Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Rohstoffe  >  Gold       XAUUSD

GOLD
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
ÜbersichtKurseChartsNews 
News-ÜbersichtNewsTweets

Fachvereinigung: Weniger Gold für Schmuck und Industrie nachgefragt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
28.02.2017 | 14:41

PFORZHEIM (dpa-AFX) - Die weltweite Nachfrage nach Gold für die Schmuckproduktion ist nach Angaben der Fachvereinigung Edelmetalle im vergangenen Jahr um rund 20 Prozent zurückgegangen. Auslöser sei die Nachfrageschwäche in China mit einem Minus von mindestens 16 Prozent, sagte Dietmar Becker von der Fachvereinigung Edelmetalle am Dienstag in Pforzheim. In Deutschland sei der Markt jedoch stabil. Auch die Nachfrage aus der Industrie, zum Beispiel für Katalysatoren oder elektronische Bauteile, habe um rund sieben Prozent nachgelassen. Gleichzeitig sei der Goldpreis aber unter starken Schwankungen im Jahresverlauf um rund acht Prozent (in US-Dollar) gestiegen.

Weltweit geht nach Angaben der Fachvereinigung rund die Hälfte des Goldes in dekorative Anwendungen wie Schmuck, Uhren und Lifestyle-Produkte. 15 Prozent der Nachfrage komme aus der Industrie, und 30 Prozent des Goldes gehe in den Investmentbereich. An der weltweiten Goldversorgung von rund 4525 Tonnen im Jahr 2016 habe Recycling einen Anteil von etwa 1280 Tonnen. Der Recyclinganteil sei im Jahresvergleich um zehn Prozent gestiegen.

Eine positive Entwicklung sieht Becker bei Silber mit einer weltweiten Jahresproduktion von 33 400 Tonnen. Einem Rückgang bei der Nachfrage für Schmuck und Silberwaren stehe ein deutliches Plus bei industriellen Anwendungen wie Elektrotechnik, Photovoltaik oder Chemie gegenüber. Ähnlich sei die Entwicklung bei den Metallen der Platingruppe, zu denen auch Palladium oder Iridium gehören.

Die Fachvereinigung kritisiert, dass noch immer ein Teil des Elektronikschrotts illegal aus der EU nach Afrika oder Asien verschifft und dort ohne Rücksicht auf Menschen und Umwelt verarbeitet werde. "Wichtig wäre, dass Kontrollen durchgeführt werden, dass illegale Exporte unterbunden werden", sagte Becker.

Wichtig sei auch, die Herkunft der Rohstoffe zu kontrollieren. Eine geplante EU-Verordnung zu diesem Thema lasse aber eine Lücke, kritisierte Wilfried Held von der Fachvereinigung, die 33 Unternehmen in Deutschland mit zusammen 7000 Mitarbeitern und rund 20 Milliarden Euro Jahresumsatz vertritt. So sollen kleine Importeure bis zu 100 Kilogramm Gold pro Jahr ohne Nachweis einführen dürfen. Es müsse aber ausgeschlossen werden, dass Gold zum Beispiel aus dem Kongo dazu diene, den dort seit Jahren andauernde Bürgerkrieg zu finanzieren./moe/DP/mis


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu GOLD
17.10. WARREN BUFFETT : Gold ist und bleibt eine glanzlose Kapitalvernichtung
13.10. BITCOIN GOLD SORGT FÜR KURSEXPLOSION : 6000 in Reichweite
10.10. FORSCHUNGSANSTALT : Kiloweise Silber und Gold im Schweizer Abwasser
05.10. WDH/UMFRAGE : Gold gewinnt bei deutschen Sparern an Bedeutung
04.10. Gold glänzt…im Verborgenen
04.09. Gold steigt nach Atomtest auf höchsten Stand seit fast einem Jahr
04.09. Gold steigt nach Atomtest auf höchsten Stand seit fast einem Jahr
31.08. BUNDESBANK : Gold trotz Evakuierung von Bundesbankgelände sicher
28.08. AUF EINEN ESPRESSO : Gold steigt nach Jackson Hole, DAX sinkt
16.06. Barrick Gold mit wichtigen Neuigkeiten
Mehr News
News auf Englisch zu GOLD
20.10. BARRICK GOLD : Acacia-Tanzania proposed settlement on track - Barrick
20.10.DJDollar Strength After Senate Adopts Budget Weighs on Gold
20.10.DJDollar Strength After Senate Adopts Budget Weighs on Gold
19.10.DJBARRICK GOLD : Resolves Dispute With Tanzania, Strikes Partnership Deal -- 2nd U..
19.10. BARRICK GOLD : strikes deal with Tanzania to settle tax dispute
19.10.DJBARRICK GOLD : Tanzania Strike Partnership Deal -- Update
19.10.DJAcacia Shares Rise on Reports of Agreement with Tanzanian Government
19.10.DJBARRICK GOLD : Tanzania Strike Partnership Deal
19.10.DJHARMONY GOLD MINING : to Buy South Africa Mine for $300 Million
18.10. SCOTIABANK MULLS SALE OF GOLD TRADIN : sources
Mehr News auf Englisch
Chart GOLD
Laufzeit : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | XAUUSD | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral