Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Rohstoffe  >  London Coffee       

ÜbersichtChartsNews 
News-ÜbersichtNewsTweets

Kaffee im Bundestag bald aus Mehrwegbechern

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.02.2017 | 05:22

BERLIN (dpa-AFX) - Kampf gegen Pappbecher-Müllberge - auch im Bundestag: Die Abgeordneten und ihre Mitarbeiter sollen ihren Kaffee bald aus Mehrweg-Bechern trinken. In einem Brief der Bundestagsverwaltung heißt es, der Betreiber der Gastronomie in den Bürogebäuden habe sich "grundsätzlich zum Verzicht auf Einweg-Pappbecher" bereiterklärt. Nach "ersten Überlegungen" könne ein Mehrwegbecher-Pfandsystem für Kaffee zum Mitnehmen eingeführt werden, die konkrete Umsetzung werde derzeit geprüft. Der Brief lag der Deutschen-Presse-Agentur am Freitag vor.

Die Grünen hatten Bundestagspräsident Norbert Lammert die Änderung schon im November vorgeschlagen. Kaffee aus Mehrwegbechern sei gesünder und schmecke besser, sagte die Abgeordnete Bärbel Höhn, die dem Umweltausschuss des Bundestags vorsitzt. Ihr Kollege Peter Meiwald, der umweltpolitische Sprecher der Fraktion, sagte: "Bei Kaffee "to go" sollten die gewählten Volksvertreter mit guten Beispiel vorangehen und ihren Beitrag zur Müllvermeidung leisten."

Mehrere Kaffee-Handelsketten und ganze Städte setzen inzwischen auf Mehrweg-Becher und Pfandsysteme, damit weniger Pappbecher und Plastikdeckel im Müll landen. Der Umweltorganisation Deutschen Umwelthilfe zufolge verbrauchen die Deutschen rund 2,8 Milliarden Einwegbecher pro Jahr./ted/DP/zb


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu LONDON COFFEE
01.04.ENTWICKLUNGSMINISTER : Fair gehandelter Kaffee soll steuerfrei werden
DP
30.03.US-Richter- Starbucks & Co müssen vor Krebsgefahr bei Kaffee warnen
RE
16.02.COCA COLA : Kaffee und Vitaminwasser bringen Coca-Cola auf Trab
RE
2017STUDIE :  Jeder Deutsche kauft mehr als vier Kilogramm Kaffee im Jahr
DP
2017Statistik liefert Hinweise auf gesunde Wirkung von Kaffee
DP
2017Rekordabsatz bei Kaffee beschert Melitta gute Geschäfte
DP
2017STUDIE : Wegwerfbecher bei Kaffee zum Mitnehmen noch weit verbreitet
DP
2017Entwicklungsminister Müller will nur noch Fair-Kaffee in Amtsstuben
DP
2017Kaffee-Röster Darboven fühlt sich mit 81 Jahren zu jung zum Aufhören
DP
2017McDonald's Schweiz 2016 mit leicht höherem Umsatz dank Kaffee und Snacks
AW
Mehr News
News auf Englisch zu LONDON COFFEE
13:19Correction to P&G to Acquire Merck KGaA's Consumer-Health Unit Article
DJ
11:05Big Brands Struggle to Raise Prices
DJ
08:48P&G Buys German Health Business -- WSJ
DJ
07:42Nestle 1Q Sales Rose on All-Category Growth
DJ
06:50P&G to Acquire Merck KGaA's Consumer-Health Unit -- 2d Update
DJ
06:04P&G Nears Deal to Acquire Merck KGaA's Consumer-Health Unit -- Update
DJ
05:53P&G Nears Deal to Acquire Merck KGaA's Consumer-Health Unit
DJ
18.04.STARBUCKS : Philadelphia Community Leaders Push Starbucks to Address Racial Inju..
DJ
18.04.Britain's Costa promises to recycle half a billion coffee cups by 2020
RE
17.04.STARBUCKS : Plans Racial-Bias Training for Employees at U.S. Stores
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart LONDON COFFEE
Laufzeit : Zeitraum :
London Coffee : Chartanalyse London Coffee | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse LONDON COFFEE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend