Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Rhoen Klinikum AG    RHK   DE0007042301

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Rhoen Klinikum : Rhön-Klinikum-Chef sieht Verbesserungsbedarf

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.08.2017 | 15:23
Hospital of German healthcare company Rhoen-Klinikum AG is pictured in Bad Neustadt near Fulda

Der Chef von Rhön Klinikum will den Krankenhausbetreiber weiter auf Trab bringen.

"Mit Blick auf das operative Geschäft müssen wir klar besser werden", sagte Stefan Holzinger der "Welt am Sonntag". Beim Gewinn vor Steuern und Abschreibungen rechne er für das laufende Jahr mit einem Wert zwischen 85 und 105 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr waren es noch 115 Millionen Euro gewesen. Es sei wahrscheinlicher, dass das Unternehmen das obere Ende dieser Spanne erreiche, da man sich mit dem Land Hessen im jahrelangen Streit um die Finanzierung von Forschung und Lehre an den Universitätskliniken Gießen und Marburg geeinigt habe.

Die vergangenen Monate waren turbulent für Rhön Klinikum. Mit Holzinger gab es einen neuen Chef, der Vorstand wurde verkleinert, die Dividende für 2016 gekürzt. Dazu kam, dass die Großaktionäre sich ein Wettrennen beim Aufstocken ihrer Anteile lieferten. So stockte die Hamburger Klinikkette Asklepios mit ihrem Eigentümer Bernard Broermann den Anteil auf rund 25 Prozent auf, der hessische Klinikzulieferer B.Braun erhöhte ebenfalls auf 25 Prozent. Rhön-Gründer und -Aufsichtsratschef Eugen Münch hält zusammen mit seiner Frau Ingeborg knapp 17 Prozent. Holzinger räumte ein, der Kurs der im SDax notierten Rhön-Aktien, der momentan knapp unter 27 Euro liegt, sei getrieben "von einer gewissen Übernahmefantasie und den Zukäufen der Großaktionäre".

Von einer Krise wollte er nicht reden. "Krise ist doch Quatsch!" Um dem Konzern wieder auf die Beine zu helfen, setzt der Chef des Klinikbetreibers auf zunehmende Digitalisierung. So würden in einer elektronischen Akte etwa alle Patientendaten gesammelt. Bei Schlaganfallpatienten gewinne man Zeit durch die Vernetzung mit dem Notarztwagen.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu RHOEN KLINIKUM AG
22.08. PATIENTENSCHÜTZER : Wahlkämpfer haben Pflege zu wenig im Blick
22.08. PATIENTENSCHÜTZER : Wahlkämpfer kümmern sich zu wenig um Pflege
13.08. Rhön-Klinikum rechnet mit mehr künstlicher Intelligenz in der Medizin
04.08. Credit Suisse hebt Rhön-Ziel auf 24,40 Euro - 'Underperform'
03.08. WDH/Starke regionale Unterschiede bei Pflegeheimkosten
03.08. RHÖN-KLINIKUM AG : Zwischenbericht zum ersten Halbjahr 2017
03.08. Starke regionale Unterschiede bei Pflegeheimkosten
24.07. DGAP-DD : RHÖN-KLINIKUM AG deutsch
24.07. DGAP-DD : Rhön-klinikum ag
21.06. Sorgen unzufriedener Klinikpatienten werden oft nicht gehört
Mehr News
News auf Englisch zu RHOEN KLINIKUM AG
03.08. RHÖN-KLINIKUM AG : Interim Report for the First Six Months of 2017
24.07. DGAP-DD : RHÖN-KLINIKUM AG english
14.06. RHÖN-KLINIKUM AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the G..
08.06. RHOEN-KLINIKUM AG : Ex-Dividende Tag für Jahresdividende
07.06. RHÖN-KLINIKUM AG : Annual General Meeting of RHÖN-KLINIKUM AG on 7th June 2017 i..
22.05. RHÖN-KLINIKUM AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the G..
19.05. RHÖN-KLINIKUM AG : RHÖN-KLINIKUM AG, UKGM, Federal State of Hesse and Universiti..
09.05. RHÖN-KLINIKUM AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the G..
05.05. RHÖN-KLINIKUM AG : Interim Report for the First Quarter of 2017: New Board of Ma..
07.04. RHÖN-KLINIKUM AG : Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the G..
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 1 215 Mio
EBIT 2017 42,0 Mio
Nettoergebnis 2017 32,6 Mio
Fin.Schuld. 2017 162 Mio
Div. Rendite 2017 1,21%
KGV 2017 56,54
KGV 2018 36,15
Marktkap. / Umsatz 2017 1,39x
Marktkap. / Umsatz 2018 1,33x
Marktkap. 1 844 Mio
Chart RHOEN KLINIKUM AG
Laufzeit : Zeitraum :
Rhoen Klinikum AG : Chartanalyse Rhoen Klinikum AG | RHK | DE0007042301 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse RHOEN KLINIKUM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 12
Mittleres Kursziel 23,9 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -13%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Stephan Holzinger Chairman-Management Board
Eugen Münch Chairman-Supervisory Board
Wolfgang Mündel Second Deputy Chairman-Supervisory Board
Gerhard Ehninger Member-Supervisory Board
Brigitte Mohn Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
RHOEN KLINIKUM AG5.71%2 169
FRESENIUS MEDICAL CARE-0.80%28 895
HCA HEALTHCARE INC5.73%28 463
LABORATORY CORP. OF AMERICA HOLDINGS21.05%15 918
QUEST DIAGNOSTICS INC14.25%14 574
DAVITA INC-11.56%10 856