Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  RWE    RWE   DE0007037129

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Zuschlag erhalten: Innogy darf Mega-Windpark vor britischer Küste bauen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.09.2017 | 10:27

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die RWE <DE0007037129>-Ökostromtochter Innogy <DE000A2AADD2> kann gemeinsam mit dem norwegischen Energiekonzern Statkraft einen riesigen Windpark vor der britischen Küste errichten. Das Offshore-Windprojekt Triton Knoll habe vom britischen Ministerium für Wirtschaft, Energie und Industriestrategie einen Zuschlag in der jüngsten Auktionsrunde zur Förderung Erneuerbarer-Energien-Projekte erhalten, teilte Innogy am Montag in Essen mit.

Mitte 2018 soll die finale Investitionsentscheidung für Triton Knoll getroffen werden. Das Investitionsvolumen beträgt voraussichtlich 2 Milliarden Britische Pfund (2,2 Milliarden Euro). Innogy und Statkraft sind mit jeweils 50 Prozent am Projekt beteiligt, wobei die deutsche Seite die Führung innehat.

Für den 32 Kilometer vor Lincolnshire vor der Ostküste Englands geplanten Windpark lägen bereits alle erforderlichen Genehmigungen vor, hieß es weiter. Der Windpark soll über eine Leistung von bis zu 860 Megawatt verfügen. 2018 soll mit den Arbeiten an Land zur Bereitstellung des Netzanschlusses begonnen werden; der Baubeginn auf See ist für 2020 vorgesehen. Im Jahr 2021 soll der Windpark dann ans Netz gehen./oca/das

Unternehmen im Artikel: RWE, Innogy SE

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu RWE
25.09. AKTIEN IM FOKUS 2 : Angst vor Kohlestrom-Aus nach Wahl belastet vor allem RWE
25.09. AKTIEN IM FOKUS : Angst vor Kohlestrom-Aus nach Wahl belastet vor allem RWE
25.09. WAHL/ANALYSE : Merrill Lynch sieht grüne Politik als Gefahr - gerade für RWE
25.09. AKTIEN IM FOKUS : RWE und Eon sacken ab - Jamaika-Koalition Risiko für Versorger
24.09. VERBÄNDE : Elektroautos sind keine Gefahr fürs Stromnetz
24.09. VERBÄNDE : Elektroautos keine Gefahr fürs Stromnetz
23.09. Eon-Finanzchef verteidigt unabgesprochenen Vorstoß bei Uniper-Verkauf
21.09. RWE-Tochter Innogy setzt auf Elektromobilität, Photovoltaik und Glasfaser
21.09. AKTIEN IM FOKUS : Versorger fallen nach Fed-Zinsaussagen - Ausnahme Uniper
21.09. Goldman belässt RWE auf 'Buy' - Ziel 23,70 Euro
Mehr News
News auf Englisch zu RWE
25.09. European shares stay near highs as Merkel hangs on to power
21.09. INNOGY : to spend 1.2 billion euros on e-mobility, solar, glass fibre
21.09. RWE : Publication Confirmation of a Managers' Transactions Notification pursuant..
20.09. RWE AKTIENGESELLSCHAFT : english
18.09. Wipro Wins Seven-Year Deal From European Utilities Co Innogy
16.09. Indices drop on weak global cues
16.09. Wipro wins 7-year deal from innogy
15.09. Wipro wins seven-year contract from European energy company
12.09. Factbox - Commodities traders strike major LNG deals
12.09. Once fringe players, Swiss traders grab $10 billion slice of LNG market
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 45 776 Mio
EBIT 2017 3 491 Mio
Nettoergebnis 2017 3 123 Mio
Schulden 2017 7 498 Mio
Div. Rendite 2017 7,41%
KGV 2017 4,34
KGV 2018 12,90
Marktkap. / Umsatz 2017 0,43x
Marktkap. / Umsatz 2018 0,44x
Marktkap. 12 236 Mio
Chart RWE
Laufzeit : Zeitraum :
RWE : Chartanalyse RWE | RWE | DE0007037129 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse RWE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 21,2 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Rolf Martin Schmitz Chief Executive Officer
Werner Brandt Chairman-Supervisory Board
Markus Krebber Chief Financial Officer
Frank-Detlef Drake VP, Head-Corporate Research & Development
Frank Bsirske Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
RWE71.22%14 624
NATIONAL GRID PLC-0.79%43 713
ENGIE18.73%41 881
ELECTRICITÉ DE FRANCE15.03%35 628
SEMPRA ENERGY15.17%29 110
PPL CORP13.98%26 385