Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

verzögerte Kurse. Verzögert  - 22.06. 23:00:15
1.16536 USD   +0.43%
22.06.DEVISEN : Euro zieht wieder etwas an
DP
22.06.DEVISEN : Euro legt zu - Dollar auf dem Rückzug
DP
22.06.DEVISEN : Euro legt etwas zu
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysen 
News-ÜbersichtNewsTweets

Devisen: Eurokurs hält Vortagesgewinne

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.02.2018 | 11:50

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> hat am Mittwoch die deutlichen Kursgewinne vom Vortag halten können. Nachdem die Gemeinschaftswährung im frühen Handel noch in Richtung 1,24 US-Dollar gestiegen war, hielt sie sich am späten Vormittag bei 1,2348 Dollar und damit etwa auf dem Stand vom Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag noch auf 1,2333 Dollar festgesetzt.

Neue Konjunkturdaten aus der Eurozone konnten den Euro zuletzt nicht nennenswert bewegen. Kennzahlen zum Wirtschaftswachstum und zur Industrieproduktion deuten auf einen weiter robusten Aufschwung hin. Im vierten Quartal 2017 war die Wirtschaftsleistung im Währungsraum um 0,6 Prozent zum Vorquartal gewachsen. Für Dezember hatte die Statistikbehörde Eurostat einen unerwartet starken Anstieg der Industrieproduktion gemeldet.

Ausschlaggebend für die jüngste Kursentwicklung am Devisenmarkt ist eine Dollar-Schwäche. Diese hat seit Beginn der Woche zu Kursgewinnen vieler anderer Währungen geführt. Besonders deutlich steigt derzeit der japanische Yen, der am Mittwoch gegenüber dem Dollar den höchsten Stand seit November 2016 erreichte.

Am Nachmittag stehen wichtige Konjunkturdaten aus den USA auf dem Programm, die für neue Impulse sorgen könnten. Größte Aufmerksamkeit kommt den amerikanischen Inflationsdaten zu. Anleger warten gespannt darauf, ob sich Befürchtungen einer stärkeren Inflation bewahrheiten. Solche Ängste waren ein Hauptgrund für die starken Kursverluste an den internationalen Börsen in der vergangenen Woche./jkr/jsl/fba


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
22.06.DEVISEN : Euro zieht wieder etwas an
DP
22.06.DEVISEN : Euro legt zu - Dollar auf dem Rückzug
DP
22.06.DEVISEN : Euro legt etwas zu
DP
22.06.DEVISEN : Eurokurs gestiegen - Griechenland-Paket steht
DP
21.06.DEVISEN : Euro profitiert von schwächeren US-Konjunkturdaten
DP
21.06.DEVISEN : Euro gleicht Verluste aus - Britisches Pfund im Aufwind
DP
21.06.DEVISEN : Euro gibt nach - Britisches Pfund im Aufwind
DP
21.06.DEVISEN : Eurokurs schwächer - Norwegische Krone steigt
DP
21.06.DEVISEN : Eurokurs gefallen
DP
20.06.DEVISEN : Eurokurs im US-Handel nur wenig bewegt
DP
Mehr News
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
01.06.EUROPEAN MORNING BRIEFING : Market Prices and G7 Calendar
DJ
01.06.EUROPEAN MORNING BRIEFING : Italy Gets New Government, Rajoy To fall
DJ
14.03.EUROPE MARKETS : European Stocks Flip Up As Draghi Says Subdued Inflation Will K..
DJ
08.03.CURRENCIES : Euro Falls As Traders Wait For QE Hints From ECB
DJ
08.03.CURRENCIES : Euro Falls Back As Traders Watch For ECB's QE Hints
DJ
12.02.Getting Ahead with Forex Trading and Traditional Currency 
26.01.EUROPE MARKETS : Luxury-goods Shares Lead Europe Higher As Traders Shake Off Ris..
DJ
25.01.CURRENCIES : Dollar Falls Further As Mnuchin Defends Weak Buck Comments
DJ
25.01.CURRENCIES : Dollar Falls Further As Mnuchin Defends Weak Buck Comments
DJ
19.01.EUROPE MARKETS : European Stocks Score 2 1/2-year Closing High
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Laufzeit : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | EURUSD | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral