Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Tokyo  >  SoftBank Group Corp    9984   JP3436100006

SOFTBANK GROUP CORP (9984)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

Japans Telekomriese Softbank spricht über Swiss-Re-Einstieg

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
08.02.2018 | 08:20
The logo of SoftBank Group Corp is displayed at SoftBank World 2017 conference in Tokyo

Zürich (Reuters) - Swiss Re könnte schon bald einen neuen Großaktionär bekommen: Der japanische Telekom-Konzern Softbank verhandelt über einen Einstieg bei dem weltweit zweitgrößten Rückversicherer, wie der Schweizer Konzern in der Nacht auf Donnerstag mitteilte.

Die Gespräche über eine Minderheitsbeteiligung seien jedoch noch in einem frühen Stadium. Einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge könnte Softbank bis zu einem Drittel der Aktien übernehmen und dafür zehn Milliarden Dollar oder mehr auf den Tisch legen. Der japanische Konzern würde damit zum mit Abstand größten Aktionär von Swiss Re. Woher die Aktien stammen sollen, blieb zunächst unklar. Bislang größter Aktionär ist nach ThomsonReuters-Daten der US-Vermögensverwalter BlackRock mit gut fünf Prozent. Die Aktien von Swiss Re legten vorbörslich gut fünf Prozent zu.

Softbank befindet sich auf Expansionskurs. Vorstandschef Masayoshi Son will den Konzern zu einem der weltweit größten Technologie-Investoren umbauen. So hält der Konzern bereits Beteiligungen unter anderem an dem chinesischen Amazon-Konkurrenten Alibaba, dem amerikanischen Fahrdienst-Vermittler Uber und dem US-Mobilfunker Sprint. Erst am Mittwoch hatte Softbank angekündigt, die japanische Mobilfunktochter noch 2018 an die Börse zu bringen. Es wäre der größte Börsengang in Japan seit fast zwei Jahrzehnten. Zu einem möglichen Einstieg bei Swiss Re wollte sich der Konzern zunächst nicht äußern.

Das breite Beteiligungsnetz der Japaner könnte dem "Wall Street Journal" zufolge künftig auch dem Schweizer Konzern zugutekommen: Denn Softbank wolle einige Produkte von SwissRe auch Nutzern seiner Beteiligungsfirmen zugänglich machen.

Swiss Re machten zuletzt hohe Belastungen durch Naturkatastrophen zu schaffen. Sie führten in den ersten neun Monaten zu einem Verlust von 468 Millionen Dollar. Branchenvertreter erwarten nun, dass die hohen Schäden im vergangenen Jahr eine Trendwende bringen: Die Rückversicherer mussten seit Jahren Preisabschläge hinnehmen, weil große Stürme, Überschwemmungen und Erdbeben ausgeblieben waren und die Erstversicherer weniger Rückendeckung suchten. Zudem waren Hedgefonds und andere Anleger in den Markt geprescht - und hatten für Überkapazitäten gesorgt.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALIBABA GROUP HOLDING 0.27%208.57 verzögerte Kurse.20.63%
AMAZON.COM 0.46%1723.79 verzögerte Kurse.46.73%
SPRINT CORP 1.09%5.55 verzögerte Kurse.-6.79%
SWISS RE -1.14%87.02 verzögerte Kurse.-3.54%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SOFTBANK GROUP CORP
15.06.SOFTBANK : Chinesischer Uber-Rivale Didi startet in Australien
RE
13.06.Toyota investiert eine Milliarde Dollar in Uber-Konkurrenten Grab
RE
01.06.Google-Schwesterfirma macht 62 000 Chrysler-Minivans zu Robotertaxis
DP
31.05.Softbank steckt Milliarden in GM-Sparte für autonomes Fahren
RE
31.05.Roboterwagen-Firma von GM erhält Milliarden für Taxi-Service
DP
31.05.Roboterwagen-Firma von GM erhält Milliarden aus Japan
DP
28.05.Swiss Re und Softbank beenden Beteiligungsgespräche
AW
28.05.SOFTBANK : Swiss Re und Softbank beenden Gespräche über Beteiligung
RE
28.05.Softbank und Swiss Re finden nicht zusammen - Keine Beteiligung
DP
28.05.Softbank steigt nicht bei Swiss Re ein
DP
Mehr News
News auf Englisch zu SOFTBANK GROUP CORP
18.06.Google to invest $550 million in China e-commerce giant JD.com
RE
16.06.'GROSSLY OUT OF SCALE' : Proposed tree-like cell phone tower draws criticism in ..
AQ
15.06.SOFTBANK : plans US$60-100 billion investment in solar in India
AQ
15.06.Japan's SoftBank to invest up to $100 billion in Indian solar - NHK
RE
14.06.SOFTBANK : Mubadala to launch $400m European tech fund
AQ
13.06.GENERAL MOTORS : U.S. automaker GM names Suryadevara CFO to succeed Stevens
RE
13.06.Abu Dhabi's Mubadala to launch $400 million European tech fund
RE
13.06.Qualcomm will not exit data centre business, chip chief says
RE
12.06.GM has no projects underway with Lyft, CEO Barra says
RE
12.06.MARY BARRA : GM has no projects underway with Lyft, CEO Barra says
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ( JPY)
Umsatz 2019 9 320 Mrd.
EBIT 2019 984 Mrd.
Nettoergebnis 2019 653 Mrd.
Schulden 2019 12 106 Mrd.
Div. Rendite 2019 0,53%
KGV 2019 13,86
KGV 2020 5,86
Marktkap. / Umsatz 2019 2,28x
Marktkap. / Umsatz 2020 2,14x
Marktkap. 9 165 Mrd.
Chart SOFTBANK GROUP CORP
Laufzeit : Zeitraum :
SoftBank Group Corp : Chartanalyse SoftBank Group Corp | 9984 | JP3436100006 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse SOFTBANK GROUP CORP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Mittleres Kursziel 12 546  JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 51%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Masayoshi Son Chairman & President
Raul Marcelo Claure Chief Operating Officer & Director
Rajeev Misra Director & Head-Strategic Finance
Tadashi Yanai Independent Outside Director
Ken Miyauchi Representative Director & Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SOFTBANK GROUP CORP-10.11%82 805
AT&T-14.74%203 574
CHINA MOBILE LTD.-11.36%182 132
NTT DOCOMO INC5.87%97 716
KDDI CORP7.01%69 522
VODAFONE GROUP-21.36%65 612