Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Rhoen Klinikum AG    RHK   DE0007042301

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Regierung: Führungspositionen im Gesundheitswesen Männerdomäne

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.09.2017 | 05:56

BERLIN (dpa-AFX) - Die Medizin wird zwar zunehmend weiblicher, aber Führungspositionen im Gesundheitswesen bleiben eine Männerdomäne. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Frauen sind demnach in leitenden Funktionen im Krankenhaus deutlich unterrepräsentiert.

2015 hätten 11 Prozent Ärztinnen und 89 Prozent Ärzte leitende Funktionen besetzt. Und etwas weniger als 20 Prozent der kaufmännischen Leitungen in deutschen Allgemeinkrankenhäusern sei weiblich. Bundesweit seien nur 10 Prozent der Führungspositionen in der Universitätsmedizin von Frauen besetzt.

In krassem Gegensatz dazu stehe der wachsende Frauenanteil beim Studium der Humanmedizin, so die Grünen. 2012 waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (2014) unter denjenigen, die einen Uni-Abschluss machten, 65 Prozent Frauen. 2002 seien dies noch 49 Prozent gewesen.

Die gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, Maria Klein-Schmeink, erklärte dazu: "Die Medizin wird weiblicher. Trotzdem ist das Gesundheitswesen in vielen oberen Etagen immer noch eine Männerdomäne und bremst Frauen aus. Das muss sich endlich ändern."

Die Grünen fordern eine Überarbeitung der ärztlichen Weiterbildung. Gerade in der Phase, in der Frauen Kinder bekommen und Familien gründen, finde mit der Ausbildung zum Facharzt ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur künftigen ärztlichen Tätigkeit statt. "Um Frauen hier nicht auszubremsen, muss die Weiterbildung flexibler gestaltet und stärker auch auf die Bedürfnisse von Ärztinnen und Ärzten mit Kindern ausgerichtet werden."/rm/DP/zb

Unternehmen im Artikel: Rhoen Klinikum AG, Fresenius

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu RHOEN KLINIKUM AG
05:44 Patientenschützer für anonyme Meldungen bei Krankenhaus-Missständen
11.01. Krankenkassen pochen auf Gesamtkonzept für Pflege im Krankenhaus
11.01. Krankenkassen fordern Union und SPD zu Gesamtkonzept für Pflege auf
05.01. RHÖN-KLINIKUM AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der euro..
05.01. RHÖN-KLINIKUM AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der euro..
2017 Finanzplan für Uniklinikum Gießen und Marburg nimmt weitere Hürde
2017 RHOEN KLINIKUM : RHÖN-KLINIKUM AG, UKGM, Land Hessen und Universitäten in Gießen..
2017 RHOEN KLINIKUM : RHÖN-KLINIKUM AG, UKGM, Land Hessen und Universitäten in Gießen..
2017 RHÖN-KLINIKUM AG, UKGM, Land Hessen und Universitäten in Gießen und Marburg u..
2017 STUDIE : Digitalisierung erzeugt mehr Arbeitsdruck in Kliniken
Mehr News
News auf Englisch zu RHOEN KLINIKUM AG
05.01. RHÖN-KLINIKUM AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
05.01. RHÖN-KLINIKUM AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
2017 RHOEN KLINIKUM : RHÖN-KLINIKUM AG, UKGM, Federal State of Hesse and Universities..
2017 RHOEN KLINIKUM : RHÖN-KLINIKUM AG, UKGM, Federal State of Hesse and Universities..
2017 RHOEN KLINIKUM : RHÖN-KLINIKUM AG english
2017 RHÖN-KLINIKUM AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the G..
2017 RHÖN-KLINIKUM AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the G..
2017 RHÖN-KLINIKUM AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
2017 RHÖN-KLINIKUM AG : Interim Report for the Third Quarter of 2017: RHÖN-KLINIKUM A..
2017 RHÖN-KLINIKUM AG : Interim Report for the Third Quarter of 2017: RHÖN-KLINIKUM A..
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 1 210 Mio
EBIT 2017 44,3 Mio
Nettoergebnis 2017 30,9 Mio
Fin.Schuld. 2017 194 Mio
Div. Rendite 2017 1,10%
KGV 2017 62,30
KGV 2018 40,88
Marktkap. / Umsatz 2017 1,55x
Marktkap. / Umsatz 2018 1,48x
Marktkap. 2 068 Mio
Chart RHOEN KLINIKUM AG
Laufzeit : Zeitraum :
Rhoen Klinikum AG : Chartanalyse Rhoen Klinikum AG | RHK | DE0007042301 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse RHOEN KLINIKUM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 10
Mittleres Kursziel 25,3 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -18%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Stephan Holzinger Chairman-Management Board
Eugen Münch Chairman-Supervisory Board
Wolfgang Mündel Second Deputy Chairman-Supervisory Board
Gerhard Ehninger Member-Supervisory Board
Brigitte Mohn Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber