Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  NASDAQ OMX STOCKHOLM  >  Kindred Group    KIND SDB   SE0007871645

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
Analysezusammenfassungen4-Traders Analysen 

Die beste Wette unter den europäischen Glücksspielanbietern

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
07.03.2017 | 10:08

NASDAQ OMX STOCKHOLM
Spielcasinos

In dieser Woche möchten wir Ihnen einen der führenden Player aus der Glücksspielbranche vorstellen: The Kindred Group. Das Unternehmen ist Europas am schnellsten wachsender Glücksspielbetreiber mit insgesamt über 15,8 Millionen Kunden online und offline. Die Gruppe wurde 1997 unter dem Namen Unibet von Anders Ström, 47, gegründet. Herr Ström, der weiterhin einer der Hauptaktionäre der Kindred Group ist, bleibt über seine Rolle als Aufsichtsratsvorsitzender aktiv im strategischen Management des Unternehmens involviert. Die Gruppe änderte ihren Namen im Dezember 2016 von Unibet Group zur Kindred Group, um seinem Multi-Marken-Ansatz auch in der Namensführung gerecht zu werden.

Seit der Firmengründung vor 20 Jahren hat die Kindred-Gruppe ein Multi-Marken-Portfolio (15) aufgebaut, wobei individuelle Marken speziell auf bestimmte Zielgruppen und Wettinteressen ausgerichtet sind. Die bekanntesten Marken der Gruppe sind Unibet, Maria Casino, Stan James und iGame.



Am 23. Februar 2017 wurde im Zusammenhang eines Übernahmeangebots bekannt, dass die Kindred Group mit 32red eine weitere Marke dem Portfolio hinzufügen möchte.

Das Produktportfolio der Kindred Group umfasst eine Vielzahl von Glücksspielkategorien wie Sportwetten, Casinos, Poker, diverse Spiele, Bingo und Pferdewetten. Es wird in 20 verschiedenen Sprachen und in über 100 verschiedenen Ländern angeboten.
Die Verteilung des Umsatzes nach Glückspielart und Region wird von den folgenden zwei Grafiken dargestellt.




Hintergrundinformationen

Während die Entwicklung des „Offline-Marktes“ für Glücksspiele weitgehend im Verhältnis 1 zu 1 der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung folgt, werden im Onlinebereich bei Glücksspiel und Wetten hohe einstellige Wachstumsraten erzielt. Das Wachstum in diesem Segment wird auf 8-9% pro Jahr über die nächsten fünf Jahre geschätzt. Die Kindred Group war im Vergleich zu seinen Konkurrenten bei der Umstellung von Offline auf Online sehr erfolgreich was sowohl organisch als auch durch Akquisitionen erreicht wurde. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen 70% seines Umsatzes online. Der Wettbewerb liegt im Durchschnitt bei nur 30%.

Ein weiterer Beweis für den Erfolg seiner Positionierung ist die Tatsache, dass die Gruppe ihren Marktanteil im europäischen Glücksspielmarkt von 2% im Jahr 2012 auf über 3,5% im Jahr 2016 ausbauen konnte. Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate bei der Anzahl aktiver Kunden liegt bei 23% über den Zeitraum 2011 bis 2016. Die folgende Grafik zeigt die quartalsweise Entwicklung des Umsatzes des Unternehmens seit 2013. Dabei ist zu beachten, dass das Wachstum von 74% im vierten Quartal 2016 erheblich von der Abwertung des britischen Pfunds im Laufe des Jahres 2016 profitiert hat. Wenn man diesen Faktor herausrechnet, lag das Umsatzwachstum jedoch trotzdem noch bei 38% im Schlussquartal des Jahres 2016 (im Vergleich zum Vorjahr).



