Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  OC Oerlikon Corporation    OERL   CH0000816824

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Oerlikon-Manager sehen Zusammenarbeit als Schlüssel für Additive Fertigung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.10.2017 | 10:58

München (awp) - Mit einem von Oerlikon organisierten Technologiekongress zum Thema Additive Fertigung (Additive Manufacturing, AM) will das Unternehmen eine Plattform schaffen, um dieses Wachstumssegment voranzubringen. Bei allem Enthusiasmus der teilnehmenden Firmen und Experten wurde eines deutlich: Die Möglichkeiten für diese neue Herstellungstechnik sind gewaltig. Klar wurde aber auch, dass es noch viele Hürden zu überwinden gibt, um ein wirklich industrielles Niveau zu erreichen.

Mit den verschiedenen AM-Verfahren, die landläufig auch als 3D-Druck bezeichnet werden, können komplexe, am Computer entworfene Bauteile Schicht für Schicht in verschiedenen Metalllegierungen, Kunststoffen oder Sintermaterialien gefertigt werden.

Am Rande der Veranstaltung erläuterten CEO Roland Fischer und Verwaltungsratspräsident Michael Süss im Gespräch mit AWP die Gründe für das starke Engagement in diesen Bereich. Mit der Munich Technology Conference (MTC) habe das Unternehmen einen Anstoss zu mehr Austausch und Kooperation geben wollen. Nur durch Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten könne die Entwicklung im Additive Manufacturing vorangetrieben und beschleunigt werden.

"Wir haben gemerkt, dass alle Akteure in diesem Bereich auf der Suche nach Antworten auf immer die gleichen Fragen sind", sagte Oerlikon-CEO Fischer. Oerlikon sei ein mittlerer Player und ebenfalls auf Kooperation angewiesen, betonte VRP Süss. München sei als Veranstaltungsort gewählt worden, weil dort ein einzigartiges Cluster aus Unternehmen und Forschung existiere.

Mit einem ebenfalls in dieser Woche eröffneten Technologie- und Innovationszentrum will Oerlikon die Zusammenarbeit mit den Kunden verstärken. Derzeit arbeite man an rund 100 AM-Projekten. Dabei stehe aber nicht fest, ob sich daraus auch eine AM-Lösung entwickeln lasse.

Der vom Unternehmen zuletzt eingeschlagene Kurs beim Aufbau des Bereichs AM soll beibehalten werden, betonten die Manager. Einerseits investiere das Unternehmen in organisches Wachstum, andererseits sollen interessante Ergänzungen insbesondere mit Blick auf Know How akquiriert werden. Hier gehe man sehr gezielt und überlegt vor, hiess es unisono.

Oerlikon sei bei den Pulvern und Beschichtungen mit einer der führenden Hersteller. In der Fertigung liege der Anteil bei bis zu 15%. Das werde sich auch nicht gross ändern, weil viele Firmen mit eigenen Lösungen arbeiten würden. Wichtig sei es, in der gesamten Produktionskette vertreten zu sein, von der Entwicklung und Simulation über die Produktion bis zur Nachbehandlung. Das könnten nur wenige Unternehmen.

Für den Gesamtkonzern sei AM wichtig und biete grosse Wachstumschancen. Die Bereichen Manmade Fibers, Drives und Surface Solutions würden aber auch zukünftig klar überwiegen. Derzeit beträgt der Umsatzanteil von AM rund 10%.

VRP Süss, der im Aufsichtsgremium auch die Interessen des Grossaktionärs Viktor Vekselberg vertritt, betonte den Rückhalt für den eingeschlagenen Kurs. Vekselberg lasse das Management in einem hochprofessionellen Umfeld arbeiten.

yr/uh

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu OC OERLIKON CORPORATION
13.10. Oerlikon-Manager sehen Zusammenarbeit als Schlüssel für Additive Fertigung
11.10. Oerlikon eröffnet in München Technologie-Zentrum für Additive Fertigung
11.10. OC OERLIKON : Die 1. Münchner Technologiekonferenz diskutiert die Zukunft der ad..
11.10. Die 1. Münchner Technologiekonferenz diskutiert die Zukunft der additiven Fer..
05.10. Oerlikon akquiriert drei kleine Unternehmen in Schweden und in den USA
05.10. OC OERLIKON : Oerlikon erwirbt innovative Oberflächen- und Werkstofftechnologien..
05.10. Strategieumsetzung - Oerlikon erwirbt innovative Oberflächen- und Werkstoffte..
08.08. Oerlikon mit Umsatzanstieg und leicht tieferer Marge - Halbjahresgewinn höher
08.08. Oerlikon mit Umsatzanstieg und leicht tieferer Marge - Halbjahresgewinn höher
08.08. Oerlikon mit Umsatzanstieg und leicht tieferer Marge - Halbjahresgewinn höher
Mehr News
News auf Englisch zu OC OERLIKON CORPORATION
10:35 Invitation to Oerlikon's Q3 2017 conference call
10:31 OC OERLIKON : Invitation to Oerlikon's Q3 2017 conference call
12.10. OC OERLIKON : Oerlikon - The 1st Munich Technology Conference shows the way forw..
11.10. OC OERLIKON : The 1st Munich Technology Conference shows the way forward for add..
11.10. The 1st Munich Technology Conference shows the way forward for additive manuf..
11.10. OC OERLIKON : The 1st Munich Technology Conference shows the way forward for add..
09.10. OC OERLIKON : Oerlikon acquires promising surface and material technologies and ..
05.10. OC OERLIKON : Oerlikon acquires promising surface and material technologies and ..
05.10. Executing on the strategy - Oerlikon acquires promising surface and material ..
05.10. OC OERLIKON : Executing on the strategy - Oerlikon acquires promising surface an..
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ( CHF)
Umsatz 2017 2 648 Mio
EBIT 2017 195 Mio
Nettoergebnis 2017 106 Mio
Fin.Schuld. 2017 341 Mio
Div. Rendite 2017 1,99%
KGV 2017 49,55
KGV 2018 34,10
Marktkap. / Umsatz 2017 1,85x
Marktkap. / Umsatz 2018 1,74x
Marktkap. 5 249 Mio
Chart OC OERLIKON CORPORATION
Laufzeit : Zeitraum :
OC Oerlikon Corporation : Chartanalyse OC Oerlikon Corporation | OERL | CH0000816824 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse OC OERLIKON CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 13
Mittleres Kursziel 15,1  CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Roland Fischer Chief Executive Officer
Michael Süß Chairman
Jürg Fedier Chief Financial Officer
Gerhard Pegam Vice Chairman
Jean J. Botti Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
OC OERLIKON CORPORATION56.50%5 365
ATLAS COPCO AB23.24%50 267
FANUC CORP26.01%45 419
ROPER TECHNOLOGIES INC36.61%25 736
STANLEY BLACK & DECKER, INC.38.38%24 298
PARKER-HANNIFIN CORP28.86%24 164