Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Galenica AG    GALE   CH0360674466

GALENICA AG (GALE)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

Galenica startet mit Wachstum und mehr Gewinn in die Eigenständigkeit

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.03.2018 | 14:13

Bern (awp) - Dem Gesundheitsdienstleister Galenica ist der Start in die neue Ära nach der Trennung von Vifor Pharma im vergangenen Frühling geglückt. Das Unternehmen wächst rascher als der Schweizer Markt und tut dies in einem von Preisdruck geprägten Umfeld profitabel. Galenica will in Zukunft weiter Marktanteile dazugewinnen und den Aktionären eine stabile Dividende ausbezahlen.

"Wir sind nach der Aufspaltung und dem damit verbundenen Börsengang erfolgreich als eigenständiges Unternehmen gestartet", erklärte CEO Jean-Claude Clémençon am Dienstag vor den Medien. Die im Apothekengeschäft, dem Medikamentenvertrieb sowie der Vermarktung von Gesundheitsprodukten tätige Gruppe steigerte im Geschäftsjahr 2017 den Umsatz um 6,8% auf 3,21 Mrd CHF.

Getragen wurde das Wachstum unter anderem von der Übernahme des Pharma-Grossisten Pharmapool und vom Ausbau des eigenen Apothekennetzes von 331 auf 337. Klammert man diese Effekte aus, bleibt noch ein organisches Wachstum von 1,5%. Gut entwickelt habe sich derweil das Geschäft der Spezialapotheke Mediservice. Und das Produktgeschäft wurde mit dem Kauf der Marken Merfen und Vita-Merfen sowie mit Kooperationen (Excilor, Adler's Schüssler Salze) ausgebaut worden.

FOKUS AUF EFFIZIENZ

Der politische Druck auf die Medikamentenpreise, der bei Schweizern beliebte Einkaufstourismus im grenznahen Ausland und die allgemein schleppende Entwicklung im Detailhandel bleiben aber Störfaktoren. Galenica setzt daher auch auf Effizienz und Innovation. So würden über die Einführung der Apothekensoftware Triapharm und einer neuen Planungssoftware im Grosshandel sowie mit der Zusammenlegung von Backoffice-Funktionen im Retailgeschäft Kosten eingespart, hiess es.

Das operative Ergebnis (EBIT) stieg ohne den Einfluss von Anpassungen in der Rechnungslegung (IAS 19) um beinahe 11% auf 148,2 Mio CHF und die dazugehörige Marge verbesserte sich um 0,1 Prozentpunkte auf 4,6%. Begünstigt wurde das Resultat jedoch durch einmalige Effekte aus dem Verkauf der Rechte der Ärztepraxis-Software Triamed an die Swisscom und einer Immobilie. Ohne diesen Einfluss läge die EBIT-Marge bei leicht tieferen 4,4%.

Der Reingewinn erhöhte sich ohne den IAS 19-Effekt auf 124,4 Mio von zuvor 92,1 Mio. Und unter dem Strich verblieb ein Gewinn von 118,9 Mio. Den Aktionären schlägt der Verwaltungsrat eine Dividende in Höhe von 1,65 CHF je Titel zur Auszahlung vor. Insgesamt schüttet die Gruppe mit 80,9 Mio CHF etwas mehr als die anlässlich des IPO in Aussicht gestellten 80 Mio aus.

WEITERES WACHSTUM

Galenica will auch in den kommenden Jahren rascher als der Gesamtmarkt wachsen, für den ein Wachstum im Bereich von 1 bis 2% veranschlagt wird. Galenica plant 2018 mit einem Umsatzanstieg von 2% bis 3% und einem gleichbleibenden EBIT (ohne IAS 19). Ohne die Einmaleffekte in Höhe von 7,0 Mio CHF entspreche dies einer Steigerung von 5%, erklärte Finanzchef Burkhard. Die Aktionäre sollen 2019 eine Dividende erhalten, die mindestens auf Vorjahreshöhe liegt.

Derweil soll an der kommenden GV der frühere Manor-Chef Bertrand Jungo in den Verwaltungsrat gewählt werden. Und Vifor Consumer Health erhält mit Verfora einen neuen Namen, um sich so besser als eigenständiger Fachhandelspartner zu positionieren.

Ausserdem übernimmt Galenica per 1. Juli die Bahnhof Apotheke Zürich vollständig. Heute ist man zu 49% beteiligt. "Unser Ziel bleibt es, jährlich 5 bis 15 neue Standorte dazuzugewinnen", bestätigte Burkhard frühere Aussagen. Im Segment Product&Brands halte man derweil weiter nach neuen Produkten und Partnerschaften Ausschau.

An der Börse wurden die Resultate gut aufgenommen, am Ende behaupteten die Galenica-Papiere in stark nachlassenden Gesamtmarkt ein Plus von 0,4%. Die Gruppe habe mit den Ergebnissen die Erwartungen übertroffen und überzeuge mit dem Ausblick, hiess es in Analystenkreisen.

mk/tp/ra

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu GALENICA AG
13.03.Galenica startet mit Wachstum und mehr Gewinn in die Eigenständigkeit
AW
13.03.Galenica-Aktien nach Jahreszahlen gefragt - Abspaltung gelungen
AW
13.03.Galenica wächst und steigert das Ergebnis - Dividende von 1,65 CHF
AW
13.03.Galenica steigert das Ergebnis und bezahlt Dividende in Höhe von 1,65 CHF
AW
13.03.GALENICA : Jahresergebnisse 2017 der Galenica Gruppe
PU
18.01.Galenica übernimmt Careproduct
AW
18.01.Galenica mit erfolgreichem Jahr nach IPO - Ausblick bestätigt
AW
18.01.Galenica steigert Umsatz im Gesamtjahr 2017 - Ausblick bestätigt
AW
18.01.GALENICA : Umsatz 2017 der Galenica Gruppe
PU
2017Galenica liefert erfolgreiches erstes alleiniges Halbjahr ab und bestätigt Zi..
AW
Mehr News
News auf Englisch zu GALENICA AG
18.01.GALENICA : 2017 sales of the Galenica Group
PU
2017UBS sees good year for Swiss IPOs in 2018
RE
2017GALENICA : half year results 2017
PU
2017GALENICA : Daniele Madonna to become new Head Retail Business sector
PU
2017GALENICA : locks in mid- and long-term financing at attractive conditions with t..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ( CHF)
Umsatz 2018 3 317 Mio
EBIT 2018 148 Mio
Nettoergebnis 2018 117 Mio
Schulden 2018 319 Mio
Div. Rendite 2018 3,21%
KGV 2018 21,95
KGV 2019 20,80
Marktkap. / Umsatz 2018 0,89x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,87x
Marktkap. 2 633 Mio
Chart GALENICA AG
Laufzeit : Zeitraum :
Galenica AG : Chartanalyse Galenica AG | GALE | CH0360674466 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse GALENICA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 9
Mittleres Kursziel 50,6  CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Jean-Claude Clémençon Chief Executive Officer
Jörg Kneubühler Chairman
Felix Fritz Burkhard Chief Financial Officer & Head-Investor Relations
Daniela Bosshardt-Hengartner Director
Fritz Hirsbrunner Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
GALENICA AG5.19%2 642
RAIA DROGASIL-24.50%6 134
PALTAC CORP18.70%3 573
AIN HOLDINGS INC23.29%2 661
RITE AID CORPORATION-9.64%1 900
PETMED EXPRESS INC-3.45%905