Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  KOREA EXCHANGE  >  Samsung Electronics Co Ltd    005930   KR7005930003

ÜbersichtNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

Chinas Smartphonekonzern Xiaomi setzt zum Mega-Börsengang an

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
03.05.2018 | 10:50

Peking (Reuters) - Einer der größten Smartphone-Hersteller der Welt, Xiaomi aus China, strebt an die Börse.

Der Konzern beantragte am Donnerstag seine Neuemission an der Hongkonger Börse. Insidern zufolge könnte Xiaomi etwa zehn Milliarden Dollar einsammeln und damit den größten Börsengang eines chinesischen Technologieunternehmens seit fast vier Jahren stemmen. 2014 hatte der Amazon-Konkurrent Alibaba fast 22 Milliarden Dollar bei seinem Wall-Street-Debüt eingenommen. Der Hongkonger Aktienmarkt hat erst kürzlich neue Regeln eingeführt, um Techfirmen anzulocken. Mit Xiaomi greift nun gleich einer der bekanntesten Konzerne der Volksrepublik zu, der nicht nur Alleskönner-Handys sondern auch Hausgeräte wie etwa Luftreiniger oder Reiskocher herstellt, aber auch im Markt für Onlinewerbung aktiv ist.

Nach Informationen von mit der Angelegenheit vertrauten Personen dürfte das 2010 gegründete Unternehmen beim Börsengang auf einen Marktwert zwischen 80 und 100 Milliarden Dollar kommen. Bereits Ende Juni könnte Xiaomi sein Debüt auf dem Börsenparkett feiern. Dabei schrieb der Konzern im vergangenen Jahr tiefrote Zahlen: Der Verlust summierte sich auf umgerechnet 5,75 Milliarden Euro. Der Umsatz stieg hingegen um 67,5 Prozent auf 15 Milliarden Euro. Xiaomi lockt Kunden mit vergleichsweise günstigen Smartphones und setzt damit auch Samsung Electronics und Apple unter Druck. Im vergangenen Jahr verdoppelten die Chinesen ihren Absatz und stiegen zum weltweit viertgrößten Smartphoneanbieter auf. Dabei profitierte Xiaomi beispielsweise von Zuwächsen in Indien und konnte so die vielerorts abflauende Nachfrage nach Smartphones mehr als ausgleichen.

HONGKONG WILL TECHFIRMEN ANLOCKEN

Im internationalen Rennen um die milliardenschweren Börsengänge renommierter Konzerne erweitert die Hongkonger Börse ihr Angebot. So sind dort nun unterschiedliche Aktiengattungen erlaubt, die eine Stimmengewichtung möglich machen. Damit können Gründer die Kontrolle in den Händen behalten, auch wenn sie nur im Besitz von Minderheitsanteilen sind. Diese Chance will Xiaomi ergreifen. Weil dies vor vier Jahren noch nicht möglich war, hatte sich Alibaba für die Wall Street und nicht für Hongkong entschieden.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALIBABA GROUP HOLDING -0.10%202.01 verzögerte Kurse.17.15%
AMAZON.COM -0.84%1715.67 verzögerte Kurse.46.70%
APPLE -0.29%184.92 verzögerte Kurse.9.27%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD
14.06.Samsung will auf erneuerbare Energien umsteigen
AW
12.06.CEBIT : Vodafone und Samsung starten Verkauf von Smart-Home-Diensten
AW
05.06.HINTERGRUND : 'Wir machen das dicht': Apple greift Facebook mit Datensperre an
DP
04.06.Facebook weist Kritik an Datenzugang für Smartphone-Anbieter zurück
AW
31.05.Nokia besiegelt Verkauf der Gesundheitssparte
DP
31.05.Nokia verkauft Geschäft mit Fitness-Uhren
RE
29.05.MARKTFORSCHER : Smartphone-Markt legt wieder zu
DP
29.05.Smartphone-Absatz zieht zum Jahresstart wieder an
AW
25.05.Samsung soll Apple im Patentstreit 539 Millionen Dollar zahlen (AF)
AW
25.05.Samsung soll Apple im Patentstreit 539 Millionen Dollar zahlen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD
02:07SAMSUNG ELECTRONICS : Disney welcome two new AR emojis
AQ
23.06.HUAWEI P20 PRO : After the honeymoon is over
AQ
23.06.AT&T : Local deputies receive technological upgrades
AQ
23.06.SAMSUNG ELECTRONICS : Purchase a Samsung smartphone from Nar, and part of the ph..
AQ
23.06.SAMSUNG ELECTRONICS : Purchase of 5 pcs sign pen, 5 pcs stamping pad, 6 cart ton..
AQ
22.06.SAMSUNG ELECTRONICS : Verizon Galaxy S9, S9+ Now Getting June Security Patch
AQ
22.06.SAMSUNG ELECTRONICS : Researchers Submit Patent Application, "Display Apparatus"..
AQ
22.06.SAMSUNG ELECTRONICS : Patent Issued for Imaging Apparatus and Imaging Method (US..
AQ
22.06.SAMSUNG ELECTRONICS : "Display Device and Backlight Unit Included Therein" in Pa..
AQ
22.06.SAMSUNG ELECTRONICS : Laser Printer
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ( KRW)
Umsatz 2018 254 927 Mrd.
EBIT 2018 65 614 Mrd.
Nettoergebnis 2018 49 098 Mrd.
Fin.Schuld. 2018 86 816 Mrd.
Div. Rendite 2018 3,04%
KGV 2018 6,47
KGV 2019 6,37
Marktkap. / Umsatz 2018 0,98x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,85x
Marktkap. 337 154 Mrd.
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 37
Mittleres Kursziel 68 494  KRW
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 45%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Hyun-Suk Kim Co-President, Co-CEO & Director
Dongjin Koh Co-President, Co-CEO & Director
Kinam Kim President, Co-CEO & Director
Hee-Chan Roh Chief Financial Officer
Jae-Yong Lee Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD303 439
FITBIT INC22.77%1 691
HTC CORP--.--%1 533
FIH MOBILE LTD-47.70%1 289
MERRY ELECTRONICS CO LTD--.--%938
VUZIX CORP21.60%208