Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Kering    KER   FR0000121485

KERING (KER)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
Realtime Kurse. Realtime Tradegate - 20.07. 12:32:08
489.35 EUR   -1.24%
11:40Chinesen greifen bei Hermes zu - Umsatz steigt deutlich
AW
27.06.SocGen hebt Ziel für Kering auf 570 Euro - 'Buy'
DP
27.06.HSBC hebt Ziel für Kering auf 590 Euro - 'Buy'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Kering will Mehrheit an Puma abgeben

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.01.2018 | 20:12

PARIS/HERZOGENAURACH (awp international) - Der französische Luxuskonzern Kering will die Mehrheit am deutschen Sportartikelhersteller Puma abgeben und unter den eigenen Aktionären verteilen. Der Verwaltungsrat schlägt den Anteilseignern von Kering vor, rund 70 Prozent an Puma als Sachdividende an sie weiterzureichen. Kering selbst würde damit rund 16 Prozent an Puma behalten und will sich so auf den profitablen Luxussektor mit Marken wie Gucci, Brioni und Saint Laurent konzentrieren, wie der Konzern am Donnerstagabend mitteilte.

Damit wäre der Sportartikelhersteller mit Sitz in Herzogenaurach künftig zu 55 Prozent im Streubesitz. Kering-Chef François-Henri Pinault bleibt für Puma aber wichtig: Denn die Holdinggesellschaft seiner Familie, Artémis, profitiert als wichtigster Kering-Aktionär ebenfalls von der Verteilung der Puma-Anteile. Sie würde künftig etwa 29 Prozent an dem deutschen Unternehmen halten. Damit würde Artémis ein "langfristiger strategischer Aktionär" bei Puma, hiess es.

Der Sportartikelhersteller begrüsste die Ankündigung. "Damit können wir unsere Strategie weiter verfolgen, die bereits erste gute Ergebnisse gezeigt hat", sagte Puma-Chef Bjørn Gulden. Puma werde mit der Transaktion für Investoren wesentlich attraktiver, da sich das Handelsvolumen voraussichtlich deutlich erhöhen werde. Gleichzeitig würden Kering und Artémis starke Partner bleiben, so Gulden. Das zeige, "dass unsere grössten Aktionäre an den zukünftigen Erfolg von Puma glauben."

Über eine Trennung Pumas von Kering war schon häufiger spekuliert worden. "Die geplante Ausschüttung der Puma-Aktien an unsere Aktionäre wäre ein bedeutender Meilenstein in der Geschichte des Konzerns", erklärte Kering-Chef Pinault. "Kering könnte sich voll und ganz dem Wachstum seiner Luxushäuser widmen, deren anhaltende Attraktivität, die auf kreativer Kühnheit und Innovationskraft basiert."

Puma hatte zuletzt nach einer Schwächephase wieder zu alter Form zurückgefunden und satte Gewinnsprünge hingelegt. "Wir sind stolz darauf, die Erholung der Marke begleitet zu haben", so Pinault. "Wir haben die Voraussetzungen für eine glänzende Zukunft für Puma geschaffen." Der Sportartikelhersteller machte 2016 einen Umsatz von 3,6 Milliarden Euro und beschäftigt mehr als 13 000 Mitarbeiter weltweit.

Der Konzern werde unverzüglich die zuständigen Betriebsratsvertreter informieren, hiess es in der Mitteilung weiter. Die endgültigen Bedingungen für die Transaktion würden derzeit noch geprüft. Die Kering-Aktionäre sollen bei der Hauptversammlung am 26. April über den Vorschlag abstimmen.

Während es für die Aktien von Puma am Abend um 4,38 Prozent bergab ging, dämmten die Kering-Titel ihr Minus nur etwas ein auf letztlich 0,99 Prozent. Da viele Investoren schon zuvor auf einen solchen Schritt der Franzosen gesetzt hätten, sei die Fantasie bei Puma damit weg, begründete ein Händler den Kursrückgang. Nun dürften viele Kering-Aktionäre die Puma-Titel sofort verkaufen./sku/nas/he

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
KERING -1.29%489.3 Realtime Kurse.26.08%
PUMA AG RUDOLF DASSLER SPORT -0.42%479 verzögerte Kurse.32.51%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu KERING
11:40Chinesen greifen bei Hermes zu - Umsatz steigt deutlich
AW
27.06.SocGen hebt Ziel für Kering auf 570 Euro - 'Buy'
DP
27.06.HSBC hebt Ziel für Kering auf 590 Euro - 'Buy'
DP
13.06.Deutscher Designer Maier verlässt Modehaus Bottega Veneta
DP
08.06.Eigentümerfamilie will Luxusmarke Prada treu bleiben
RE
08.06.Berenberg hebt Ziel für Kering auf 560 Euro - 'Buy'
DP
07.06.Edelmarke Gucci peilt zehn Milliarden Euro Jahresumsatz an
RE
16.05.Kering vollzieht Trennung von Puma - Börse frohlockt
DP
16.05.Kering vollzieht Rückzug bei Puma
DP
14.05.KERING : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
Mehr News
News auf Englisch zu KERING
09:37Luxury group Hermes sees first-half operating profits remaining near record l..
RE
14.07.Plumes of Smoke
AQ
14.07.Plumes of Smoke
AQ
11.07.Burberry gears up for major new collection
RE
10.07.OLD FASHION : Vintage boom buoys RealReal and jolts luxury labels
RE
10.07.Old fashion - Vintage boom buoys RealReal and jolts luxury labels
RE
05.07.Altice sells off high-society magazine Point de Vue
RE
02.07.Pop star Li Yuchun performs in Beijing
AQ
02.07.Pop star Li Yuchun performs in Beijing
AQ
02.07.Plumes of smoke
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 13 367 Mio
EBIT 2018 3 660 Mio
Nettoergebnis 2018 2 602 Mio
Schulden 2018 1 934 Mio
Div. Rendite 2018 1,49%
KGV 2018 23,81
KGV 2019 21,37
Marktkap. / Umsatz 2018 4,90x
Marktkap. / Umsatz 2019 4,36x
Marktkap. 63 594 Mio
Chart KERING
Laufzeit : Zeitraum :
Kering : Chartanalyse Kering | KER | FR0000121485 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse KERING
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 520 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
François-Henri Joseph Pinault Chairman & Chief Executive Officer
Jean-Philippe Bailly Chief Operating Officer
Jean-Marc Duplaix Group Chief Financial Officer
Baudouin Prot Director
Patricia Barbizet-Dussart Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
KERING26.08%74 190
INDITEX - INDUSTRIA DE DISEÑO TEXTIL0.77%106 641
FAST RETAILING CO LTD15.56%49 735
ROSS STORES8.44%32 767
ZALANDO8.67%13 952
BURBERRY GROUP19.87%11 754