Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

verzögerte Kurse. Verzögert  - 15.12. 23:00:22
1.1749 USD   -0.22%
15.12. DEVISEN : Euro weiter unter 1,18 US-Dollar
15.12. DEVISEN : Eurokurs kaum verändert
15.12. DEVISEN : Euro steigt über 1,18 US-Dollar
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysen 
News-ÜbersichtNewsTweets

Devisen: Euro im US-Handel weiter unter 1,18 US-Dollar

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.12.2017 | 21:02

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> ist am Mittwoch unter die Marke von 1,18 US-Dollar gefallen. Auch im New Yorker Handel blieb er darunter. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,1794 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1817 (Dienstag: 1,1847) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8462 (0,8441) Euro.

Auslöser der Euro-Verluste war ein auf breiter Front steigender US-Dollar. Händler taten sich mit einer konkreten Erklärung schwer. Amerikanische Konjunkturdaten waren in etwa wie erwartet ausgefallen. Außerdem hatte die Ungewissheit, ob die US-Regierung ihre anvisierte große Steuerreform durch den Kongress bekommt, zuletzt eher wieder zugenommen. Hinzu kommt die Frage, ob der Kongress ein neues Ausgabengesetz beschließt und so den ab Freitag drohenden Verwaltungsstillstand aufhält.

Unter besonderem Druck stand zur Wochenmitte der kanadische Dollar. Anlass war die Zinsentscheidung der Bank of Canada. Zwar hielt die Notenbank ihren Leitzins wie erwartet konstant. Allerdings versicherte sie, im Falle künftiger Zinsanpassungen vorsichtig vorzugehen. Analysten interpretierten dies als Hinweis auf einen langsamen Straffungskurs. Die Bank of Canada gehört zu den wenigen größeren Zentralbanken, die der US-Notenbank Fed auf deren Zinsanhebungskurs gefolgt ist. In diesem Jahr haben die kanadischen Währungshüter schon zweimal ihren Leitzins erhöht./bgf/ajx/jha/


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
15.12. DEVISEN : Euro weiter unter 1,18 US-Dollar
15.12. DEVISEN : Eurokurs kaum verändert
15.12. DEVISEN : Euro steigt über 1,18 US-Dollar
15.12. DEVISEN : Euro legt leicht zu
15.12. DEVISEN : Euro erholt sich etwas
14.12. DEVISEN : Lockere Geldpolitik der EZB belastet den Euro
14.12. DEVISEN : Lockere Geldpolitik der EZB belastet Eurokurs
14.12. DEVISEN : Euro bewegt sich vor der EZB-Sitzung kaum
14.12. DEVISEN : Euro hält Gewinne seit Fed-Sitzung weitgehend
13.12. DEVISEN : Zinsentscheid und Aussagen der US-Notenbank stützen den Euro
Mehr News
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
03.11.DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Investors Await U.S. Jobs Data
24.10.DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Markets Subdued Ahead of Latest PMIs
18.10.DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Stocks Likely to Struggle Again
17.10.DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Stocks to Stall as Fresh Catalysts Eyed
10.10.DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Wall Street Weakness to Dent Stocks
06.10.DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Markets to Absorb Catalonia Deadlock
05.10.DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Stocks to Lack Momentum as Spain Troubles Persist
04.10.DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Mixed Start for Stocks; Dollar Rally Pauses
28.09.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Notch 2-month High, But Bank Stocks Pare Heftie..
27.09.DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Hawkish Yellen Boosts Dollar, Euro Extends Losses
Mehr News auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Laufzeit : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | EURUSD | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend