Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Rohstoffe  >  London Coffee       

ÜbersichtChartsNews 
News-ÜbersichtNewsTweets 

Kaffee im Bundestag bald aus Mehrwegbechern

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.02.2017 | 05:22

BERLIN (dpa-AFX) - Kampf gegen Pappbecher-Müllberge - auch im Bundestag: Die Abgeordneten und ihre Mitarbeiter sollen ihren Kaffee bald aus Mehrweg-Bechern trinken. In einem Brief der Bundestagsverwaltung heißt es, der Betreiber der Gastronomie in den Bürogebäuden habe sich "grundsätzlich zum Verzicht auf Einweg-Pappbecher" bereiterklärt. Nach "ersten Überlegungen" könne ein Mehrwegbecher-Pfandsystem für Kaffee zum Mitnehmen eingeführt werden, die konkrete Umsetzung werde derzeit geprüft. Der Brief lag der Deutschen-Presse-Agentur am Freitag vor.

Die Grünen hatten Bundestagspräsident Norbert Lammert die Änderung schon im November vorgeschlagen. Kaffee aus Mehrwegbechern sei gesünder und schmecke besser, sagte die Abgeordnete Bärbel Höhn, die dem Umweltausschuss des Bundestags vorsitzt. Ihr Kollege Peter Meiwald, der umweltpolitische Sprecher der Fraktion, sagte: "Bei Kaffee "to go" sollten die gewählten Volksvertreter mit guten Beispiel vorangehen und ihren Beitrag zur Müllvermeidung leisten."

Mehrere Kaffee-Handelsketten und ganze Städte setzen inzwischen auf Mehrweg-Becher und Pfandsysteme, damit weniger Pappbecher und Plastikdeckel im Müll landen. Der Umweltorganisation Deutschen Umwelthilfe zufolge verbrauchen die Deutschen rund 2,8 Milliarden Einwegbecher pro Jahr./ted/DP/zb


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu LONDON COFFEE
09.06. Rekordabsatz bei Kaffee beschert Melitta gute Geschäfte
08.06. STUDIE : Wegwerfbecher bei Kaffee zum Mitnehmen noch weit verbreitet
27.04. Entwicklungsminister Müller will nur noch Fair-Kaffee in Amtsstuben
23.04. Kaffee-Röster Darboven fühlt sich mit 81 Jahren zu jung zum Aufhören
28.03. McDonald's Schweiz 2016 mit leicht höherem Umsatz dank Kaffee und Snacks
24.03. ROHSTOFFE EINMAL ANDERS : Kaffee gefällig?
23.02. Kaffee-Krise in Brasilien - Regierung stoppt Import
22.02. KORR : Brasilien muss Kaffee importieren
22.02. KORREKTUR : Brasilien muss Kaffee importieren
22.02. Brasilien muss Kaffee importieren
Mehr News
News auf Englisch zu LONDON COFFEE
28.06.DJGlobal Firms Work to Contain Fallout From Cyberattack -- 6th Update
28.06.DJGlobal Firms Work to Contain Fallout From Cyberattack -- 5th Update
28.06.DJNestlé's Future May See Less Reliance on Packaged Foods
28.06.DJNestlé Scrambles to Score Points -- WSJ
27.06.DJNestlé Plans Share Buyback After Pressure From Third Point -- 2nd Update
27.06.DJNestlé Plans Share Buyback After Pressure From Third Point -- Update
27.06.DJNestle Plans $20.8 Billion Share Buyback Over the Next 3 Years
27.06.DJFood Brands Face Amazon Squeeze -- WSJ
27.06.DJDANIEL LOEB : Nestlé and L'Oréal Have Long History, Too Long for Loeb -- WSJ
26.06.DJHow Third Point's Nestlé Move Could Affect L'Oréal
Mehr News auf Englisch
Werbung
Chart LONDON COFFEE
Laufzeit : Zeitraum :
London Coffee : Chartanalyse London Coffee | 4-Traders
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse LONDON COFFEE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Chartanalyse