Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  LEONI AG    LEO   DE0005408884

LEONI AG (LEO)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
Report
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Leoni : setzt erfolgreiche Geschäftsentwicklung im 3. Quartal fort

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
15.11.2017 | 08:08

Nürnberg - Leoni, der führende europäische Anbieter von Kabeln und Kabelsystemen für die Automobilbranche und weitere Industrien, hat seine erfolgreiche Geschäftsentwicklung im 3. Quartal mit einem Konzernumsatz von 1,19 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,07 Mrd. Euro) und einem Konzern-EBIT von 46,4 Mio. Euro (Vorjahr, inklusive Belastung aus Betrugsfall: -12,7 Mio. Euro) fortgesetzt. Hieraus ergibt sich eine Anpassung der Prognose für das Gesamtjahr: Der Konzernumsatz wird 2017 aus heutiger Sicht auf rund 4,8 Mrd. Euro (bisherige Prognose: 4,6 Mrd. Euro, Vorjahr: 4,4 Mrd. Euro) und das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf circa 220 Mio. Euro (bisherige Prognose: 190 bis 210 Mio. Euro, Vorjahr: 78,1 Mio. Euro) zunehmen.

In den ersten neun Monaten 2017 entwickelte sich der Leoni-Konzernumsatz im oberen Bereich der Erwartungen und erhöhte sich damit im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um circa 10 Prozent auf 3,63 Mrd. Euro (Vorjahr: 3,31 Mrd. Euro). Zum Umsatzzuwachs trug der im Jahresvergleich gestiegene Kupferpreis bei. Das Neunmonats-EBIT legte von 49,2 Mio. Euro auf 183,1 Mio. Euro zu. Ursächlich dafür waren zusätzliche Ergebnisbeiträge aus dem Mehrumsatz, operative Verbesserungen im Unternehmensbereich Wiring Systems (Bordnetz-Systeme) sowie Einmalfaktoren: In der Berichtsperiode wirkten sich vor allem der Verkauf des Geschäfts mit Haus- und Elektrogerätekabeln sowie eine Versicherungsentschädigung positiv aus. Dagegen war der Vergleichszeitraum 2016 durch hohe Restrukturierungs-aufwendungen und einen Betrugsfall belastet.

Bereinigt entwickelte sich das EBIT von Januar bis September 2017 ebenfalls im oberen Bereich der Erwartungen und nahm um fast ein Drittel auf 163,2 Mio. Euro (Vorjahr: 123,6 Mio. Euro) zu. Der Periodenüberschuss des Leoni-Konzerns, der Ende September weltweit 83.951 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigte (Vorjahr: 77.013), vergrößerte sich entsprechend in den ersten neun Monaten auf 120,5 Mio. Euro (Vorjahr: 11,6 Mio. Euro).

WSD gewinnt wichtigen Auftrag im Bereich Elektromobilität

Der Unternehmensbereich Wiring Systems (WSD) steigerte den Umsatz im dritten Quartal 2017 um fast 15 Prozent auf 732,2 Mio. Euro (Vorjahr: 638,4 Mio. Euro) und in den ersten neun Monaten um rund 12 Prozent auf 2,24 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,01 Mrd. Euro). Besonders gut entwickelten sich die Geschäfte in Asien sowie mit der internationalen Nutzfahrzeugindustrie. Das Segment-EBIT legte im Quartalsvergleich von 4,5 Mio. Euro auf 23,1 Mio. Euro und im gesamten Berichtszeitraum von 26,6 Mio. Euro auf 87,2 Mio. Euro zu. Auch der Auftragseingang war dynamisch: In den ersten neun Monaten gingen neue Bestellungen im Wert von rund 4,5 Mrd. Euro ein. Auf das dritte Quartal entfielen circa 1,6 Mrd. Euro, davon betrafen fast 600 Mio. Euro Hochvolt-Kabelsätze für Elektrofahrzeuge. Von besonderer Bedeutung für den Bereich Elektromobilität war ein Auftrag über die Komplettverkabelung der neuen E-Mobilitäts-Plattform eines weltweit tätigen europäischen Automobilherstellers.

WCS mit Umsatz- und Ergebnisanstieg

Im Unternehmensbereich Wire & Cable Solutions (WCS) nahm der Umsatz von Juli bis September 2017 um gut 5 Prozent auf 455,9 Mio. Euro (Vorjahr: 433,1 Mio. Euro) und in den ersten drei Quartalen um circa 7 Prozent auf 1,39 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,30 Mrd. Euro) zu. Gewachsen sind sowohl das Automobil- als auch das Industriegeschäft, außerdem hatte der gestiegene Kupferpreis einen positiven Effekt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern des Segments WCS erhöhte sich im dritten Quartal von 22,8 Mio. Euro auf 23,0 Mio. Euro. Damit konnte sowohl beim Umsatz als auch beim EBIT der Wegfall des Geschäftes mit Haus- und Elektrogerätekabeln mehr als kompensiert werden. Unter Einbeziehung des positiven Ergebniseffekts aus dem Verkauf des Geschäfts mit Haus- und Elektrogerätekabeln wurde im Neunmonatszeitraum 2017 beim EBIT ein kräftiges Plus auf 90,9 Mio. Euro (Vorjahr: 62,5 Mio. Euro) erzielt.

Leoni-Konzernzahlen im Überblick

Kennzahlen Konzern 3. Quartal 1. - 3. Quartal
2017 2016 Veränd. 2017 2016 Veränd.
Umsatzerlöse [in Mio. €] 1.188,1 1.071,5 10,9 % 3.629,6 3.309,0 9,7 %
Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) [in Mio. €] 82,9 23,6 >100 % 294,8 159,1 85,3 %
Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) [in Mio. €] 46,4 -12,7 >100 % 183,1 49,2 >100 %
Bereinigtes EBIT [in Mio. €] 49,2 33,3 47,8 % 163,2 123,6 32,0 %
Ergebnis vor Steuern (EBT) [in Mio. €] 40,1 -18,6 >100 % 164,0 32,2 >100 %
Konzernüberschuss/-fehlbetrag [Mio. €] 28,3 -24,4 >100 % 120,5 11,6 >100 %
Investitionen [in Mio. €] 71,0 47,8 48,5 % 186,8 138,7 34,7
Eigenkapitalquote [in %] 33,1 % 31,8 % - 33,1 % 31,8 % -
Ergebnis je Aktie [in €] 0,89 -0,75 >100 % 3,71 0,35 >100 %
Mitarbeiter per 30.9. [Anzahl] 83.951 77.013 9,0 % 83.951 77.013 9,0 %

(1) Ergebnis bereinigt um die Effekte aus der Neubewertung im Rahmen der Kaufpreisverteilung der wesentlichen Akquisitionen, Restrukturierungen, Gewinne aus Unternehmensverkäufen, Ergebnisse aus Unternehmenszusammenschlüssen inklusive zugehöriger Derivate und Versicherungsentschädigung/ Belastung aus Betrugsfall

Leoni AG veröffentlichte diesen Inhalt am 15 November 2017 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 15 November 2017 07:07:01 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu LEONI AG
10:07 LEONI : „Erst kam Porsche. Dann wollten immer mehr Kunden, dass wir für si..
21.11. AKTIE IM FOKUS : Anleger setzten auf gut laufende Leoni-Geschäfte - Rekordhoch
15.11. Kabelspezialist Leoni hebt Ausblick - Aktie rutscht dennoch ab
15.11. AKTIE IM FOKUS 2 : Leoni am Nachmitag sehr deutlich im Minus - Gewinnmitnahmen
15.11. Kleine Presseschau vom 15. November 2017
15.11. AKTIE IM FOKUS : Autozulieferer im Blick - Hella sehr schwach, Leoni im Plus
15.11. Kabelspezialist Leoni hebt Ausblick dank brummender Autoindustrie
15.11. LEONI : Kabelkonzern Leoni erhöht nach Gewinnsprung Prognose für 2017
15.11. Autozulieferer Leoni hebt dank brummender Autoindustrie Jahresprognosen
15.11. LEONI : setzt erfolgreiche Geschäftsentwicklung im 3. Quartal fort
Mehr News
News auf Englisch zu LEONI AG
10:07 LEONI : “First there was Porsche. Ever more customers then wanted us to de..
15.11. LEONI : continues successful business performance in the 3rd quarter
10.11.LEONI AG : quaterly earnings release
06.11. LEONI AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Se..
23.10. LEONI : President & CEO Dieter Bellé to retire early on 31 January 2018
23.10. LEONI AG : Leoni's President & CEO Dieter Bellé to retire early on 31 January 20..
20.10. LEONI : LEO) Receives Average Rating of Hold from Brokerages
18.10. LEONI AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Se..
04.10. LEONI AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Se..
04.10. LEONI AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Se..
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 4 798 Mio
EBIT 2017 218 Mio
Nettoergebnis 2017 140 Mio
Schulden 2017 457 Mio
Div. Rendite 2017 2,12%
KGV 2017 14,56
KGV 2018 13,99
Marktkap. / Umsatz 2017 0,52x
Marktkap. / Umsatz 2018 0,50x
Marktkap. 2 042 Mio
Chart LEONI AG
Laufzeit : Zeitraum :
LEONI AG : Chartanalyse LEONI AG | LEO | DE0005408884 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse LEONI AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 20
Mittleres Kursziel 56,6 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -9,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Dieter Bellé President & Chief Executive Officer
Klaus Probst Chairman-Supervisory Board
Karl Gadesmann Chief Financial Officer
Franz Spieß First Deputy Chairman-Supervisory Board
Karl-Heinz Lach Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
LEONI AG84.67%2 416
JIANGSU ZHONGTIAN TECHNOLOGIES CO., LTD.46.91%7 349
PRYSMIAN17.21%7 224
BEIJING SHOUGANG CO., LTD.--.--%5 012
NEXANS7.52%2 718
EVE ENERGY CO LTD--.--%2 591