Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Peugeot    UG   FR0000121501

verzögerte Kurse. Verzögert  - 25.09. 17:35:43
19.74 EUR   +0.79%
25.09. Opel-Marketingchefin Müller wechselt zu Douglas
25.09. Marketing-Vorstand Tina Müller parkt bei Opel aus
24.09. Besucherrückgang bei IAA - 'Schwieriges Umfeld'
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Peugeot : Stada-Aufsichtsratschef Oetker tritt nach Übernahme ab

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
25.08.2017 | 12:22
Logo of the pharmaceutical company Stada Arzneimittel AG is pictured at its headquarters in Bad Vilbel

Stada-Aufsichtsratschef Carl Ferdinand Oetker und vier weitere Mitglieder machen in dem Gremium Platz für Vertreter der neuen Mehrheitsaktionäre Bain Capital und Cinven.

Der 44 Jahre alte Spross der Bielefelder Unternehmerfamilie Oetker kündigte am Freitag an, sein Amt am 25. September niederzulegen. Die Hauptversammlung am kommenden Mittwoch kann er damit noch leiten. Oetker war vor einem Jahr durch eine Aktionärsrevolte an die Spitze des Stada-Aufsichtsrats gekommen. Dem Gremium gehört er seit 2009 an. Vier der fünf Aufsichtsräte, die erst vor zwölf Monaten ins Amt gewählt wurden, erklärten ebenfalls ihren Rücktritt. Unter ihnen ist die Opel-Managerin Tina Müller.

Im Amt bleibt von den sechs Anteilseignervertretern im Aufsichtsrat nur der ehemalige Novartis-Manager Eric Cornut, der vor einem Jahr auf Vorschlag des aktivistischen Aktionärs AOC gewählt worden war. Die Nachfolger des Quintetts müssen im September vom Gericht bestellt werden.

Oetker hatte den Verkaufsprozess mit organisiert. Ob er den Verkauf von Stada tatsächlich befürwortete, blieb lange Zeit unklar. Im Juli trennte er sich im Streit von Vorstandschef Matthias Wiedenfels und Finanzvorstand Helmut Kraft. "Unter der Leitung von Ferdinand Oetker hat der Aufsichtsrat in nicht einfachen Zeiten die richtigen Weichen gestellt und mit seinen Entscheidungen den Weg für die Zukunft bereitet", erklärten die Manager Michael Siefke (Bain Capital) und Bruno Schick (Cinven). Oetker selbst sagte: "Dieser Aufsichtsrat hat seine Aufgabe vor einem Jahr in turbulenten Zeiten übernommen; dabei haben wir bei unserem Handeln stets die Interessen von Aktionären, Mitarbeitern und Kunden im Fokus gehabt."

Auch sein Nachfolger muss mit dem streitbaren Großaktionär Paul Singer aus den USA leben. Er hat seine Beteiligung an Stada über den Hedgefonds Elliott nach Ablauf der Annahmefrist weiter ausgebaut. Nach der jüngsten Pflichtmitteilung liegt sie bei 10,6 Prozent; auf weitere zwei Prozent hat Elliott über Derivate Zugriff. Singer ist bekannt dafür, das deutsche Übernahmerecht zu nutzen, um aus seinem Engagement möglichst viel Geld herauszuholen.

Die erste Möglichkeit dafür bietet der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag, den Bain und Cinven schließen wollen, um Zugriff auf die Kasse von Stada zu erhalten. Das zieht ein Abfindungsangebot an die übrigen Aktionäre nach sich, dessen Höhe sich unter anderem nach dem Durchschnitts-Börsenkurs der vorausgegangenen drei Monate richtet. Das trieb die Stada-Aktie am Freitag bis auf 82,75 Euro. Das sind 25 Prozent mehr als das Übernahmeangebot von Bain und Cinven, das die Stada-Aktionäre noch bis 1. September annehmen können. Dem Beherrschungsvertrag muss die Hauptversammlung mit einer Drei-Viertel-Mehrheit zustimmen.

Unternehmen in diesem Artikel : Peugeot, Stada-Arzneimittel
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu PEUGEOT
25.09. Opel-Marketingchefin Müller wechselt zu Douglas
25.09. Marketing-Vorstand Tina Müller parkt bei Opel aus
24.09. Besucherrückgang bei IAA - 'Schwieriges Umfeld'
24.09. Autoindustrie kann Kosten für Diesel-Updates steuerlich absetzen
22.09. Mal Tempo, mal angezogene Handbremse - 25 Jahre Opel Eisenach
20.09. Historisch niedrigste Arbeitslosigkeit in der Slowakei
20.09. Slowakei verzeichnet historisch niedrigste Arbeitslosigkeit
20.09. Verkehrsministerium in Stuttgart testet Diesel-Nachrüstung per Hardware
18.09. Für E-Autos mehr als 10 500 Ladepunkte in Deutschland
18.09. Noch keine Genehmigung für neueste Diesel-Generation beantragt
Mehr News
News auf Englisch zu PEUGEOT
25.09. Germany's Douglas appoints former Opel marketing boss as CEO
22.09. PEUGEOT : Implementation of a share repurchase program
13.09. EUROPE NEEDS TO RAISE ITS GAME IN CA : VW brand chief
12.09. GENERAL MOTORS : PSA boss says politicians responsible for fate of Opel engine j..
12.09. Toyota says Brexit talks drift could threaten UK production
12.09. Toyota says Brexit talks drift could threaten UK production
12.09. Factbox - Automakers get serious about electric cars
08.09. French probe alleges 2 million PSA cars had engine cheats - Le Monde
08.09. FRENCH PROBE ALLEGES 2 MILLION PSA C : Le Monde
08.09. FRENCH PROBE ALLEGES 2 MILLION PSA C : Le Monde
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 57 591 Mio
EBIT 2017 3 521 Mio
Nettoergebnis 2017 2 119 Mio
Fin.Schuld. 2017 6 231 Mio
Div. Rendite 2017 2,89%
KGV 2017 8,61
KGV 2018 8,07
Marktkap. / Umsatz 2017 0,20x
Marktkap. / Umsatz 2018 0,18x
Marktkap. 17 721 Mio
Chart PEUGEOT
Laufzeit : Zeitraum :
Peugeot : Chartanalyse Peugeot | UG | FR0000121501 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse PEUGEOT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 21,0 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Carlos Tavares Chairman-Management Board
Louis René Fernand-Gallois Chairman-Supervisory Board
Jean-Baptiste Chasseloup de Chatillon Chief Financial Officer & EVP-Information Systems
Robert Peugeot Member-Supervisory Board
Henri Philippe Reichstul Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
PEUGEOT26.40%21 178
TOYOTA MOTOR CORP-1.35%196 124
DAIMLER-5.83%85 152
VOLKSWAGEN3.19%84 622
BAYERISCHE MOTOREN WERKE-4.12%66 138
GENERAL MOTORS CORPORATION12.23%57 443