniger bezahlbaren Wohnraum gibt./mne/stb


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE WOHNEN
18.08. STUDIE : Großstädte hängen bei Mieten Land weiter ab
18.08. STUDIE : Frankfurt für Mieter zweitteuerste Stadt Deutschlands
18.08. Immobilienboom treibt Wohnungsmieten weiter an
17.08. DGAP-DD : Deutsche Wohnen SE deutsch
17.08. DGAP-DD : Deutsche Wohnen SE
14.08. Jefferies senkt Deutsche Wohnen auf 'Hold' - Ziel 36 Euro
11.08. Immobilienboom treibt Deutsche Wohnen an
11.08. Immobilienboom treibt Deutsche Wohnen an
11.08. Immobilienboom treibt Deutsche Wohnen an
11.08. Immobilienboom treibt Deutsche Wohnen an
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE WOHNEN
17.08. DGAP-DD : Deutsche Wohnen SE english
11.08. DGAP-NEWS : Deutsche Wohnen SE: Interim result as at 30 June 2017 - Significant ..
31.07. DGAP-NEWS : Deutsche Wohnen SE: Transformation into European Company completed
10.07. DEUTSCHE WOHNEN AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the..
30.06. DEUTSCHE WOHNEN AG : Release according to Article 26a of the WpHG [the German Se..
05.06. DEUTSCHE WOHNEN AG : Ex-Dividende Tag für Jahresdividende
31.05. DEUTSCHE WOHNEN AG : Release according to Article 26a of the WpHG [the German Se..
05.04. DEUTSCHE WOHNEN : subsidiary FACILITA goes for e-mobility
28.03. DEUTSCHE WOHNEN AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the..
27.02. CORRECTION OF A RELEASE FROM 24.02.2 : 16 CET/CEST - Deutsche Wohnen AG: Release..
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 780 Mio
EBIT 2017 991 Mio
Nettoergebnis 2017 1 454 Mio
Schulden 2017 6 374 Mio
Div. Rendite 2017 2,29%
KGV 2017 8,73
KGV 2018 9,92
Marktkap. / Umsatz 2017 24,1x
Marktkap. / Umsatz 2018 23,1x
Marktkap. 12 458 Mio
Chart DEUTSCHE WOHNEN
Laufzeit : Zeitraum :
Deutsche Wohnen : Chartanalyse Deutsche Wohnen | DWNI | DE000A0HN5C6 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE WOHNEN
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 37,8 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Michael Zahn Chief Executive Officer
Uwe E. Flach Chairman-Supervisory Board
Philip Grosse Chief Financial Officer
Andreas Kretschmer Deputy Chairman-Supervisory Board
Matthias Hünlein Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber