Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Bolsa de Madrid  >  Telefonica    TEF   ES0178430E18

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

11 000 Beschwerden wegen Telefonausfällen nach Anbieterwechsel

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.09.2017 | 05:27

BERLIN (dpa-AFX) - Beim Wechsel des Telefonanbieters läuft es weiter oft nicht rund. In den ersten sieben Monaten dieses Jahres sind rund 11 000 Beschwerden bei der Bundesnetzagentur eingegangen, weil Kunden beim Anbieterwechsel mehr als einen Tag lang ohne Telefon- oder Internetverbindung blieben. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstag) unter Berufung auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion an die Bundesregierung. Demnach waren es 2016 insgesamt 19 000 Beschwerden, 2015 sogar 30 000.

"Die Anbieter bekommen das Problem einfach nicht in den Griff oder wollen es vielleicht auch gar nicht", sagte Oliver Krischer, Vize-Vorsitzender der Grünen-Bundestagsfraktion. Er forderte ein härteres Durchgreifen. "Für jeden Tag mit nicht funktionierendem Telefon und Internet sollte eine Entschädigung für den Kunden fällig werden. Eine Größenordnung um 100 Euro pro Tag wäre hilfreich."

Beim Anbieterwechsel darf die Leitung laut Telekommunikationsgesetz maximal 24 Stunden lang unterbrochen sein. Die Bundesnetzagentur habe seit 2014 wegen Verstößen gegen vier große Konzerne Bußgelder über insgesamt rund 300 000 Euro verhängt, sagte Sprecher Michael Reifenberg den Funke-Zeitungen. Die Gründe für die Ausfallzeiten seien einerseits Verzögerungen durch die Unternehmen, es würden aber auch Leitungen falsch verkabelt./hgo/DP/zb


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu TELEFONICA
14.09. 11 000 Beschwerden wegen Telefonausfällen nach Anbieterwechsel
13.09. DIHK : EU muss in schnelles Internet investieren
10.09. Holpriger Start ins EU-freie Roaming bei Telefónica O2
27.07. Spanische Telefonica profitiert vom Schuldenabbau - Aktie steigt
27.07. Spanische Telefonica profitiert vom Schuldenabbau - Aktie steigt
27.07. Spanische Telefonica legt beim Wachstum einen Zahn zu
27.07. Telefonica legt beim Wachstum einen Zahn zu
26.07. KORR : Telefonica Deutschland mit besserem Ergebnis
26.07. Telefonica Deutschland mit besserem Ergebnis - Umsatz schrumpft
20.07. Telefonica Deutschland tauscht Finanzvorstand aus - Jahresziel bestätigt
Mehr News
News auf Englisch zu TELEFONICA
22.09. TELEFONICA : Telefónica to be the technology partner of the Basque Culinary Cent..
21.09. TELEFONICA : Business Solutions Reinforces The Security Of Its Network With Clea..
19.09. Telecom stocks rally in quiet European markets on M&A talk
14.09. TELEFONICA : Rivetz and Telefonica Partners to Improve Mobile Device Security
14.09. TELEFONICA : Nokia to evaluate 4.5G Pro and 4.9G technologies
14.09. TELEFONICA : Nokia and Telefonica to Define 5G Network Evolution With Agreement ..
11.09. TELEFONICA : Deutsche Telekom, Orange, Singtel, Telefónica pick innovative tech ..
06.09. TELEFONICA : Significant event dated September 5th, 2017
31.08. TELEFONICA : capitalises its Colombian subsidiary to initiate a new phase
30.08. TELEFONICA : Significant event dated August 30th, 2017
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 52 433 Mio
EBIT 2017 6 696 Mio
Nettoergebnis 2017 3 800 Mio
Schulden 2017 48 165 Mio
Div. Rendite 2017 4,38%
KGV 2017 12,38
KGV 2018 10,87
Marktkap. / Umsatz 2017 1,79x
Marktkap. / Umsatz 2018 1,74x
Marktkap. 45 577 Mio
Chart TELEFONICA
Laufzeit : Zeitraum :
Telefonica : Chartanalyse Telefonica | TEF | ES0178430E18 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse TELEFONICA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 35
Mittleres Kursziel 10,4 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
José María Álvarez-Pallete López Chairman & Chief Executive Officer
Ángel Vilá Boix Co-Vice Chairman & Chief Operating Officer
Alejandro Ramos Chief Information Security Officer
Isidro Fainé Casas Co-Vice Chairman
Antonio Massanell Lavilla Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
TELEFONICA2.88%54 469
VERIZON COMMUNICATIONS-7.31%203 562
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORP2.12%93 872
DEUTSCHE TELEKOM-6.21%87 974
SINGAPORE TELECOMMUNICATIONS LIMITED1.10%44 682
ORANGE-4.61%43 807