Die Kindred Gruppe ist nicht nur ein Glücksspielanbieter sondern auch ein vollwertiges IT-Unternehmen. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen kontinuierlich seine eigene IT-Plattform auf- und ausgebaut, so dass diese nun sämtliche Marken unterstützt. Dank dieser Technologie kann das Unternehmen nun bei kürzesten Anlaufzeiten maßgeschneiderte Angebote auf den Markt bringen. Gleichzeitig wird mit dieser In-house Technologie vermeiden, dass man teure Projektaufträge an externen IT-Dienstleiter vergeben muss. Kindred ruht sich aber nicht auf seinen Lorbeeren aus sondern investiert weiter systematisch in die Entwicklung seiner IT Kapazitäten. Darüberhinaus sieht sich das Unternehmen gezielt im Start-up Bereich nach Ideen um.

Als ein weiterer Beweis für die langfristige strategische Vision der Kindred Gruppe ist zu anzuführen, dass das Unternehmen unter allen Marktteilnehmern der Branche ethische Fragen, die in der Glücksspielindustrie dauerhaft präsent sind, am direktesten angeht. Dies spiegelt sich unter anderem dadurch wider, dass die Kindred-Gruppe am 16. Januar 2017 das erste Unternehmen des Sektors wurde, welches eine externe Revision gemäß der offiziellen EU-Empfehlung zu Verbraucherschutz und verantwortungsvollem Glücksspiel (2014/478 / EU) erfolgreich abgeschlossen hat. Die Prüfung wurde von der unabhängigen internationalen Prüfungsorganisation eCOGRA durchgeführt.

Investment Case

Die folgenden Punkte fassen zusammen, was die Kindred Group in ihrem Sektor und auch darüberhinaus für eine Anlage attraktiv macht:

1. Wachstum: Das Unternehmen gehört zu den bestpositionierten Unternehmen in einem Markt (Online-Glückspiel), für den über Jahre hinweg sehr attraktive Wachstumschancen – im hohen einstelligen Bereich – prognostiziert werden. Darüberhinaus konnte sich die Kindred Group dank eines qualitativ hochwertigen Produktangebots Marktanteile auf Kosten anderer Marktteilnehmer sichern. Das durchschnittliche jährliche Umsatzwachstum für den Zeitraum 2015 bis 2018 wird von Analysten auf 36% geschätzt.
2. Die Kindred Group ist nicht nur das wohl am besten aufgestellte Unternehmen im Sektor. Sie ist mit einem 2017er KGV von 16,6x zudem günstiger bewertet als die meisten Wettbewerber wie zum Beispiel die bekannten Namen Paddy Power oder bet-at-home, die mit einem KGV von respektive 29x und 20x bewertet werden. Auch beim Koeffizienten von Marktkapitalisierung zu Umsatz ist die Kindred Group mit einem Faktor von 2,6x deutlich günstiger zu haben als Paddy Power mit 4,3x und Bet-at-Home mit 5,3x. Dabei weist die Kindred Group das höchste prognostizierte Wachstum auf - 36% pro Jahr zwischen 2015 und 2018 verglichen mit 32% bei Paddy Power und nur 6% bei Bet-at-Home.
3. Dank seiner Multi-Marken Technologieplattform ist Kindred unabhängig von teuren IT Dienstleistungsanbietern. Darüberhinaus kann das Unternehmen mit Hilfe seiner Technik extrem schnell und kostengünstig neue Produkte, Marken und/oder Sprachen an den Markt bringen.
4. Die Unternehmensführung durch den langjährigen CEO Henrik Tjärnström ist sehr gut. Herr Tjärnström, der erst 47 Jahre alt ist, führt das Unternehmen bereits seit 14 und hat in dieser Zeit viel Wert für die Aktionäre des Unternehmens geschaffen.

Risiken und potentielle Schwachpunkte

Wie zu erwarten ist, birgt das Glücksspiel- und Wettgeschäft Risiken, die zu großen Teilen von der organisierten Kriminalität ausgehen, wie zum Beispiel Betrug oder Geldwäsche. Als sehr erfahrener und renommierter Akteur in der Branche ist davon auszugehen, dass Kindred in dieser Hinsicht über angemessene Risikomanagementtechniken und umfangreichen Versicherungsschutz verfügt. Ein Indiz für das überlegte Handeln des Unternehmens im allgemeinen ist das proaktive Vorgehen in Sachen Ethik und Sucht.

