Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Novartis    NOVN   CH0012005267

NOVARTIS (NOVN)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

Novartis verspricht weiteres Wachstum - Chefjurist tritt zurück

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
16.05.2018 | 14:39

BASEL (dpa-AFX) - Der Schweizer Pharmakonzern Novartis sieht sich dank einer gut gefüllten Pipeline mit bis zu zehn möglichen Blockbustern auf gutem Weg für weiteres Wachstum. Auch an größeren Übernahmen hat das Unternehmen aus Basel derzeit keinen Bedarf, wie Novartis-Finanzchef Harry Kirsch am Mittwoch auf dem Investorentag des Unternehmens erklärte. Unterdessen zieht der Konzern wegen der Verstrickungen mit der Beratungsfirma von Trump-Anwalt Michael Cohen personelle Konsequenzen. An der Schweizer Börse lag die Novartis-Aktie zuletzt leicht im Minus.

Wegen einer Millionenzahlung an den persönlichen Juristen des US-Präsidenten tritt nun Chefjurist Felix Ehrat zurück. In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass Novartis mit der Firma Essential Consultants des US-Anwalts zusammengearbeitet hatte. Mittlerweile sei der einjährige Vertrag mit dem Unternehmen ausgelaufen, hatte der Konzern bestätigt. Man habe gehofft, von Michael Cohen für 1,2 Millionen Dollar in Bezug auf die Gesundheitspolitik der neuen Regierung beraten zu werden, hieß es. "Dieser Vertrag, obwohl juristisch nicht zu beanstanden, war ein Irrtum", erklärte Ehrat nun.

Abseits der Personalie sieht sich Novartis auch unter der neuen Konzernleitung mit seiner aktuellen Übernahme-Strategie auf dem richtigen Weg. Im Frühjahr hatte der langjährige Unternehmenslenker Joseph Jimenez den Stab an seinen Nachfolger Vasant Narasimhan übergeben. Novartis verfüge über die richtige Größe und therapeutische Stärke, um weiter erfolgreich zu sein, sagte Kirsch.

Anstelle großer Übernahmen wolle der Konzern weiter nur auf ergänzende Zukäufe setzen. Kirsch zeigte sich überzeugt, dass die Schweizer auch dank der jüngsten Akquisitionen - wie etwa der gerade abgeschlossenen Übernahme von Avexis - nachhaltig Umsatz und Gewinn steigern können. Darüber hinaus könnten in den kommenden drei Jahren bis zu zehn potenzielle Blockbuster lanciert werden. Dazu zählten etwa das Migränemittel Aimovig und das Prüfmedikament BAF312 gegen Multiple Sklerose. Allein für das Krebsgeschäft rechnet der Konzern im laufenden Jahr mit 15 Zulassungsanträgen. 13 Zulassungen könnten erteilt werden.

Bei der auf den Prüfstand gestellten Augensparte Alcon hält sich das Unternehmen weiterhin eine Entscheidung offen. Kirsch bestätigte den bisherigen Zeitplan. Demnach ist nicht vor der ersten Jahreshälfte 2019 mit Schritten zu rechnen. Gleichzeitig dürfte die Entscheidung selbst wohl etwas früher kommuniziert werden. Die Sparte hatte nach einer Hängephase zuletzt wieder an Schwung gewonnen. Kirsch erklärte, die Sparte habe es geschafft, dank der zahlreichen Sanierungsmaßnahmen in der Vergangenheit zu ihrer Stärke zurückzufinden./hr/AWP/tav/stw/jha/


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu NOVARTIS
19.06.Novartis erhält erweiterte US-Zulassung für Cosentyx
AW
16.06.Novartis-Blutkrebstherapie Kymriah zeigt Ansprechraten von über einem Jahr
AW
15.06.Novartis-Tochter Sandoz legt Daten für Biosimilars Zessly und Erelzi vor
AW
07.06.Novartis vermeldet positive Studiendaten zu Lutathera bei NET-Tumoren
AW
06.06.NOVARTIS : Schullabor empfängt hunderttausendsten Besucher
PU
04.06.Roche und Novartis überzeugen mit Präsentationen am Asco-Kongress nur bedingt
AW
04.06.Roche- und Novartis-Papiere nach Asco-Präsentationen eher unterdurchschnittli..
AW
03.06.NOVARTIS : Kisqali-Kombi-Therapie verbessert Überlebensrate bei Brustkrebs
AW
03.06.Novartis erreicht mit Tasigna gute Resultate bei Behandlung von Leukämie
AW
01.06.Novartis-Tocher Sandoz erhält positive EMA-Empfehlung für Adalimumab
AW
Mehr News
News auf Englisch zu NOVARTIS
22:10NOVARTIS : New Multiple Myeloma Findings Reported from Novartis [Pre-clinical va..
AQ
10:23NOVARTIS : JULIET trial of Kymriah demonstrates more than one-year durability of..
AQ
20.06.GLOBAL CARCINOID SYNDROME MANAGEMENT : The research provide Industry Overview, M..
AQ
20.06.NOVARTIS : survey uncovers real-world impact of immune thrombocytopenia or ITP, ..
AQ
20.06.NOVARTIS : study of real-world data concludes Jakavi is associated with a reduct..
AQ
20.06.NOVARTIS : Sandoz presents new long-term and switching data for biosimilars Zess..
AQ
19.06.Payers, drugmakers face off over CAR T Medicare coverage
AQ
18.06.NOVARTIS : JULIET Trial of Kymriah Demonstrates More Than One-Year Durability of..
AQ
18.06.NOVARTIS INTERNATIONAL AG : Alcon AcrySof IQ PanOptix Trifocal Intraocular Lens ..
AQ
18.06.NOVARTIS INTERNATIONAL AG : Alcon AcrySof® IQ PanOptix® trifocal intraocular len..
GL
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 52 590 Mio
EBIT 2018 13 229 Mio
Nettoergebnis 2018 10 415 Mio
Schulden 2018 13 548 Mio
Div. Rendite 2018 4,00%
KGV 2018 15,39
KGV 2019 18,26
Marktkap. / Umsatz 2018 3,83x
Marktkap. / Umsatz 2019 3,68x
Marktkap. 188 Mrd.
Chart NOVARTIS
Laufzeit : Zeitraum :
Novartis : Chartanalyse Novartis | NOVN | CH0012005267 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse NOVARTIS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 90,1 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Vasant Narasimhan Chief Executive Officer
Hans Jörg Reinhardt Independent Non-Executive Chairman
Harry Werner Kirsch Chief Financial Officer
John Tsai Chief Medical Officer
Srikant Madhav Datar Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
NOVARTIS-10.17%188 057
JOHNSON & JOHNSON-12.27%328 751
PFIZER0.00%211 871
ROCHE HOLDING LTD.-12.19%183 625
MERCK AND COMPANY8.90%164 189
AMGEN7.07%123 203