Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Rohstoffe  >  London Coffee       

ÜbersichtChartsNews 
News-ÜbersichtNewsTweets

Eisenerz und Kaffee: Brasilien Nummer 23 der deutschen Handelspartner

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
03.08.2016 | 09:39

WIESBADEN (dpa-AFX) - Aufs Treppchen schafft es Olympia-Gastgeber Brasilien unter Deutschlands wichtigsten Handelspartnern nicht: Im vergangenen Jahr lag das südamerikanische Land nach Angaben des Statistischen Bundesamtes vom Mittwoch mit einem Volumen von 18,4 Milliarden Euro auf Platz 23. Nach den vorläufigen Zahlen der Wiesbadener Behörde blieben dabei sowohl die deutschen Ausfuhren nach Brasilien mit 9,9 Milliarden Euro als auch die Einfuhren aus Brasilien mit 8,5 Milliarden Euro unter den Werten der Vorjahre.

Deutschland bezog 2015 vor allem Eisenerze aus Brasilien: 23,5 Millionen Tonnen wurden importiert, rund ein Sechstel aller Einfuhren aus dem südamerikanischen Land entfielen auf diese Gütergruppe (15,9 Prozent). Ebenfalls ein wichtiges Importgut: Kaffee. 378 000 Tonnen ließen sich die Deutschen aus Brasilien liefern, Kaffee hatte einen Anteil von 11,8 Prozent am Gesamtwert der Importe aus dem Land.

An Produkten "Made in Germany" waren in Brasilien vor allem Hubschrauber und andere Fluggeräte gefragt (7,8 Prozent der Exporte im Gesamtwert von 774 Mio Euro) ebenso Motoren (7,1 Prozent/706 Mio Euro), pharmazeutische Erzeugnisse (6,6 Prozent/650 Mio Euro) und Autos (4,6 Prozent/457 Mio Euro)./ben/DP/stb


© dpa-AFX 2016
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu LONDON COFFEE
15.10. STUDIE :  Jeder Deutsche kauft mehr als vier Kilogramm Kaffee im Jahr
10.07. Statistik liefert Hinweise auf gesunde Wirkung von Kaffee
09.06. Rekordabsatz bei Kaffee beschert Melitta gute Geschäfte
08.06. STUDIE : Wegwerfbecher bei Kaffee zum Mitnehmen noch weit verbreitet
27.04. Entwicklungsminister Müller will nur noch Fair-Kaffee in Amtsstuben
23.04. Kaffee-Röster Darboven fühlt sich mit 81 Jahren zu jung zum Aufhören
28.03. McDonald's Schweiz 2016 mit leicht höherem Umsatz dank Kaffee und Snacks
24.03. ROHSTOFFE EINMAL ANDERS : Kaffee gefällig?
23.02. Kaffee-Krise in Brasilien - Regierung stoppt Import
22.02. KORR : Brasilien muss Kaffee importieren
Mehr News
News auf Englisch zu LONDON COFFEE
21.10.DJActivist Investor Pushes for More Changes at Nestlé -- WSJ
21.10.DJNELSON PELTZ : Thrifty Consumer Habits Puzzle P&G -- WSJ
20.10.DJDANIEL LOEB : Activist Investor Loeb Says He Will Push Nestlé to Make Further Ch..
20.10.DJPROCTER & GAMBLE : Puzzled by Decreased Consumer Spending -- Update
20.10.DJPROCTER & GAMBLE : Profit Rises, But Sales Fall Short of Views
20.10.DJUnilever, Nestlé Test Investors' Patience -- WSJ
20.10.DJCandy Maker Ferrero Looks to Fatten Up -- WSJ
19.10.DJTrick or Treat? Italian Candy Maker Comes Knocking on U.S. Door -- 2nd Update
19.10.DJTrick or Treat? Italian Candy Maker Comes Knocking on U.S. Door -- Update
19.10.DJTrick or Treat? Italian Candy Maker Comes Knocking on U.S. Door
Mehr News auf Englisch
Chart LONDON COFFEE
Laufzeit : Zeitraum :
London Coffee : Chartanalyse London Coffee | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse LONDON COFFEE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral