Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Microsoft Corporation    MSFT

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

CEBIT: Microsoft mahnt mehr Tempo bei digitaler Transformation an

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
16.03.2017 | 13:55

BERLIN (dpa-AFX) - Microsoft <US5949181045> hat bei der digitalen Transformation in Deutschland mehr Tempo angemahnt. Die Veränderungen böten für alle Branchen und Einsatzbereiche riesige Chancen, sagte Sabine Bendiek, Chefin von Microsoft Deutschland, der dpa. Doch die Entwicklung gerate kurz vor der Bundestagswahl derzeit ins Stocken. Nur mit Investitionen auf breiter Front werde ein "neues Wirtschaftswunder" gelingen. Dabei werde sich in den kommenden zwei Jahren entscheiden, ob die Digitalisierung erfolgreich sei. "Wir müssen jetzt Gas geben und das Thema auf die politische Agenda setzen." Bund und Länder müssten sich auch vor der anstehenden Bundestagswahl im September auf eine gemeinsame Strategie verständigen.

In der kommenden Woche will Microsoft auf der CeBIT in Hannover wieder verstärkt den Mittelstand adressieren. 3,65 Millionen mittelständische Unternehmen bildeten hierzulande die Basis für ein digitales Wirtschaftswunder, sagte Bendiek. Lösungen für die Digitalisierung will der Softwarekonzern in Hannover zusammen mit 40 Partnern präsentieren, ein eigener Stand ist lediglich der IT-Sicherheit gewidmet (Halle 6).

Aber auch die IT-Industrie sieht Bendiek in der Pflicht. Sie müsse für kleine und mittelständische Unternehmen die Vorteile der digitalen Lösungen besser herausstellen. "Auf der Angebotsseite müssen wir massiv vereinfachen und mit konkreten Beispielen auf die Kunden zugehen", sagte Bendiek. Auf der CeBIT wolle Microsoft gemeinsam mit seinen Partnern zahlreiche spezielle Lösungsansätze zeigen.

Ein Highlight soll dabei der Einsatz der HoloLens-Technik von Microsoft am Beispiel des mittelständischen Lackhersteller Bergolin werden. Mit HoloLens lassen sich über eine Datenbrille virtuelle Objekte in die reale Umgebung projizieren. Vor Ort werde der Microsoft-Partner Yaveon gemeinsam mit Bergolin zeigen, wie mit der Augmented-Reality-Brille die Echtzeitsteuerung der Produktion erfolgen könne, um etwa Arbeitsunterbrechungen zu verhindern und die Produktqualität zu erhöhen./gri/DP/jha


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu MICROSOFT CORPORATION
19.08. Finnischer Handyhersteller will mit Nokia-Handys zurück an die Weltspitze
17.08. STUDIE : 30 Millionen Menschen 'daddeln' in Deutschland
16.08. Markt für Computer- und Videospiele in Deutschland wächst weiter
16.08. HINTERGRUND : 'Einfach zusammen spielen' - Gamescom startet in Köln
15.08. MICROSOFT CORPORATION : Ex-Dividende Tag
06.08. US-Starinvestor Buffett meldet weniger Gewinn
31.07. Microsoft startet Newsroom in Berlin
28.07. Amazon-Chef Jeff Bezos nur einige Stunden reichster Mann der Welt
28.07. Amazon-Chef Jeff Bezos nur einige Stunden reichster Mann der Welt
27.07. WDH/'FORBES'-LISTE : Amazon-Chef Bezos jetzt reichster Mensch der Welt
Mehr News
News auf Englisch zu MICROSOFT CORPORATION
19.08. MICROSOFT : Supply And delivery of Microsoft licensing
19.08. MICROSOFT : should sell the Xbox business in order to save it
19.08. MICROSOFT : Surface app gets an accessory battery level section with latest upda..
19.08. MICROSOFT : goes after APS cloud in new deal with Canberra Data Centres
19.08. MICROSOFT : Websites will load `significantly faster` in Microsoft Edge with the..
19.08. MICROSOFT : provides detailed explanation for the absence of new Windows 10 prev..
19.08. MICROSOFT : Updating Azure Log Analytics with New Query Language
19.08. MICROSOFT : launches a Chrome extension designed for a single Azure Active-Direc..
19.08. MICROSOFT : reveals Azure Event Grid
19.08. MICROSOFT : Over half of Windows 7 PCs have no antivirus installed
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 104 463 Mio
EBIT 2018 31 177 Mio
Nettoergebnis 2018 22 579 Mio
Fin.Schuld. 2018 5 921 Mio
Div. Rendite 2018 2,34%
KGV 2018 24,29
KGV 2019 20,66
Marktkap. / Umsatz 2018 5,29x
Marktkap. / Umsatz 2019 4,75x
Marktkap. 558 336 Mio
Chart MICROSOFT CORPORATION
Laufzeit : Zeitraum :
Microsoft Corporation : Chartanalyse Microsoft Corporation | MSFT | US5949181045 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse MICROSOFT CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 36
Mittleres Kursziel 79,5 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Satya Nadella Chief Executive Officer & Non-Independent Director
Bradford L. Smith President & Chief Legal Officer
John Wendell Thompson Independent Chairman
Jean-Philippe Courtois President-Global Sales, Marketing & Operations
Amy E. Hood Chief Financial Officer & Executive Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
MICROSOFT CORPORATION16.66%558 336
RED HAT INC44.09%17 822
HEXAGON19.97%16 516
SYNOPSYS, INC.31.19%11 607
CITRIX SYSTEMS5.06%11 319
CADENCE DESIGN SYSTEMS INC46.51%10 353