Eine weitere Problematik, mit der die Kindred Group konfrontiert ist, ergibt sich aus der zunehmenden Besteuerung und Regulierung der Branche. In den letzten Jahren sprachen sich Politiker zunehmend für eine stärkere Kontrolle und auch Besteuerung der Glücksspielindustrie aus. Auf eine Analystenfrage während der jüngsten Telefonkonferenz wie Kindred beabsichtige, diese Problematiken anzugehen, antwortete der CEO, dass sich daraus ergebende Kosten (teilweise) durch zunehmende Skaleneffekte gemildert werden können. Desweiteren werde man mindestens einen Teil der höheren Kosten an Lieferanten weitergeben.

Bewertung

Aktuell wird die Kindred Group mit einem 2017er KGV von 17x bewertet, was angesichts des prognostizierten Umsatz- und Gewinnwachstums von deutlich über 20% niedrig erscheint. Die Wettbewerber Paddy Power und Bet-at-Home werden mit deutlich höheren KGV Faktoren (29x und 20x) bewertet. Dabei sind diese Unternehmen nicht einmal besonders rentabel. Die Eigenkapitalrendite von Paddy Power liegt bei nur 6% - verglichen mit 41% bei Kindred Group. Wir konnten bei unserer Recherche keine Gründe für diese großen Bewertungsunterschiede ausmachen. Deshalb lässt es sich rechtfertigen, für die Kindred Group ein 2017 KGV von zwischen 20x und 23x anzusetzen – was angesichts der Gewinn- und Umsatzaussichten bzw. relativen Unterbewertung gegenüber dem Wettbewerb sogar noch konservativ erscheint. Aus den genannten Bewertungsmultiplen ergibt sich ein Kursziel von zwischen SEK 103,6 und SEK 119,5, was im Vergleich zum aktuellen Kurs von SEK 87,25 einem Gewinnpotential von zwischen 19% und 37% entspricht.


Ulrich Ebensperger
© Zonebourse.com 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail

Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website 4-traders.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website 4-traders.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

Unternehmensprofil
Kindred Group Plc engages in the online gambling business.It operates through the Sports Betting and Other Products segments.The Sports Betting segment offers pre-game and live sports betting service of football leagues and horse racing.The Other products segments comprises of casino and games, and... 
Branche
Spielcasinos
Termine
26.07. | 07:30Ergebnisveröffentlichung
Weitere Informationen über das Unternehmen
Werbung
Finanzkennziffern ( GBP)
Umsatz 2017 679 Mio
EBIT 2017 115 Mio
Nettoergebnis 2017 96,9 Mio
Schulden 2017 65,5 Mio
Div. Rendite 2017 3,44%
KGV 2017 21,04
KGV 2018 17,28
Marktkap. / Umsatz 2017 3,05x
Marktkap. / Umsatz 2018 2,60x
Marktkap. 2 006 Mio
Mehr Finanzkennziffern
Chart KINDRED GROUP
Laufzeit : Zeitraum : Tag
Kindred Group : Chartanalyse Kindred Group | KIND SDB | SE0007871645 | 4-Traders
Laufzeit : Zeitraum : Woche
Kindred Group : Chartanalyse Kindred Group | KIND SDB | SE0007871645 | 4-Traders
Surperformance© Ratings  Help  
Fundamentalbewertung
Globales Rating
Trade Rating
Investment Rating
Wachstum
Wert
Finanzielle Situation
Rentabilität
Qualität der Veröffentlichungen
Vorhersagbarkeit
KGV
Potenzial
Div. Rendite
Analystenschätzungen
Revision Gewinn/Aktie, 7 Tage
Revision Gewinn/Aktie, 4 Monate
Revision Gewinn/Aktie, 1 Jahr
Revision Umsatz, 4 Monate
Revision Umsatz, 1 Jahr
Technische Bewertung
Kurzfristiges Timing
Mittelfristiges Timing
Langfristiges Timing
RSI
Bollinger Band
Auffällige Volumen
Mehr Ratings